Infektion massage und blut

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Dominik, 14. November 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Hab ich nicht verstanden
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wäre es nicht so daneben, könnte man laut lachen.

    Ich weiß ja nicht, was Du dem Herrn von der AIDS-Hilfe erzählt hast … aber ich gebe Dir folgenden Tipp: Wenn Du uns fragst, müssen Dir unsere Antworten genügen. Wenn Du woanders fragst, müssen Dir die dortigen Antworten genügen. Aber woanders fragen und uns um unsere Meinung bitten – die sich nicht ändern wird, und wenn Du noch zehn andere Leute fragst – ist für uns reine Zeitverschwendung … und, was noch wichtiger ist: Dir hilft es überhaupt nicht.

    Unsere Antworten in diesem Thread sind alles, was Du hier lesen wirst. Wir sind auch nicht dazu da, Fehler in anderen Antworten zu korrigieren.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

     
  4. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Ich gebe dir vollkommen recht. Ich weis dass du ein experte bist und deine meinung sowie der anderen kompetenten user schätze ich sehr.
    Telefonisch mit einem direkten Ansprechpartner habe ich nochmals eine Erleichterung erhofft, was total daneben ging:(
    Verzeiht mir ich mein die paar tropfen blut haben mich total panisch gemacht. ich vertraue aber eurer kompetenz und hoffe dass ich dieses ereignis einfach vergessen kann.
    ich muss erwähnen ich habe angst vor einerhiv infektion und desahalb achte ich auf safer sex regeln. Bin auch gesund der letzte test war vor ca einem Monat. Eine massage sollte auch safe sein, weil blut im spiel war hat es mich sehr verunsichert und ist panik ausgebrochen.
    Ich will niemanden anstecken und möchte auch gesund bleiben.
     
  5. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Ich bin in einer beziehung meine freundin stillt ihr kind kann ich unbesorgt sein was sex betrifft
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha … wie immer. Freundin ist wegen Kind nicht attraktiv, also muss man fremdgehen.

    Weißt Du … Du kannst von mir aus machen, was Du willst … aber Dein schlechtes Gewissen durch eine vermuteteHIV-Infektion zu beruhigen, ist die größte Frechheit gegenüber Menschen, die tatsächlich HIV-positiv sind … wie z. B. hier, wo sie Antworten geben und informieren. Das ist diskriminierend, dreist und dumm. Und Du bist ein Mimimimi-Waschlappen …
     
  7. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Entschuldigt bitte ich wollte niemanden diskriminieren oder verletzten oder sonstiges verzeiht wenn es so rüber kam.
    Es sind keine panik wegen schlechtem gewissen sondern wegen vorhandenem Blut und habe auch deshalb rat bzw eure einschätzung ersucht.
    Möchte aber die Gesundheit anderer nicht gefährden.
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wann kapierst Du endlich, dass Du keinerlei Risiko fürHIV hattest?
    Wie oft müssen wir das noch runterleiern?
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    AHHH.. da ist also die wahre Ursache für das ganze Drama....

    Komm klar damit, dass Du Deine Freundin hintergangen hast und schieb nichtHIV für Dein schlechtes Gewissen vor.
     
  10. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Meine Freundin weis dass ich ab und an zu Massagen gehe. Die Damen sind angezogen es wird nicht geküsst etc. Aber egal...
    Ich habe wirklich meine Angst geschildert.
    Nur möchte ich auch keine Panik bei ihr machen
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na gut … Du bist offen und ehrlich zu ihr. Das haben wir hier eher selten. Das ändert aber nichts daran, dass Du kein Risiko hattest. Kapier das doch bitte endlich …
     
    devil_w gefällt das.
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das sind aber keine Herpesbläschen?
    Denn wenn doch, gefährdest Du damit die Freundin und das Kind, sich ebenfalls Genitalherpes einzufangen.
     
  13. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Nein
    Das sind wie soll ich sagen bläschen die blutgefüllt sind stecknadelkopf gross ca. Die hab ich seit jahren
    Aber kein herpes
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ah, ok. Dann kann da nix passieren.
    Und dass du nichtmal ein theoretisches Risiko fürHIV hattest, hast Du hoffentlich endlich verstanden.
     
  15. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Vielen Dank für eure Antworten
    Wie gesagt das massage co kein risiko haben wusste ich ja. Ich hatte panik wegen den paar tröpchen Blut die zu sehen waren und das sollte sich dank eurer Aussagen langsam legen bei mir
     
  16. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Eine Allgemeine Frage habe ich jedoch. Für den Alltag sind kleine oberflächliche Wunden die Bluten keine Eintritsforte bzw. könnte man sich über solche nicht infizieren wenn auch infektiöse Flüssigkeiten gelangen. Hierzu müssen grosse akut blutende Wunden vorhanden sein und eine erhebliche menge an blut.
    Aber es heisst ja, dass man sich beim Gemeinsamen Benutzen von Spritzen infiziert wenn einerHiv positiv ist. Die Frage die sich mit hier stellt es, die Menge an Blut die an einer Spritze hängen kann ist ja in etwa genauso viel wie bei einer kleinen Wunde die blutet. Worin ist der Unterschied das verstehe ich noch nicht so ganz?
     
  17. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Der Unterschied ist, dass die Spritze, zB bei gemeinsamen Heroingebrauch, in die Vene gestochen wird und dann zunächst ein Blut-Drogen-Gemisch hergestellt und dieser dann zurück in die Vene gedrückt wird. Und oftmals wird sich eine solche Drogenportion geteilt, somit geht das Blut von einem zum anderen, und ist eine Person dortHIV+ gibt er dieses Blut and den nächsten weiter. Von daher stellt der gemeinsame Spritzengebrauch ein hohes HIV-Risiko dar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
    Dominik und haivaupos gefällt das.
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Darum geht es nicht. Beim Drogengebrauch verbleibt Restblut im Spritzenkolben, in dem evtl. vorhandene HI-Viren aktiv bleiben. Dieses wird dann vom nächsten Gebraucher in die Vene mit eingespritzt – insofern findet auch hier die Infektion IM Körper statt.
     
  19. Dominik

    Dominik Neues Mitglied

    Das von lottchen leuchtet auch bei mir ein.
    Blut auch in geringen Mengen löst eine infektion aus, wenn es tief in den körper gelangt aber nicht über verletzungen der haut
     
    devil_w gefällt das.
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und, das ist die allerwichtigste Grundvoraussetzung, es müssen HI-Viren drin sein, in ausreichender Menge !
     
    matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden