Infektion durch Tankstellenbesuch

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von senat80, 12. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. senat80

    senat80 Neues Mitglied

    Hallo,

    habe kürzlich vor ein paar Wochen mir beim Essen auf die Lippen gebissen und auf der Innenseite der Lippen hat es geblutet.

    Ein paar Tage später war ich in einer Tankstelle was essen. Als ich das Brötchen in die Hand nahm bemerkte ich einen roten Fleck (sah wie Blut aus !) auf dem Tisch, den ich mit meinem Essen streifte. Ich wollte noch zurückziehen, aber da hatte ich schon zugebissen.

    Jetzt habe ich diese komische Gedanken so in etwa "Was wäre wenn, jemand die Tankstelle besucht hat derHIV postiv ist und sich beim Essen geschnitten hat und der rote Fleck auf dem Tisch dadurch ist ?". Besteht da eine Infektionsgefaht, da ja meine Lippen auf der Innenseite bluteten ?

    Muß zu der Frage noch hinzufügen, das ich eine HIV-Phobie schon vor Jahren hatte und diese auch besiegt hatte !

    Sind diese "komischen Gedanke" jetzt wieder ein Anzeichen dafür, das die HIV-Phobie wieder aufgeflammt ist ?


    Gruß an Alle !
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, allerdings.
     
  3. senat80

    senat80 Neues Mitglied

    HIV Phobie

    Was soll ich jetzt tun ?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was Du tun sollst? Dich erneut bei Deinem Therapeuten melden.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    man kann sich nicht im alltag mitHIV infizieren.
    Ausserdem ist das Blut doch längst vertrocknet gewesen und die viren längst inaktiv. man möge mich korrigieren wenn ich falsch liegen sollte!
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auf dem Tisch war sowieso eher Ketchup als Blut. Alles andere ist Phantasie.
     
  7. senat80

    senat80 Neues Mitglied

    Wie soll den das Blut längst schon getrocken gewesen sein, wenn es durch Streifung mit meinen Essen bzw. Brötchen) kam.

    Erklär mir bzw. ihr mir das bitte ??? :x
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Naturgeschichte weiß, dass Blut, das sich auf einem Tisch befindet, trocknet, wenn die Flüssigkeit entzogen wird. Flüssigkeit wird aber nicht hinzugefügt, wenn man später mit einem Gegenstand daran streift.

    Entschuldige bitte ... aber das sind Szenarien, die in 99,9999999999% nichts mitHIV zu tun haben und ausschließlich im Kopf passieren.
     
  9. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Matthias hast du noch nicht mit bekommen dass ich so ein bis zwei mal in der Woche in alle Tankstellen Deutschlands fahre und mich dort mit ner Gabel in meine Hand steche und es schön auf den Tisch bluten lasse...



    Also Senat man kann sich aber auch was zurecht spinnen.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ach Du bist das? Versteckst Dich hier hinter einem irreführenden Nick, der eigentlich »cutcake« heißen müsste. Na, so was ... :)
     
  11. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Ja hab auch schon an ne Namensänderung gedacht. lol :wink:
     
  12. senat80

    senat80 Neues Mitglied

    Werde mir überlegen eine Pschotherapeuten bzw. Facharzt für Phobien aufzusuchen.

    Eins möcht ich noch loswerden.

    Natürlich hört sich meine Erzählung ziemlich abendteuerlustig an, aber so ist es ungefähr bei Phobikern bzw. Leuten die Angst haben sich mitHIV zu infizieren.

    Ich finde diesen Forum echt gut, weil es den Leuten Infos zu diesem "heiklen Thema" gibt.

    Was aber nach meiner Meinung das Letzte ist sind Leute wie "cupcake", der hier meine Ängste verunglimpft und verulkt, so als wäre dieses Thema und meine Gefühle und Gedanken ein Witz !!!


    Ich habe gegen niemanden hier was, aber so eine Art ist inakzeptabel.


    Gruß an Alle !
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielleicht machst Du Dir mal ein paar Gedanken darüber wie es Menschen geht dieHIV haben sowas wie Dein Posting lesen. :wink:
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo senat80,

    wenn Du wüsstest, wie oft hier Leute schreiben, dass sie befürchten, von Positiven absichtlich angesteckt zu werden, würdest Du ganz schnell Deine Meinung ändern. Wir sind nun mal keine Virenschleudern oder Biowaffen, wie man auch immer noch hört ... vor allem, weil vieleHIV-Positive dank der Therapie mittlerweile gar nicht mehr ansteckend sind.

    Natürlich ist eine Phobie nicht schön ... aber sich darauf auszuruhen und eine besondere Behandlung zu erwarten, ist der falsche Weg ... zumal viele so genannte Phobiker überhaupt keine sind, sondern sich aus Angst der richtigen Information verweigern. Es ist immer praktisch, wenn man sich auf eine Phobie berufen kann ... aber keine Schritte unternimmt, um etwas dagegen zu tun. Seit wann glaubst Du, eine HIV-Phobie zu haben? Und warum wirst Du Dir erst überlegen, einen Fachmann aufzusuchen? (Konjunktiv und Futur - sprachwissenschaftlich gesehen, wirst Du keinen Fachmann aufsuchen.)

    Geschichten wie Deine sind übrigens mittlerweile fast schon »urban legends«, weil fast jeder einen kennt, der Ketchup für Blut gehalten hat und bei Blut automatisch an HIV denkt, als gäbe es nur HIV-verseuchtes Blut auf der Welt. Das sind Vorurteile, das ist mangelndes Wissen ... und das ist - um in Deiner Diktion zu bleiben - wirklich inakzeptabel.

    Manchmal genügt einfach ein wenig Nachdenken, um Situationen richtig einzuschätzen. Und Phobie hin oder her: Humor hat noch niemandem geschadet.
     
  15. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Ich habe gehofft dir mit meiner Version mal die Augen zu öffnen dass du mal drüber nachdenkst wie ich mich als Positive fühle wenn du so nen -sorry- Bullshit schreibst.


    Ich habe ein Kind und meinst du nicht ich würde allein daeshalb und aus gesundem Menschenverstand schon immer und überall darauf achten dass niemand auch nur in die chance kommt mit meinem Blut in Berührung zu geraten. Ja es gibt auch Positive die sich um andere sorgen und alle Vorsichtsmaßnahmen treffen um weitere Infektionen oder auch nur Vorurteile zu vermeiden. Also nimm den Galgenhumor mal an und denk mal über deine Story nach.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und damit mach ich zu... alles gesagt finde ich.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden