Infizierung möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Speedy, 24. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Hallo,

    ich war in Südafrika im Urlaub. Dort ist die Zahl derHIV-Infizierten ja bei 10-20%.
    Nun war ich im Hotel beim Frühstück, nehme mein Messer in die Hand, das bis dahin von mir unberührt auf dem Tisch lag und sehe, dass auf der Seite, die nach unten schaute ein roter Fleck war. Ich hab das Messer mit einem Finger abgewischt und damit gegessen.
    Leider habe ich mir dabei nicht so wirklich Gedanken gemacht. Im Nachhinein kam der Gedanke an HIV und was, wenn das ein Bluttropfen war? (Wäre es Marmelade gewesen, dann hätte es ja am Finger geklebt...)

    Denkt Ihr, dadurch besteht die Gefahr, einer Infektion? (Hab mir mit dem Messer ein Brot geschmiert und hatte ja den Fleck mit dem Finger abgewischt.) Ich weiß halt nur überhaupt nicht, ob es Blut war, aber mal angenommen, wenn ja. Denke nicht, dass ich am Finger eine offene Wunde hatte. Aber was, wenn es fremdes Blut war und das über den Mund aufgenommen wurde?
    Hatte so einen tollen Urlaub dort, eigentlich war alles perfekt, aber diese Geschichte hier macht mich echt komplett irre... Kann das schöne Gefühl der Erholung, das ich eigentlich haben müsste, überhaupt nicht geniessen, da sich meine Gedanken nur darum drehen, ob ich mich angesteckt habe.

    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Sehe da keine Gefahr. Mach Dich nicht verrückt deswegen - es lohnt sich nicht. Und mit allergrösster Wahrscheinlichkeit war es ja nicht mal Blut.
     
  3. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für die superschnelle Antwort.
    Das Problem ist, dass die Flüssigkeit noch sehr frisch war und mir ausser Marmelade und Blut nichts einfällt in der Farbe, das es hätte sein können.
    Überlege echt, ob ich einenPCR-Test machen sollen. Sterbe fast vor Angst. Die Situation war am 15.03.2011.
    Wenn es frisches Blut gewesen wäre, denkst Du, dann wäre eine Infektion möglich über den Mund bzw. den Magen (mit dem Rest, der noch am Messer war)?
    Frag mich nur, warum ich mit dem Messer überhaupt gegessen habe.
    Ich war echt superblöd. Heul. Meine Nerven liegen echt blank.

    Danke
     
  4. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,

    vielen Dank für die superschnelle Antwort.
    Das Problem ist, dass die Flüssigkeit noch sehr frisch war und mir ausser Marmelade und Blut nichts einfällt in der Farbe, das es hätte sein können.
    Überlege echt, ob ich einenPCR-Test machen sollen. Sterbe fast vor Angst. Die Situation war am 15.03.2011.
    Wenn es frisches Blut gewesen wäre, denkst Du, dann wäre eine Infektion möglich über den Mund bzw. den Magen (mit dem Rest, der noch am Messer war)?
    Frag mich nur, warum ich mit dem Messer überhaupt gegessen habe.
    Ich war echt superblöd. Heul. Meine Nerven liegen echt blank.

    Danke
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hör auf Dich in was rein zu steigern.... ich würde nicht mal eine Gefahr sehen wenn es Blut gewesen wäre. Wieso denken alle bei roten Flüssigkeiten gleich anHIV und Blut? Verlang nächstes Mal einfach ein neues Messer.
     
  6. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Hallo,

    was ich nicht verstehe: warum sollte, falls es Blut war, keine Gefahr bestehen?
    Ich habe seit Tagen Durchfall, was ich sonst nie habe. Die Angst macht mich echt irre...

    Danke
     
  7. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Selbst WENN es Blut gewesen ist besteht keine Gefahr, weil die Menge der EVTL aufgenommenen Viren einfach zu gering wäre, um eine Infektion möglich zu machen.

    - die Menge war vermutlch sowieso schon klein
    - du hast einen Großteil davon mit den Fingern abgewischt. Dieser ist vermutlch dann nicht in deinem Mund gelandet
    - die paar Viren, die du dann vllt noch zu dir genommen hättest, wurden mit Speichel verdünnt
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft zuvor warst Du schon in Südafrika, um das wirklich und realistisch zu vergleichen? Was hast Du gegessen und getrunken? Das Verdauungssystem reagiert extrem empfindlich auf ungewohnte Nahrung. Daher kommt der Durchfall ... und nur daher.
     
  9. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Vielen Dank für Eure Antworten, die mich fürs Erste auch etwas beruhigt hatten. Ich möchte auch nicht nerven, aber die Angst macht mich irre.
    Leider denke ich immer noch drüber nach und bekomme die Gedanken nicht aus dem Kopf.
    Selbst wenn die Virenmenge am Messer nur noch gering war, so habe ich ja doch das Messer (bzw. den Tropfen) mit dem Finger abgewischt und die Viren waren noch an der Hand/dem Finger, mit denen ich das Brötchen gegessen habe.
    Überlege nun echt, ob ich einePCR machen lasse. Bekommt man da ein sicheres Ergebnis? In welchem Zeitfenster muss das gemacht werden und wo kann ich das machen lassen?

    Danke.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    He, jetzt komm mal wieder runter. EinePCR wegen Marmelade oder weiss der Geier was.

    Nochmals zum mitschreiben: Auch wenn es Blut gewesen wäre würde es NICHT REICHEN für eine Infektkion.
     
  11. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    EinePCR würde dich rund 1000,- kosten. Und das für ein nicht vorhandenes Risiko? Dann warte lieber ab und mach später nen regulären Test für 50,- oder weniger.
     
  12. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Danke für Deine Geduld, Alexandra.
    Was mich so irre macht ist die Menge der Flüssigkeit. Es war kein Minitropfen, ich denke es war eine Fläche im Durchmesser von ca. 1-2 cm. Und das ist ja wirklich nicht wenig. Oder doch zu wenig?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine "0" zuviel... diePCR kostet an die 100-150 Euro. Tausend Euro wären etwas arg viel.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wäre auch zuwenig....die Menge macht es aus... nicht einfach nur die Breite eines Flecken. Da ist nichts passiert und es war auch kein Blut... also... tief durchatmen und runter kommen. Und wenn es dann mit der Zeit nicht besser wird und Du die Sache nicht aus dem Kopf bekommst machst Du eben einen AK-Test beim Gesundheitsamt.
     
  15. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    oh ähhh ups :)
    verwechsel ich das grad mit der PEP? :roll:
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, vermutlich... die PEP kostet sicherlich soviel - wenn nicht noch mehr. Ich hab keine Ahnung was es in Deutschland kostet. In der Schweiz sind es an die 3000.- Franken.
     
  17. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Nach Euren Antworten, einem Gespräch mit dem Hausarzt (der auch meinte, die Viren würden dazu noch an der Luft sehr schnell absterben), war ich dann etwas beruhigt und konnte auch wieder etwas Anderes denken. Der Hausarzt hat dann noch ein großes Blutbild gemacht.
    Nur wache ich jede Nacht auf, weil ich total schwitze und ich esse zur Zeit total viel und nehm dabei eher noch ab (und das, seit ich aus dem Urlaub zurück bin). (Das sind doch auch Symptome einerHIV-Akutphase!) (das mit dem Blut ist jetzt 3,5 Wochen her)

    Nun hab ich noch die Blutwerte von meinem Arzt bekommen:
    CRP-Wert und Lymphozyten leicht erhöht.
    Das bedeutet doch wirklich, dass ich einen Infekt habe...

    Nun überlege ich natürlich die ganze Zeit, aber mir fällt nichts ein, bei dem ich mich im Urlaub hätte sonst noch mit HIV infizieren können - nur das Messer. Aber das haltet Ihr ja nicht für sehr wahrscheinlich.

    Sterben HI-Viren wenn sie ausserhalb des Körpers kommen und unter 30° Temperatur wirklich sehr schnell ab? Gibt es dafür eine Zeitangabe?
    Denke immer, wenn mit dem Messer was war, dann ist die Virenlast im Blut ja sehr hoch gewesen (falls es Blut war).

    Danke für Eure Geduld und dass ich mir hier alles von der Seele schreiben kann.
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, das kann es bedeuten. AberHIV ist nicht »der« Infekt, sondern einer unter vielen (etwa 30 schwere und 100 leichtere). Warum muss es aber immer gleich HIV sein?
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Langsam wird es nervig. An diesem Messer war kein Blut und wenn.... es hätte keineHIV-Infektion geben können. Verabschiede Dich mal endlich vom Thema HIV.

    Es gibt viele virale Infekte die man sich hier und dort holen kann. Manche kommen mit wenig oder keinen Symptomen und manche mit starken Symptomen. Aber sie sind alle nicht verwandt mit HIV und man kann sich durch verunreinigtes Essen, Tröpfcheninfektionen oder Schmierinfektionen bekommen... im Gegensatz zu HIV.

    Ich schwitze im Moment übrigens nachts auch sehr stark... ohne, dass ich sichtbar krank bin oder HIV habe.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden