Kann das gehen?? HIV durch Stich?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 20. Juni 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Falsches Forum! Habe den Beitrag verschoben.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    Wenn es hier auch falsch ist, wo ist es denn richtig?? Bin grad durcheinander....sorry. Kenn mich nich so gut aus da ich neu bin.
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    HIER ist es richtig. Darum habe ich Deinen Beitrag hier hin verschoben. Bitte vermeide zukünftig jede Art von Doppelpostings - da blickt dann niemand mehr durch. Das sind Grundregeln der Netiquette!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Alles klar. Das tut mir Leid. War echt keine Absicht.

    Ich bin zur Zeit extrem durcheinander aufgrund meiner Angst und Panik, die wegen den Symptomen resultieren.
     
  7. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Hallihallo!

    Zu deinem "Stich". Ich vermute, dass Deine Angst durch den Risikokontakt mit dieser Frau gesteigert ist. Ein Infektion durch einen Nadelstich ist zwar theretisch möglich, allerdings... Versuch mal rational darüber nachzudenken. Glaubst Du wirklich, dass Dein Bekannter einfach so eine Nadel mit seinem Blut durch die Gegend trägt und damit dem erstbesten Bekannten, den er auf der Straße trifft, in den Arm sticht? Ich glaube es nicht.

    Dein HIV-Test ist nach 14 Wochen nach dem RK mit der Frau sicher. (nach 12 Wochen ist ein AK-Test nahezu 100% sicher, nach 8 bereits auch schon sehr sicher).

    Zu Deinen Lymphknoten und Blutwerten: Lymphknoten können bei einem Infekt anschwellen. Das muss nicht gleich immer HIV oder was anderes schlimmes sein.

    Ich glaube zwar absolut nicht, dass Du Dich durch einen Stich von Deinem Bekannten infiziert haben könntest, aber wenn es Dir keine Ruhe lässt, dann mach 12 Wochen nach diesem Stich noch einen HIV-Test (wird sicher negativ ausfallen) und dann hast Du Ruhe.

    Außerdem würd ich mal einen Test auf Pfeiffersches Drüsenfieber machen lassen. Symptome hierfür sind ebenfalls Müdigkeit/Abgeschlagenheit, angeschwollene Lymphknoten, Hautausschlag.
     
  8. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Nachtrag: HIV erkennt man nicht durch ein normales Blutbild.
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das kann ich so unterstreichen. Habe deshalb mal einen Klinik Arzt gefragt und er hat es mir bestätigt. Auf einem Blutbild wird eine HIV Infektion normalerweise nicht erkannt - auch nicht bei einem sog. "großen Blutbild".
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden