Infektion durch Blutzucker Messung möglich?

Dieses Thema im Forum "AIDS-Forum" wurde erstellt von Shogun21, 27. November 2009.

  1. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Hallo ihr lieben,
    Na wie geht es euch?
    Wollte nur mal ein kurzes Backup starten grins.
    Ich un mein Partner sind immer noch Happy und zusammen.
    Mittlerweile kann ich sehr gut mit ihm und seiner Infektion um gehen und einen großen einblick in das leben und den Alltag eines HIV Positiven Menschen bekommen.
    Und ich muss mit begeisterung fest stellen das bis auf ein paar kleinen vorsichtsmaßnahmen unser alltag ganz normal wie in jeder anderen Partnerschaft auf läuft. grins.

    Nur eines macht nun ein wenig sorgen.
    Und zwar bin ich zucker Krank, sprich Diabetiker.
    Ich messe 4 mal am tag und benutze immer eine neue Nadel.
    Heute morgen am frühstückstisch habe ich mit meinem Partner das Thema Diabetes gehabt und dabei hatten wir fest gestellt das er garnicht weiß wie sein Zuckerhaushalt ist und wie er sein sollte.
    Ich habe es ihm dann erklärt und ihm gesagt das wenn er möchte er doch mal messen darf.
    Nun war es so das sein zucker bei 110 lag was ja ganz ordentlich und normal ist.
    Nur ich doofi hab in dem moment nicht aufgepasst.
    Ich wusste das ich auch noch messen muss, nahm mir den Stick und drückte am daumen ab.
    Habe gemessen mein wert war für meine verhältnisse ok.
    Da ist mir dann aufgefallen das ich die nadel nicht gewechselt hatte.
    Einmal nicht gewechselt, total verschlafen und noch müde und einmal an etwas nicht gedacht.

    Nun meine frage:
    "Reicht es aus um sich mit einem stich von einer Blut zucker nadel zu infizieren?"

    Ich kann nicht sagen ob blut reste von meinem Partner an der nadel nun dran gewesen sind oder nicht.

    Ich wäre sehr dankbar für eine antwort und eure Hilfe.
    Danke
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Shogun,
    Die Antwort auf die Frage muss ich Dir leider schuldig bleiben, aber eines wollte ich Dir schnell mal sagen: Als ich das (s.o.) gelesen habe, habe ich mich riesig gefreut. Erstens natürlich für Dich und Euch - aber noch viel mehr darüber, dass Du so deutlich geschrieben hast, dass die Partnerschaft - bis auf ein paar Kleinigkeiten - eigentlich ganz normal ist. Das kann gar nicht oft genug gesagt werden! Danke! Ich wünsche Euch, dass das gaaaaaaaanz lange so bleibt!

    LG - matthias
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Nein, ich gehe nicht davon aus, dass es für ne Infektion reicht. Es ist ja auch keine Hohlnadel. Ich denke, dass Du nen Pen hast. Den kann man wohl eher mit nem Reisnagel vergleichen. Zudem geht die Nadel nicht tief rein. Ich denke nicht, dass man sich infizieren kann.

    Wie schnell nacheinander wurden die Messungen gemacht. Ein paar Minuten würde ausreichen, dass das Virus inaktiv ist.

    Gruss
    Alexandra
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob eine solche Verletzung nicht doch unter die PEP Empfehlungen des RKI fällt. Im Zweifel: Rücksprache mit Hausarzt oder (weil ja jetzt Wochenende ist ...) mit Ärzten im Krankenhaus halten!

    Sollte eine PEP erforderlich sein, so ist sie bis maximal 72h nach dem RK möglich. Je schneller das Ganze abgeklärt wird, desto besser.
     
  6. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Hallo ihr lieben,
    also ich war heute beim doc gewesen.
    nicht beim normalen doc sondern bei meinem Diabetologen.
    er sagte mir das gleiche wie Alexandra.
    Nämlich weil die nadel einfach nicht tief genug in den finger stechen konnte und zweitens meinte er das der Virus bei der kleinen menge blut die man so kaum sah, wohl möglich längst kaputt sei, ABER was nicht heißt das er mir nicht doch blut abgenommen hat.
    Das Blut ging heute morgen noch ins haus eigene labor.
    Bin mal gespoannt wie lange das ich da jetzt warten muss.
    So und als zweiten punkt sagte er mir war der zeit abstand zu groß zwischen den beiden messungen.
    Es verging gewiss fast eine stunde.
    Aber morgen früh fahre ich rüber zur Heidemarie, ist meine Haus ärztin, (kenne sie persönlich sehr gut und hat auch ein haus eigenes labor) da werde ich mit ihr auch noch mal sprechen und mir bei ihr auch noch blut nehmen lassen.
    Mal sehn.
    Vorsicht ist die mutter in der Kindstasse (Und so was erzähl ich auch noch)löl
    Nee spaß bei seite, was denkt ihr hat mein Diabetologe doch nicht recht?
    Ich meine er als Facharzt der sich ja bestens mit den messgeräten aus kennt???



    Und an dich matthias, das was ich da geschrieben habe, waren nur meine erkenntnisse da raus, die dinge die ich sah und selbst erlebt habe.
    Und eben wie ich darüber denke.
    grins
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das wohl sicherste Argument gegen eine Infektion ist die Zeit. Eine Stunde ist schon viel! Bei der kleinen Blutmenge und der Zeit besteht da meiner Meinung nach ein geringes Risiko.

    ... hat der Doc ja auch schon gesagt.
     
  8. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    du sagst es.
    ich bin gespannt wie es jetzt weiter laufen wird.
    morgen mache ich noch nen test.
    bin mal gespannt wie lange das es da dauern wird.
    bin froh das ich heute morgen direkt zum doc bin, denn durch das gespräch mit ihm hat es mir doch zu 80% die angst genommen.
    mein partner eben so...
    bin froh solche ärzte in meiner nähe zu haben und vor allem so nen wunderbaren partner zu haben der voll für mich da ist.
     
  9. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Ei einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich euch.
    Komme gerade von Heidemarie meiner Hausärztin.
    Sie sagte das selbe wie mein Diabetologe, auf grund das zwischen beiden messungen fast eine stunde lag, ist das risiko einer infektion sehr gering schon fast bei 0.
    Aber trotz alle dem habe ich ihr auch blut abgegeben und bin nun mal gespannt was bei ihr raus kommen wird.
    Am montag morgen soll ich bei ihr nochmals vorbei schauen.
     
  10. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Sehe ich das richtig, dass jetzt 2 PCR-Tests gemacht werden?
     
  11. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    ja zwei stück werden gemacht.
    ich bin mal gespannt
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Weshalb im Doppel? Eine hätte doch auch gereicht und wäre nicht so teuer.

    Gruss
    Alexandra
     
  13. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    ich bin ganz ehrlich das geld ist mir völlig egal, ich will nur aussschließen das ein fehler unterlaufen kann.
    Was den preis angeht, ist die gesunddheit unbezahlbar.
    Da ist mir das geld ziemlich egal.
    Wenn ich 10.000€ bezahlen müsste um den diabetes ab zu schaffen würd ich es tun, wenn ich 100.000€ zahlen müsste um meinen partner gesund zu machen würde ich es auch tun.
    Für die meine und die gesundheit meines partners würde ich die welt umgraben.
    Nur leider geht das nicht.
    Gesundheit ist unkäuflich.

    Ich weiß nicht die sache lässt mir einfach keine ruhe...
    Das Thema hat mich wieder mal die gaze nacht wach gehalten.
    Und das schlimme ist jetzt noch das sich mein Partner schlimme vorwürfe macht.
    Obwohl er nichts dafür kann.
    Ich versuche ihm Mut zu zu sprechen und ihm die Angst zu nehmen schuld zu sein.
    Doch es ist sehr Kräfte Raubend.
    Er weiß nicht das ich hier angemelddet bin und mir hier zur zeit den Kopf frei schreibe.
    Ich werde jetzt versuchen mich wieder zu ihm zu legen.
    Habe so eben das bett abgezogen weil alles nach schweiß der letzten nacht gerochen hat.
    Er sschwitzt nachts sehr sehr viel.
    Er sagt das wäre HIV Bedingt.
    Ich melde mich heute abend wieder wenn es neuigkeiten gibt.
    Danke.
     
  14. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Ich kann mal wieder net schlafen.
    Der anner hällt mich wach, der sägt den Wald ab, die helfte hat er schon (Lach)

    Um halb 8 muss ich auf stehen so das ich um halb 9 in der klinik sein kann bei meinem Diabetologen der hatte gestern angerufen ich sollte mal vorbei kommen.
    Ich hatte auch noch mit meiner Ärztin telefoniert (Heidemarie) zu ihr soll ich auch kommen.
    Sie hat mir auch nichts am Telefon gesagt.
    Bei ihr habe ich heute nachmittag in der Praxis einen Termin, was früher nie der fall gewesen ist das ich dort nen Termin brauchte.
    (Hallo, das ist ne Freundin von mir).....
    Naja, ich werde mich mal Überraschen lassen.
    Jetzt werd ich erst mal was essen, und meinem Partner ne strump in die Gosch stecken das der endlich mal die Wafel hält. löl
    Gute nacht
     
  15. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Hallo Liebe Leser, User und Admins.
    Also ich war gestern bei meinem zucker doc.
    Der mir gleich als ich rein kam mit nem breiten grinsen die hand gab und sagte: (Siehste ich hab recht gehabt, du hast NIX.
    Mir ist in dem moment ein stein vom Herzen gefallen grins.
    Als dort meine weiteren Behandlungen fertig waren und ich im anschluss wieder zu hause war, ging ich gleich zu Heidemarie, und sie sagte: Tja Chris ich seh da keine Hoffnung mehr für ich, darauf gehen wir heute abend ein Wein trinken.
    Somit war das Thema für mich auch klar.
    Negativ.
    Ihr hattet recht genauso wie meine Ärzte, ich hab nichts. grins.
    Gott sei dank.
    Mein Partner, ist zwar immer noch etwas gedrückt, aber das gibt sich wieder...
     
  16. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Herzlichen Glückwunsch ;)
     
  17. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch!

    Ich hoffe aber auch, dass sich dieser Act bei Euch so eingebrannt hat, dass Ihr (zum Fehler machen gehören immer zwei ...) so einen gravierenden Fehler nicht mehr macht. Gerade in einer Beziehung, bei der ein Partner HIV positiv ist, muss man eben überdurchschnittlich vorsichtig sein, sobald Körperflüssigkeiten ins Spiel kommen.

    ... aber toi toi toi - es scheint ja gerade nochmal gut gegangen zu sein. Überstrapazieren würde ich das Glück aber dann doch nicht! Also: weiterfreuen und aufpassen! :)
     
  18. Shogun21

    Shogun21 Mitglied

    Sorry das ich jetzt erst antworte aber ich war ein paar tage mit meinem partner on tour auf einer Messe...
    Aber jetzt wieder da grins.


    Klar gehören immer zwei dazu, normal kommt er ja auch nicht an mein messgerät ran da er ja keinen zucker hat.
    Dies war nur mal ein test um ihm das ganze zu erklären ect.
    Aber wie du schon gesagt hast Marion, überstrapazieren soll man es trotzdem nicht.
    Klar uns ist beiden bewusst das wir es hier nicht mit einer Krippe zutun haben.
    Vondaher sind wir normal sehr sehr vorsichtig, nicht nur beim Sex sondern auch beim alltäglichen leben.
    Obwohl es ja normal nur kleinigkeiten sind, die aber eine schlimme auswirkung aufs weiter führende leben hben können.
    Dessen sind wir uns sehr wohl bewusst.
    Wir sind beide froh dass das ganze noch mal gut ging, und um weiterhin als gutes beispiel in unserer bekanntschaft und der öffentlichkeit dar zu stehen, sind wir beide sehr bemüht, acht zu geben auf was das wir tun und wie wir was tun.

    Ich danke euch für eure glück wünsche.....

    Jetzt geh ich meinen partner aus dem bett schmeißen, fürs frühstück und dann mal schauen was der tag heute noch so mit sich bringt.

    Ich wünsche euch bis dahin einen tollen Donnerstag Morgen und einen guten Start in den Tag
    Liebe Grüße!!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden