Ich mache mir Sorgen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ungewiss, 3. März 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Hallo an alle,

    Am 8.feb hatte ich ein RK. Ich hatte passiven av mit der Person. Geschutz haben wir uns mit kondom, auch ov war da bei uns beiden durch ein kondom geschützt. Jetzt kommt aber der schlimm Teil, nach dem er gekommen war und ich von ihm runter ging steckte das kondom in mir. Ich hatte sofort panik machte mich sauber und schaute ob nicht etwa sperma in mir war, da ich aber viel Gel benutzte, konnte ich das nicht einschätzen, ich flüchtete dann direkt. Ein Tag später ging ich in die Notfallambulaz und wollte eine Pep haben. Sie haben mich dort nur braten und sagten das ist nicht nötig. Auf Nachfragen der Ärztin kamm nur sie hatten doch verhütet, sie rief noch den Chefarzt an und auch der sagte nein. Ich bekam dann ein Zettel mit und sollte um mich zu beruhigen morgen nochmal vorbei kommen. Das habe ich dann auch getan und mit einer anderen Ärztin von der Infektions Ambulanz gesprochen. Auch sie sagte das sein nicht möglich. Ich war dann auch erst einmal Ruhig. Im nachhinein glaube ich aber das ich doch eine pep habe sollte. Jetzt nach 3 Wochen ist alles zu spät und ich hab riesen Panik.
    Ich hab seit Woche ein Missempfinden am linken Arm, ausserdem seit zwei wochen Hautausschlag im Gesicht das aussieht wie Lupus und am Rücken, zwischen den Schulter und am Steißbein, Brennt die Haut auch schon über eine Woche. Am Rücken sieht man mal nichts, mal kleine Rote Punkte, es sieht so aus wie die beschrieben exanthem. Das ganze macht mich echt fertig. Ich hab jetzt auch die ganze Zeit mit gelesen und hab auch erfahre das es keine spezifischen Symptome gibt, und dennoch macht mir das Sorgen. Hoffe ja immer das der Ausschlag nichts bedeutet aber je länger ich den habe um so kaputter macht mich das ganze hier. Jede.Tag Messe ich mein Temperatur und andauern schau ich im Spiegel kontrolliere mein Haut, ich bin sehr sehr nervös.

    3 Wochen werde ich noch warten müssen und dann eine Test machen. Ich habe keine Ahnung wie ich das schaffen soll.
    Hab auch die ganze Zeit Angst das ich meine Bruder irgendwie anstecken könnte, wir haben eine Art WG. Ich wasch immer alles was ich berührt habe ab.

    Auch schaue ich mir Dokus an von Menschen die mit der Krankheit leben. Versuche mir da Mut zumachen, es heißt ja es ist gut behandelbar aber was heißt immer gut ich lese von Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen. Das klingt dann wieder nicht so gut.

    So jetzt hab ich genug geschrieben.
    Es ist gut das mal raus zulassen.
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Falsch. Du hattest keinen Risikokontakt.
    Das haben dir sogar mehrere Ärzte bestätigt...
    Was du sonst noch so schreibst entspringt deiner blühenden Phantasie und hat nicht das geringste mitHIV zu tun :cool:
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Dann lass es damit auch gut sein und vergissHIV schnell wieder...
     
  4. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Nun das will ich auch glauben aber was ist wenn das kondom doch zu weit drin war und sperma rein kam. Und Ärzte irren sich auch. Und das brennen im Gesicht und am Rücken kommt von jetzt aufgleich einfach so. Ich selbst wasch mich immer mit ph neutralen pflegeprodukten und hab nie so ein Problem.
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du kannst ja glauben was du willst. Aber die Entscheidung der Ärzte dir keine PEP zu geben war die richtige :cool: Endlich mal Ärzte mit Eiern in der Hose :)
    Naja, wenn man zusammen wohnt ist ein Schnupfen schnell weiter gegeben. Oder meinst du was anderes? Und sag nichtHIV. Das hast du nämlich nicht... o_O
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Unsere User irren sich häufiger. Die Rate liegt bei etwa 100 %.

    Mehr muss man dazu nicht sagen.
     
    devil_w gefällt das.
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das Kondom ist in dir gelandet weil er seine Erektion verloren hat und es nicht festgehalten hat beim rausziehen. Das ist nichts ungewöhnliches. Gar nix.
     
  8. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Na euer Wort in Gottes Ohren. 3 Wochen Schlaflosigkeit werden es dann wohl noch werden. Muss mal gucken wie ich den Test bekomme.
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ohne mit ihm zu kuscheln? :eek:
    Schäm' dich... :D
     
  10. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Danke aber erstmal das ihr euch hier die Zeit nehmt ganz ehrlich
     
  11. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Ha ja ohne kuschel ist das einzige worauf ich verzichte. Aber nie ohne gummi. Egal bei was. Wäre nur diese doofe Gefühl nicht da im Gesicht und am Rücken. Grade gestern ganz heftig rot nach einem Bad. Hoffnung ist das einzige was hilft.
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Nachdenken und akzeptieren. Wo kein Risiko, da keinHIV. Punkt.

    Oder bis Du auch wieder so einer, der es unbedingt haben will? So, wie Du Dich jedem sachlich richtigen Argument verweigerst und Ärzten die Kompetenz absprichst, scheint es nämlich so.

    Dir ist nicht zu helfen. Du willst Dir nicht helfen lassen. Komm in drei Wochen mit dem negativen Testergebnis wieder, dann siehst Du ja, wer Recht hatte …
     
  13. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Gut ich gebe zu das ich sehr sehr Ängstlich bin, mir ist sowas auch noch nie passiert und ich hab gern meine Sicherheit. Ich bin halt von der Art und Weise wie es passiert ist verunsichert. So oder so werde ich zum Amt gehen und einen Test machen. Werden mich halt noch viel schlaflos Nächte kosten. Vielleicht wird der Ausschlag auch besser sehen tut man ja immer nur etwas aber es brennt, hoffe das mir da nur mein Kopf ein streich spielt. Besser wäre es. Ich werde es berichten
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schlaflose Nächte? Liest Du eigentlich die Antworten?

    Und was Deinen Ausschlag angeht....warum gehst Du nicht zum Hausarzt oder einem Dermatologen? Nein...lieber gleichHIV annehmen, oder? Übrigens, Dein Hautausschlag klingt nach Nesselsucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2019
  15. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Nun ja ich sag mir ja selbst immer das ich ja verhütet habe und ich war auch immer kurz der Meinung das es nicht sein kann. Und ja so oder so werd ich mich Testen müssen. Und einen Termin in der heutigen Zeit mal kurz zubekommen grade beim Hautarzt unmöglich. Mach Jährlich eine Hautkrebs Vorsorge und da muss du min einen Monat warten bis dahin hab ich mein Test durch. Hab Gehöft jemanden mit selben Symptomen der dann Negativ getestet wurde zu finden und nicht immer nur solche die für ein zwei Tage Hautausschlag hatten und dann war es weg. Bestimmt mach ich mich verrückt aber wer würde das nicht tun. Bzw es gibt Leute die Ruhig bleiben und welche die Laufen im Kreis. Und annehmen will ich es nicht hab aber halt bedenken und Ängste. Ihr kennt das ja hier zu hauf und könnt es bestimmt nicht mehr lesen. Ich hoffe halt für mich und andere das wir uns bei so einen Unfall täuschen.
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    schonmal an EBV gedacht? Deine Symptomatik klingt, falls sie nicht psychosomatisch ist, sehr stark danach.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst ab 6 Wochen nach dem Risikokontakt – bei Dir also ab dem 25. März – einenHIV-Labortest machen lassen. Den gibt's z.B. auch im Gesundheitsamt Deiner Stadt. Da kannst Du auch schon jetzt einen Termin reservieren lassen. Für einen Schnelltest, z.B. bei einer AIDS-HIlfe, müsstest Du 12 Wochen warten. Die Möglichkeit geht also erst ab dem 6. Juni.

    Solltest Du vor den genannten Terminen einen Test machen, kann ich Dir jetzt schon sagen, dass das Ergebnis keinerlei Aussagekraft haben wird. Eine Infektion kann man zwar früher feststellen, aber – je nach Testverfahren – erst nach 6 bzw. 12 Wochen (s.o.) ausschließen.

    Grundsätzlich schließe ich mich aber devils Hinweis an. Es gibt sehr viel mehr und andere Krankheiten als HIV.
     
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist immer eine gute Idee
    Das muss nicht sein. Die machst du dir selber...
    Wenn du dir hier die letzten Fäden durchliest, alle. Nicht nur jemand, wirklich und ausnahmslos alle. Die hatten alle Fieber, schwitzten, hatten Ausschlag am ganzen Körper, angeblich Pilze und Aphten, Gelenkschmerzen, was weiß ich noch alles. Wochenlang...
    Und weißt du wieviele davon einen positiven Befund bekommen haben? Keiner. Nicht ein einziger :cool:

    Es ist ganz einfach: verinnerliche dir dass du kein Risiko hattest. Genauso wie du dir jetzt einbildest, dass du eines hattest. Nur umgekehrt. Und sobald du dir das selber glaubst, ist dein Ausschlag verschwunden. Versprochen :)
     
  19. Ungewiss

    Ungewiss Neues Mitglied

    Nun so oder so werde ich hier wohl oder übel durch müssen und dann ab den 25. ein test machen vorher ist alles nur hoffen bangen und zittern. Ich selbst weiß nicht mehr weiter versuche mich abzulenken aber die Symptome sind halt da, leider vielleicht ist es ja was anderes. Hab ja nur die Symptome kein Fieber oder sonst was. Danke für die Infos und die Ansätze
     
  20. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Es ist nicht vielleicht etwas anderes, sondern es kann NUR etwas anderes sein.

    Wo kein Risiko, da keinHIV.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden