Könnte ich mich angesteckt habenn?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Artjom87, 16. Juli 2019.

  1. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied

    Das sie ja erstmal eine Spritze brauch und was soll ein Mensch der nicht grade Arzt oder so ist mit einer Spritze


    Und ich habe keine Angst für Händeschütteln ich habe fremdes Blut an meine Finger bekommen das man sich Gedanken macht ist ja klar
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nö .... allerhöchstens, dass man sich die Klamotten nicht einsaut.

    Ich habe schon alle existierenden Körperflüssigkeiten und -ausscheidungen an meinen Händen gehabt, sowohl beruflich als auch privat... ich hatte und habe dabei keine Angst.. das Leben ist nicht steril und das Geld in Deiner Geldbörde ist mindestens so dreckig wie die Hand eines Menschen, der den ganzen Tag unterwegs ist bzw arbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2019
  3. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied


    Ich wünschte ich wer so locker wie du doch das bin ich nicht
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du kannst locker sein - es ist nichts passiert !
     
    AlexandraT gefällt das.
  5. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied

    Danke
    Das sag ich mir auch schließlich muss der Herr ja auch erstmalHIV haben und selbst dann ist das Risiko hat gleich Null habe es ja gesehen und sofort weg gemacht.

    So aber schloss mit mir ihr im Thema geht ja nicht um mich.

    Und wegen der Spritzen wollte ich ja nur ausdrücken das wenn die Dama nicht grade Heroin süchtig ist was soll sie dann auch mit einer Spritze?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nimm endlich die Antworten an.....Du bist eifrig daran Dir das Leben schwer zu machen wegen nichts.
     
  7. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied

    Wenn das an mich gerichtet ist nehme ich die Antwort gerne an
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Prima....dann sei locker wie es Dir Lottchen vorgeschlagen hat. ;)
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn man nur eindimensional denken kann, klingt die Frage vernünftig – aber wie willst Du z. B. Heparin bei Thromboseverdacht in den Körper applizieren? Ohne Spritze geht das nicht. Und es gibt noch genügend andere Situationen (z. B. Diabetes), bei denen eine Spritze unerlässlich ist.

    Allerdings geht es hier darum, dass Artjom glaubt, eine Spritze gesehen zu haben. Er weiß es überhaupt nicht – aber baut seine gesamte Angstargumentation darauf auf. Wer weiß, inwiefern die Partydroge schon sein Gehirn vernebelt haben … das geht nämlich schneller, als man glaubt …
     
  10. Nebel

    Nebel Bewährtes Mitglied

    Ich bin seit dem 1.1.2004 weg von den drogen. Aber ich weiß ganz genau was für Ängste und Wahnvorstellungen gerade chemische drogen auslösen können.
    Versuch wirklich locker zu bleiben und hör mit der chemiescheisse auf.
    Das bringt dich irgendwann ins Grab anders als ein HI-Virus heutzutage.

    Ich habe in den letzten 15 Jahren mehr als genug Leute von früher sterben sehen.
    Und ganz ehrlich? Ich sehe das genauso wie bei alkoholikern. Die sind nicht plötzlich keine mehr sondern trockene alkoholiker.
    Genauso hält es sich bei drogenabhängigen.
    Und mal abundzu noch ein bisschen was macht es da nicht besser.
    Aber das ist nur meine Meinung.

    Ach und eins noch.
    Dieses Gerede von wegen hab das nur gemacht wegen alk/drogen kann ich auch nicht mehr hören.
    Ich hab früher jede menge scheiß gemacht.
    Aber ich hab doch selbst die Drogen genommen also bin ich doch selbst dafür verantwortlich.
     
    Flying_samantha, AlexandraT und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden