Infektionsrisiko???

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von sunny05, 26. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sunny05

    sunny05 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe eine Frage. Letzte Woche im urlaub habe ich mit einem Mann geschlafen. Wir haben uns mit Zunge geküsst, er hat mich auch im Intimbereich geküsst. Als wir miteinander geschlafen haben, haben wir ein Kondom benutzt, dass aber meines erachtens zwischendurch verrutscht ist. habe ihn darauf aufmerksam gemacht und er hat es auch wieder richtig gezogen. So weit ich weiß kam er nicht, wir haben dann irgendwann aufgehört und er ist aufgestanden um "die Spuren zu beseitigen". Allerdings weiß ich nicht, wo er das kondom hingetan hat, denn ich habe es nirgendwo mehr gefunden, also mülleimer oder so. Jetzt habe ich trotz allem Angst, dass er vielleicht doch gekommen ist (wobei man das doch eigentlich merkt, oder), ich es nicht gemerkt habe oder das kondom doch schon abging und ich mich mit irgendwas angesteckt habe. Im moment mache ich mich total verrückt und bekomme schon magen-darm-probleme vor lauter nervosität. vielleicht könnt ihr mir eine einschätzung geben? kann man sich auch schon anstecken, wenn man ungeschützt miteinander schläft und er nicht kommt?
     
  2. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo sunny 05,

    man kann sich auch schon anstecken, wenn man ungeschützt miteinander schläft und der Mann nicht in der Frau ejakuliert. Die Frau hat hier ein hoeheres Ansteckungsrisiko als der Mann, da die Frau mehr Schleimhautoberflaeche in der Vagina hat als der Mann an der Penisspitze. Jedoch muss der Mann erstmal positiv gewesen sein. Das ist nicht sicher. Wenn das Kondom nur etwas verrutscht ist und Ihr keinen Schleimhautkontakt hattet, kannst Du beruhigtsein, daHIV keine Schmierinfektion ist. Jedoch solltest Du dich auf andere sexuell STD s testen lassen.

    Gruß

    beepop1
     
  3. sunny05

    sunny05 Neues Mitglied

    Danke für deine Antwort, aber beruhigen tut mich das jetzt nicht wirklich. Ich hab solche Angst, dass ich den ganzen tag an nichts anderes denken kann und zum Arzt zu gehen traue ich mich auch nicht. wieso denkst du, dass es wichtig ist, sich nach anderen std s testen zu lassen. denkst du, dass risiko hierfür ist hoch gewesen?
     
  4. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo sunny05,

    jetzt wollte ich Dich eigentlich beruhigen und es hat nicht geklappt. Dann versuche ich, es Dir anders zu erklaeren.
    Wenn das KKondom nur etwas verrutscht war in dem Sinne, das es Richtung Penisspitze gerutscht ist, aber nicht weg war, lag auch die Eichel und somit die Schleimhaut nicht frei. Somit konnte keine Penisberuehrung mit der Scheidenschleimhaut stattfinden. Ergo keine Möglichkeit einerHIV Übertragung. Aber selbst wenn, es braucht eine gewisse Anzahl Viren das es zur Ansteckung kommen kann. Hierfuer reicht ein kurzer Kontakt nicht. Aber Clamiyden, Tripper oder Herpes kann schon schneller übertragen werden. Dies ist aber zu behandeln. Test beim Arzt machen und HIV abhaken. Zur Beruhigung kannst nach 6 Wochen ersten Ak Test machen. Aber da wird nix sein.

    Gruß

    beepop1
     
  5. sunny05

    sunny05 Neues Mitglied

    Danke, ok. weiß ja auch nicht, warum mich im moment diese panik so packt. hab das mit der angst jetzt auch eher dann noch auf andere krankheiten bezogen, weil ich daran jetzt ja mal überhaupt nicht gedacht habe. kannst du dazu noch genaueres schreiben?
     
  6. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo sunny05,

    nun ja, genaueres zu schreiben über andere heilbare STDs ist schwierig, weil sie sich jeweils anders äußern.
    Ein Tripper ist meist von Aussfluss begleitet der brennt, Syphillis kann z.B. Phasen mit Flecken auf der Haut aufweisen und Schleimhautveränderungen muss aber nicht sein. Du siehst, auch hier bringt ein Bluttest die Gewissheit über Behandlung notwendig oder nicht.
    Ich selber war doch so blöd, ausser meinenHIV Tests nur noch Hepatitis machen zu lassen (was auch notwendig sein kann) habe aber keine anderen STDs abchecken lassen und habe wie gesagt (kann man in meinem Fall hier im Forum nachlesen) dem grossen Blutbild im Fall der Syphillis vertraut, weil es hier einen Marker geben soll, der Veränderungen im großen Blutbild anzeigen soll bei Syphillis. Und da war bei mir nischt. Und jetzt hat der Doc, wo ich letztn Mittwoch war und meine ganze Geschichte erzählt habe nochmal auch auf andere STD s testen lassen, weil er von meiner Schleimhautveränderung im Mund nochmal wissen will was ist, sowie abklären möchte, ob die roten Punkte auf der Eichel, die kurz da waren Clamiyden sind. Deshalb testen kann nicht schaden. Aber mach Dir kein Kopf wegen HIV. Du wirst 100. :wink:

    Gruss

    beepop1

    P.S. Auch mit HIV könnteste bei guter Lebensweise 100 werden.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden