Kondom beim rausziehen abgerutscht - und nun?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von MeterMetapher, 13. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MeterMetapher

    MeterMetapher Neues Mitglied

    Guten Abend zusammen!

    Ich (m) hatte heute mit einen anderen Herren (den ich sehr lange kenne, ca 2,5 Jahre - hatten bis heute aber keinen Sex miteinander) Analverkehr. Während des Verkehrs benutzten wir ein Kondom (extra dickwandig). Beim Rausziehen allerdings ist es abgerutscht und "auf halben Weg" bei mir stecken geblieben - sprich: es guckte bei mir zur Hälfte raus. Ich habe es dann einfach rausgezogen, Sperma drum herum war keins auffindbar. Trotzdem meine Frage: bestand das Risiko einer Infektion für mich (unter der Annahme, dass mein SexualpartnerHIV-pos. sein könnte)?

    Liebe Grüße,
    MeterMetapher
     
  2. Bemelbom

    Bemelbom Neues Mitglied

    Naja also wenn kein Sperma sichtbar war bzw. irgendwas in dich rein ist, ist das Infektionsrisiko nicht gegeben.
    Also nach deiner Geschichte her zu urteilen bestand kein Risiko.
     
  3. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    nein, Du musst Dir keine Sorgen machen. Ein Infektionsrisiko kann so ja gar nicht bestanden haben. Denn das Kondom ist ja nicht kaputt gewesen.

    Gruß

    Chris
     
  4. MeterMetapher

    MeterMetapher Neues Mitglied

    Ok - vielen lieben Dank für die schnellen Antworten. :) Ich konnte es mir zwar auch nicht wirklich vorstellen, war aber beunruhigt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden