Infektionsrisiko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Manuel, 30. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manuel

    Manuel Neues Mitglied

    Hallo!
    Ich habe eine Frage bezüglich Ansteckung mitHIV. Ich (m) hatte vor 5 Tagen sexuellen Kontakt zu einem anderen Mann. Dabei kam es zu keinen unsafen Praktiken, auch zu keinem Analverkehr. Allerdings wurde ich oral verwöhnt, natürlich ohne Erguß. Allerdings habe ich mein Glied lange und mehrfach zwischen den Beinen des anderen Mannes gehabt mit ziemlich hohem Reibungsgrad, der ab und zu leicht schmerzhaft bemerkbar war, da die Haut sehr trocken. Ansonsten keine Auffälligkeiten. Als ich ich mich einige Stunden später meine Kleidung wieder auszog, entdeckte ich, dass die Eichel meines Gliedes von frischem (als nicht verkrustetem) Blut bedeckt war. Vorher (während des sexuellen Kontaktes) habe ich das nicht gesehen, obschon auch da vollkommen unbekleidet. Ich habe das Blut weggetupft und da kam auch nichts mehr nach; eine offene Stelle konnte ich nicht entdecken. Hatte am Abend dann beim Wasserlassen ein deutliches Ziehen und etwas Brennen, am nächsten Tag schon nicht mehr. Urin ist klar, bis heute keinerlei Ausfluss. Geblieben ist ein unbestimmtes Gefühl, dass in der Harnröhre etwas stecken würde. Der am nächsten Tag aufgesuchte Arzt konnte am Glied keine Einrisse feststellen und riet zur Beobachtung.
    Meine Frage ist nun: Woher kann Eurer Ansicht nach dieses Blut gekommen sein und könnte der Sexualkontakt in irgendeiner Weise zu einer HIV-Infektion geführt haben, da ich am Abend dieses Blut an meiner Eichel entdeckte. Über den Status meines Sexualpartners ist mir nichts bekannt.
    Für eine Antwort bedanke ich mich!
    Liebe Grüße
    Manuel.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Woher das Blut kommt kann ich Dir nicht sagen.... ich war nicht dabei.

    Wenn aber keine unsafen Praktiken durchgeführt wurden besteht keine Gefahr. Dass Blut von ihm beim Reiben auf Deine Eichel kam ist eher unwahrscheinlich. Ich denke eher, dass Du zu fest gerieben hast und es so zu kleinen Verletzungen kam die kurz bluteten.
     
  3. Manuel

    Manuel Neues Mitglied

    Liebe Alexandra!

    Für Deine schnelle Antwort vielen Dank. Ich denke, es ist wohl so wie Du vermutest.

    Liebe Grüße und meinen Respekt für Eure Arbeit und natürlich Dir einen besonderen Gedanken des Verlustes wegen den Du zu verschmerzen hast und den ich aus eigener Erfahrung bereits allzu früh kennen gelernt habe.
     
  4. Manuel

    Manuel Neues Mitglied

    Liebe Alexandra!

    Ein P.S. gibt es natürlich doch noch: Wenn ich eine verletzte Stelle bereits während des Sexualkontaktes gehabt habe (wie gesagt: nichts dergleichen bemerkt), kann dann der orale Verskehr ein Risiko darstellen?
    Auch für diese Antwort meinen Dank.

    LG Manuel.
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Nein , speichel ist nicht infektiös.

    Es würde nur ein Risiko bestehen wenn der Partner den Mund voller Blut hätte.
    und bei der menge Blut die benötigt wird hätte er oder sie keine lust mehr auf ov.
     
  6. Manuel

    Manuel Neues Mitglied

    Liebe Alexandra!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Und ansonsten: Viel Kraft und Zuversicht.

    Liebe Grüße

    Manuel
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden