Inf. durch Blutspritzer oder nur zu ängstlich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 1. September 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Inf. durch Blutspritzer oder nur zu
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. sunshine

    sunshine Bewährtes Mitglied

    Ich sehe kein Risiko. Im Auge merkt man alles, ist doch sehr empfindlich.
    lg sunshine
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Sehe keine Gefährdung

    Schon eine echt schräge Geschichte - vorallem, weil man völlig unbeschuldet in sowas involviert wird
    Ein Risiko, sich in deinem geschilderten Fall mit Hiv zu infizieren, ist, wie du selbst schon recht selbstkritisch erkannt hast, sehr wahrscheinlich nicht vorhanden.
    Wenn wirklich Blut in deine Nähe gespritzt wäre, noch dazu in deine Augen (!) hättest du das schon bei verschwindend geringen Mengen bemerkt (denk nur mal dran, wenn dir nur ein einziges Sandkorn im Urlaub ins Auge fliegt, denkt man, man hätte einen Fremdkörper in der Größe eines Golfballes im Auge, so ähnlich verhält es sich auch mit Flüssigkeiten - das Auge, vorallem die Lider sind diesbezüglich äußerst sensibel
    Übrigends: auch beim Reinigen deines Fahrzeuges ist eine Infektion unmöglich, da Hiv-Viren, vorallem unter Einwirkung von UV-Strahlung (an der Freien Luft) sehr schnell inaktiv werden.
    Tut mir echt leid für dich, dass solche völlig irren Dinge einem einfach so zustoßen müssen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden