Ist meine Panik berechtigt?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von 123456789, 14. Juni 2021.

  1. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen

    Ich bin neu hier und hoffe durch dieses Forum Klarheit zu bekommen.

    Zu mir:
    Männlich, 25 Jahre,
    vorgestern das erste Mal Sex gehabt.

    Ich habe schon länger das Verlangen Sex zu haben und so entschloss ich mich dies bei einer Prostituirten zu holen. Dies geschah vorgestern. Anfangs war ich sehr nervös und habe ihr auch direkt gesagt das es mein erstes Mal sei. Sie machte auf mich einen sehr guten und auch reifen Eindruck. Wir hatten ca. 50 min geschützten Sex, in mehrehren Stellungen, in den letzten 3 min passierte es: Als wir in die Reiterstellung wechselten (sie war oben, das Kondom war dann noch zu 100% angezogen) und dann als sie dann auftand sah ich das, das Kondom wie auf ihrer Vagina festhing und nicht mehr auf meinem Penis war. ( Leider kann ich nicht einschätzen ob das jetzt passierte nachdem sie sich von meinem Penis absetzte oder ob das Kondom während der ca. 3 Minuten Reiterposition mittendrin irgendwie herausrutschte aus meinem Penis ).
    Also theoretisch gesehen hätte ich im schlimmsten Fall 3 min ungeschützten Verkehr mit ihr gehabt.
    Und das macht mich aktuell wahnsinnig.
    Ich habe solche Angst mich mitHIV zu infizieren. Konnte kaum schlafen oder etwas essen in den letzten 2 Tagen.
    Als ich sie direkt während das passiert ist darauf ansprach meinte Sie ich solle mir keine Sorgen machen, ich sei ja nicht gekommen und somit könne Sie nicht schwanger werden. Sie hat nicht verstanden das es mir nicht um Schwangerschaft geht sondern um Geschlechtskrankheiten! Das sagte ich Ihr dann auch. Sie meinte das sie Gesund sei und Verkehr ohne Kondom für kein Geld anbietet, sie zeigte mir auch noch eine SMS von letzter Woche wo ein Freier fragte ob Sex Ohne möglich ist, was sie erkennbar verneinte. Das beruihgte mich für den Moment und ich ging nach Hause.
    Daheim angekommen überfiel mich die Panik und ich verstärkte dies in dem ich stundenlang auf dem Internet Berichte etc las.
    Heute morgen schrieb ich der Prostituirten ob es möglich wäre das ich wieder komme und sie sich testen lässt. Sie meinte Ja, und fragte auf was ich Sie testen möchte. Als ich sagte HIV war sie schockiert und meinte sie sei sehr beleidigt und wütend auf mich das ich Ihr das unterstelle und verbot mir den Kontakt zu ihr :(

    Sie kommt aus Spanien und kommt ab und zu hier in die Schweiz.

    In Spanien gibt es laut seriöser Quelle
    150'000 HIV Positive
    120'000 davon Männer
    30'000 Frauen

    25'000 der Frauen sind in Therapie.
    Das heisst 5000 Frauen in Spanien sind ein Risiko.

    Ich mache mir einfach grosse Sorgen und bereue es das ich das gemacht habe.

    Nun habe ich einige Fragen:

    1.) wie realistisch ist eine HIV infektion?
    2.) bin ich paranoid? bzw übertreibe ich?
    3.) Angenommen sie ist schon seit längerem HIV positiv und ist nicht in Therapie bzw hat bereits scvon Aids aber weiss es nicht, würde man das irgendwie optisch bemerken?
    4.) Dürfte man überhaupt Sex anbieten wenn man weiss das man HIV positiv ist und nicht in Behandlung ist?
    5.) Wäre es dumm persönlich vorbei zu gehen und sie persönlich zu fragen ob sie sich testen lässt?

    Ich würde mich auf eure Antwort sehr freuen und bedanke mich bereits im voraus für eure Zeit und Arbeit.
    Danke
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn das Kondom in der Vagina hing warst Du nie ungeschützt und somit kein Risiko.

    1. Unrealistisch

    2. Nein, unwissend

    3. Nein

    4. Ja

    5. Ja
     
  3. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    WoW Danke für die schnelle Antwort.

    Aber kann ja auch sein das mein Penis die 3 Min nicht geschützt war, als sie nach den 3 min aufstand war das Kondom eben nicht an meinem Penis sonder an bzw in Ihrer Vagina. Kann ja auch sein das das Kondom ca. 2 min - max 3min nicht an meinem Penis sitzte sondern irgendwo nebendran in der Vagina feststeckte?

    Was würdest du in meiner Situation machen?

    Irgendwie macht es mich auch stutzig das Sie sich nicht testen will...evtl will sie nicht das es aufliegt falls sie positiv ist.

    Das ist echt ein Dilemma. Bei Sex muss ich immer ein Risiko eingehen eine ernsthafte Erkrankung zu riskieren.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Warum gehst Du dann zu Prostituierten, wenn Du davonausgehst, dass sie
    Dir vorsätzlich eine HIV-Infektion verschweigen würden.

    Ja, genauso wie beim Auto fahren, beim essen, trinken, Sport treiben, beim LEBEN.. denn das Leben ist generell lebensgefährlich und endet immer tödlich.

    Sie muss nichts testen, und wenn sie nicht will, dann lässt sie es. Lass die Frau in die Ruhe - sie kann nichts für Deine Paranoia.

    Nichts, es ist ja nichts passiert.
     
  5. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    Also 3 min ungeschützt ist laut diversen anderen Berichten nicht NICHTS...

    Oder ist das zu wenig Zeit?

    Ich finde es krass das man mit jemanden Sex haben darf wenn man weiss das manHIV hat und nicht behandelt wird. Das ist ja praktisch Mord.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mit welcher unbehandelt HIV-Positiven Person hattest Du denn ungeschützten Sex und diese Person hat Dich dann vorsätzlich mit HI-Viren infiziert ?

    Bleib mal auf dem Teppich ! Und lass mal solche dämlichen Sprüche nach, Du bewegst Dich im strafrechtlichen Bereich !
    Wenn Du mit Prostituierten und dem käuflichen Sex nicht klar kommst, dann lass es sein.. aber lass nicht Dein Unwissen und Deine Panikanfälle an den Frauen aus.
     
    Pandine gefällt das.
  7. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    Es tut mir leid ich übertrieb ein bisschen.
    Käuflicher Sex ist definitiv nichts für mich das ist mir jetzt klar geworden aber es war die einzige möglichkeit auf Sex. Aber lieber habe ich garkeinen Sex und bin Gesund als anderst.

    Leider denke ich wurde mein RK falsch verstanden.
    Nämlich das es möglich wäre das ich 3 min ungeschützten Sex hatte mit einer Frau von welcher ich NICHT weiss ob sieHIV hat.

    Dann muss ich mich wohl oder übel testen lassen, die nächsten 8 Wochen werden die Hölle sein :(
    habt ihr tipps was ich tun kann um einigermassen gut durch diese 8 Wochen zu kommen?
     
  8. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    ja, das wetter geniessen, und nicht nach irgenwelchen symptomen googeln(diese kommen nämlich dadurch
    naja jedem das sein, aber wenns dir hilft warum nicht.

    du hast alles richtig gemacht beim sex - mehr als verhüten kann man nicht tun.
    Um dein Gewissen zu beruhigen mache den test - es sind übrigens 6 wochen, falls du den labortest gemeint hast
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du das Kondom gesehen hast war Dein Penis nie ungeschützt. Ansonsten wäre es tief in der Vagina und beim GV hinein gestossen worden. Alles ok...komm wieder eine Spur runter.
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Labortest 6 Wochen.. daran kann man sehr gut erkennen, dass Du keine Ahnung hast.. aber mächtig viel Wind machst.

    Durch hätte wäre könnte ist noch niemand HIV-positiv geworden.

    Und außerdem warst Du die gesamte Zeit geschützt... schließlich war das Kondom dran, bist Du Deinen Penis rausgezogen hast.. wie soll es sonst IN IHRE VAGINA GEKOMMEN SEIN ?

    Es schadet nicht, seinen Status zu kennen.. auch wenn der Test nicht nötig ist... brauchst Du ihn für Deinen Kpf, wobei ich ganz stark vermute und aus den Erfahrungen hier heraus mal spekuliere, dass Du Dich in Deiner Phobie derart verrennst, dass wir Dir da nicht mehr heraushelfen können, weil unsere Argumente nicht bei Dir ankommen - was ja jetzt schon der Fall ist.

    Ja, einfach leben.. Du hattest kein HIV-Risiko.. also bleibt Dir nichts anderes übrig, als einfach weiterzuleben und nicht den Sterbenden Schwan zu mimen !
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein... Mord ist vorsätzlich und geplant... und das Opfer hat keine Chance dies vorher zu wissen. Beim Sex bist Du alleine für Dich verantwortlich. Jeder darf Sex haben... mit oder ohne HIV, mit oder ohne Hepatitis, mit oder ohne Chlamydien die unfruchtbar machen können, mit oder ohne Herpes, mit oder ohne Tripper etc. Du alleine bist für Dich verantwortlich und nicht Dein Gegenüber.
     
    Pandine und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vorsicht – Du bist gerade auf dem besten Wege, Dich strafbar zu machen, denn das, was DU schreibst, erüllt den Tatbestand der üblen Nachrede. Es mag durchaus sein, dass Du so empfindest, wie Du es schreibst, aber …

    … Du weißt nichts von ihr, aber unterstellst ihr bereits AIDS (!)
    … Du schreibst abschätzig über sie, obwohl sie für den Sex noch gut genug war
    … Du bist selbst für Deine Gesundheit verantwortlich.

    Und wenn andere Seiten schreiben, drei Minuten sei nicht nichts, dann wende Dich bitte an diese Seiten. Von uns wirst Du immer nur Antworten bekommen, die sich auf die nachprüfbaren Aussagen der Fachgesellschaften beziehen oder aus eigener Erfahrung stammen.
     
  13. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    Danke Leute

    So ein tritt in den Ar*** tut manchmal gut.
    Ich habe mich bei der Dame für meine Anschuldigungen entschuldigt.
    Den Paysex werde ich in Zukunft meiden.
    Ich hoffe das ich irgendwann mal Sex haben kann ohne zu zahlen.

    Habe noch ein paar Kommentare die ich nicht ganz verstanden habe:
    @AlexandraT Also ich habe das Kondom nicht während der 3 Min auf meinen Schaft gesehen bzw. ich habe nicht darauf geachtet, ersts nachdem sie aufgestanden ist sah ich meinen Penis ohne Kondom, und sie hielt dann das Kondom in der hand und sagte es sei ausgerutsch. Aber kann es nicht sein das das Kondom in der Vagina während der penetration die ganze zeit neben dem Penis lag anstatt auf dem Penis? Also das es quasi durch die reibung nach und nach irgendwo in die Vagina gelandet ist und mein penis dann ne zeit lang quasi die Vagina ohne Kondom penetriert hat?

    @matthias Ja..fühle mich echt mies das ich diese Frau so Beschuldigt habe und kann ihre reaktion nun auch nachvollziehen. Also sind deines errachtens 3 min (falls überhaupt wirklich so lange) eher unwahrschriblich sich mitHIV anzustecken?

    Danke nochmalls an alle
    ich werde versuchen Google die nächsten Tage zu meiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2021
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie groß stellst Du Dir eine Vagina vor, dass da ein Kondom auf Nimmerwiedersehen verschwindet? Ach nee, es war ja doch noch da ...

    Du malst Dir da was aus, was nicht existiert. Das Kondom wird beim "Rückzug" abgerutscht sein. Anders geht das nicht ...
     
  15. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    nicht versuchen, sondern es auch tun

    die restlichen Fragen wurden bereits ausführlich beantwortet - lass es gut sein
     
  16. 123456789

    123456789 Neues Mitglied

    @matthias Naja wenn man bedenkt das Babys da rauskommen wird es ja auch platz für meinen durschschnittlichen Penis inkl. Kondom 1 cm nebendran Platz haben?

    Aber ja bei 3min ist die dauer für eine Infektion ja eh zu kurz.

    Meine Eltern sagen nun auch das ich überreagiere...

    Ich geh mal an die frische Luft.
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, das Kondom war nicht neben Deinem Penis. Dass am Ende ein Kondom abrutscht kann sein. Zudem muss nur die Eichel bedeckt sein...der Rest ist unwichtig. Also...komm mal eine Spur runter und hör auf Dinge auszumalen die nicht da sind bzw. nicht so waren. Hättest Du das Kondom so verloren wie Du denkst, dann hätte sie es in der Vagina fischen müssen mit der Hand...dann hätte sie es nicht nach dem Rausziehen bereits in der Hand gehabt.
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie alt bist Du?
    Ich empfehle Dir mal das Studium der weiblichen Geschlechtsorgane – allerdings zunächst mal theoretisch.
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Tausend Pornos auf dem Handy, aber Verständnis der menschlichen Anatomie ist gleich Null...
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Laut seinem Profil bereits 25.... was ich sehr erschreckend finde wenn ich mir dieses Thema hier ansehe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden