Infektionsrisiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Michiii, 3. Januar 2022.

  1. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich war vor 16 Tagen bei einer Prostituierten. Sie war deutlich älter als ich und um die 50 und aus Tschechien . Da ich eine Vorliebe für große Büste habe, hab ich due Dame besucht. Nach einem kurzen Hallo wollte ich nur eine reine Rückenmassage und hab mich mit Öl massieren lassen. Danach wollte ich ihre Brüste anfassen und drehte mich auf den Rücken. Ich massierte ihre Brüste (ich auf dem Rücken) und ihre Hand wanderte zu meinem erregten Penis wo sie meine Eichel massierte. Als ich das dann nach ein paar Minuten abgebrochen hatte, hab ich selbst Hand angelegt und auf ihr Brüste gespritzt. Als ich meinen Penis mit Klopapier (keine gute Idee) gesäubert hatte, bemerke ich auf dem Bett ein Taschentuch auf dem ein Wattestäbchen lag.

    Als ich gefragt hab, was das sei hat die nichts gesagt sondern das Zeug schnell weggepackt. Ich möchte der Dame nichts unterstellen, aber wäre es möglich, dass sie mich irgendwie mitHIV bewusst oder unbewusst anstecken könnte?

    Genau zwei Wochen danach, lieg ich jetzt schwitzend mit Fieber und einer Mandelentzündung im Bett. Denkt ihr ich muss mir Sorgen machen?

    Ich bin grad nervlich echt am durchdrehen:(

    Vorab schon mal vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2022
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Lies bitte unseren Leitfaden. Dort stehen die einzigen zwei realistischen Übertragungswege fürHIV drinnen.
    Und danach lies Deinen Post und zeige mir dann, wo da ein Risiko für HIV sein soll.

    PS, auch mit dem Handy kann man Texte ordentlich gliedern und muss nicht solche Textblöcke hinknallen.
     
  3. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort. Ich hab Angst, dass Ihr vaginales Sekret auf meiner Eichel eingerieben wurde.
     
  4. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    wo finde ich diesen? Bin hier neu.

    Nachtrag: ich hab ihn gefunden
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wenn jemand stundenlang fest an Deiner Eichel rummassiert... merkst Du das !
    Und Du solltest tunlichst solche Behauptungen unterlassen... Du bewegst Dich da auf sehr dünnem Eis, jemandem so etwas anzudichten.
     
  6. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Sorry wenn es so rübergekommen ist, ich möchte niemanden etwas unterstellen. Mich interessiert ob es überhaupt so einfach wäre jemanden diesbezüglich zu schaden.

    Sollte ich mich testen lassen, da ich ja Symptome habe, die für eineHIV Infektion sprechen kann?
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das Risiko schon gefunden? Ich nämlich nicht.
     
  8. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    ich hatte vor einer Woche bei der telefonische Beratung der Aidshilfen angerufen und einem Herrn das genau so geschildert. Er meinte, dass ein Risiko besteht. Da hatte ich noch keine Symptome, die für eine Infektion sprechen könnte. Daher hab ich mich hier angemeldet. Ich bin jetzt sehr verunsichert
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wie bitte was? :eek:
    Ja genau. Deswegen setzt du auch noch einen oben drauf...
    :mad:
    Aber sonst geht es dir eh gut, oder?

    Also mit Typen wie dir hab ich wirklich Schwierigkeiten :confused:
     
  10. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Es tut mir leid aber wenn man von der telefonische Beratung der Aidshilfen hört, dass ein Risiko besteht wenn die Dame sich selbst berührt hat und unmittelbar bei mir zugange war. Und jetzt hab ich Symptome, die bei einer Infektion möglich sein könnten. Was stimmt nun? Ich mach mir einfach sorgen
     
  11. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    wir waren beim telefonat nicht dabei, aber defakto wirst du da was missverstanden haben.
    du hattest kein risiko
    symptome gibt es auch keine

    PS:und bitte stelle keine weiteren unnützen fragen diesbezüglich, es wurde alles beantwortet
    PPS: deine vorwürfe sind wirklich unter aller sau
     
  12. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Ich möchte mich WIRKLICH entschuldigen, dass ich der Dame was unterstellt habe. Das gehört sich nicht, sorry!
    Irgendwann fängt man an zu spinnen weil das einen doch ziemlichen belastet. Ich wäre ja eigentlich ganz cool, wenn ich direkt danach nicht irgendein schlechtes Gefühl gehabt hätte. Und jetzt dann mach 2 Wochen mein Fieber, Mandelentzündung inkl. Lymphknotenschwellung am Hals. Das ist die Diagnose vom Hausarzt.
    Da der Kontakt mit der Prostituierten einfach 2 Wochen her ist, macht man sich dann schon Gedanken ob da ein Zusammenhang geben könnte.
    Ich hab auch hier schon gelesen, dass eine Übertragung durch Handarbeit wenn etwas Sekret an den Fingern ist nicht zu einer Ansteckung führen kann.
    Am Telefon der Aidshilfe wurde mir echt gesagt, dass das Risiko enorm klein ist, wenn vaginal Sekret bei einer Handmassage im Spiel war und diese + wäre.
    Wenn ich jetzt nicht die Symptome hätte, dann würde ich ja meine Klappe halten.
    Ich finde das Forum hier echt spitze und hier wird echt gute Arbeit auf freiwilliger Basis gemacht, aber ich fühl mich grad nicht erst genommen. Ich hab ECHT ANGST!
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wovor denn ?
    EinHIV-Risiko hattest Du nicht !

    Also.. wo ist denn das wirkliche Problem ? Freundin hintergangen ? Weil es eine Prostituierte war ?

    Und lass das mal nach mit dieser Herumreiterei auf "den Symptomen", es gibt keine spezifischen HIV-Symptome ! Und die wären hier ja auch gar nicht möglich, denn es gab ja kein HIV-Risiko.

    Andere STI können möglich sein, aber wie immer, wird das vom geneigten Paniker gerne verdrängt.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann würde der Herr Blödsinn reden und Du wohl auch. Kein Risiko ist und bleibt kein Risiko.

    Wie sagst Du gerne @LottchenSchlenkerbein ? Drama, Baby, Drama….mehr nicht.

    Das was Du gesehen hast war übrigens Teil eines Coronatests….kann man überall kaufen aktuell. ;)
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was genau hast Du an diesem Satz nicht verstanden, dass Du das Gegenteil daraus machst?
     
  16. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Ok, dann versuche ich einfach mal langsam das Thema abzuhacken.


    Ich hab Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin ohne Kondom. Ich hab einfach Angst sie anzustecken. Ich wollte an diesem Tag einfach mal wissen, wie sich große Brüste anfühlen.

    Mir ist klar das es keine Symptome spezifisch für HUV gibt aber welche die darauf hinweisen könnten. Das macht mir Angst. Und weil die Zeit des Auftretens passt.


    Ist mir bekannt und es ist auch wichtig darauf zu achten, aber die STI können gut behandelt werden.
     
  17. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Auch ein sehr kleines Risiko ist ein Risiko. Wenn ich nicht meine Symptome hätte, dann wäre ja such alles gut. Mir ist klar, dass es fürHIV keine spezifischen Symptome gibt, aber diese können darauf hinweisen. Und die Zeit passt halt auch. Oder seh ich da was falsch?
     
  18. Michiii

    Michiii Neues Mitglied

    Ich möchte noch sagen, dass ich sehr Dankbar bin, dass es dieses Forum gibt und auch liebe Menschen, die sich mit dem Thema auskennen und freiwillig helfen.

    VIELEN DANK!
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast eine Mandelentzündung und mehr nicht... hör endlich auf alles mit HIV in Bezug zu bringen.... vor allem wenn KEIN RISIKO bestand. Dass immer alle auf diesen Symptomen rum reiten.... man kann Beschwerden und Krankheiten auch ohne HIV haben.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha. Auch eine sehr kleine Boulette ist ein ausreichendes Essen. Auch eine sehr kleine Gruppe von Menschen ist »das Volk«. Auch eine sehr kleine Rente ermöglicht ein sorgenfreies Leben. Auch ein Risiko von 0,05% (und davon sprechen wir hier im Höchstfall) ist lebensbedrohend.

    Junge … wir sprechen von »Risiko«, nicht von »Wahrscheinlichkeit« und erst recht nicht von »Infektion«. Wir sprechen von Vaginalsekret, das – um wirklich ein messbares Risiko darzustellen – in solchen Mengen vorhanden gewesen sein müsste, dass Du darin hättest baden können.

    Und – Du hast keine »HIV-Symptome«, denn die gibt es nicht. Du hast zufällig zeitgleich Beschwerden, die Du auch gehabt hättest, wenn Du nicht zu der Dame gegangen wärst.
     
    AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden