Ich bin so verzweifelt!!!

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 8. September 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. sunshine

    sunshine Bewährtes Mitglied

    Hallo Lissy
    Es heißt nicht wenn man Risikokontakte hatte, das man positiv ist. Ich habe Früher auch nicht auf Verhütung geachtet und hatte auch mit männern Sex, die jedes we wen anders hatten.Und alles ist gut gegangen. (das heißt nicht das ich es gut heiße, wenn man nicht verhütet)
    Beim Hausarzt dauert der Test 2-3 Tage etwa, können auch 4 sein. Mir wurde das Ergebnis auch per Tel gesagt, aber normalerweise dürfen sie es nicht.
    Beim Gesundheitsamt dauert es 7-10 Tage, alles ist anonym.
    Lass dich Testen, die Ungewissheit ist schlimmer als das Ergebnis.Wenn man weiß was man hat, kann man was tun und wenn er negativ ausfällt, geht das Leben mit neuer Lebensfreude weiter. ;)
    lg sunshine
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Hi Lissy!

    Ein HIV-Test mittels Urinprobe ist sicherlich möglich, aber sehr ungewöhnlich. Erhältlich sind solche Test laut hivtest.org aber.

    Ich verstehe Deine Situation sehr gut, dennoch rate ich Dir wie sunshine auch zu einem Test. Die Ungewissheit macht Dich doch total fertig. Warum machst Du den Test nicht mit Deinem Freund zusammen? Zu Zweit ist das doch einfacher.

    Ich finde zwar absolut nicht, dass dies Dinge sind, über die Du Dir jetzt ohne positives Testergebnis den Kopf zerbrechen solltest, aber trotzdem: Du musst sowas niemandem sagen. Insbesondere beim Arbeitgeber wäre ich da sowieso extrem vorsichtig.

    Ich drücke die Daumen!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dem Arbeitgeber musst Du einen pos. HIV-Test nicht melden. Nur die Erkranknung Aids muss man dann melden. Deine Krankenkasse und Dein Arzt wissen dann natürlich Bescheid. Ansonsten musst Du wissen wem Du es sagen willst.

    Du arbeitest im med. Bereich d.h. Du hast eine med. Ausbildung? Dann müsstest Du doch eigentlich Bescheid wissen in Sachen Test, oder.

    Es gibt einige Unterschiede zwischen HIV1 und 2. Der Antikörpertest erfasst die Immunantwort auf beide HIV-Typen und alle Subtypen. HIV2 ist etwas weniger aggressiv - aber bei uns ist HIV1 zu finden.

    Empfänglicher wird man nicht durch Stress. Entweder findet das Virus eine Eintrittsmöglichkeit oder nicht. Aber dies ist unabhängig vom Stess. Das Immunsystem ist dann entscheidend bei der Frage wie lange Du ohne Medis auskommst als HIV-positiver Mensch.

    Wenn Du grad ne Grippe hast, eine Impfung dagegen gemacht hast oder schwanger bist... dann kann es mal zu falsch-pos. ELISAs kommen. Aber dies wird dann gleich mittels weiterem Test überprüft.

    HIV testet man nicht über den Urin. Da sind zuwenig Viren drin und die Immunantwort ist im Blut zu suchen. Die Ak-Tests macht man mittels Blutprobe. Da bist Du zu recht skeptisch betreff Aussage Deines Freundes. Klar, die Viren kann man nachweisen in allen Körperflüssigkeiten d.h. man hat Tests mit denen es machbar ist... aber es ist keine sichere Aussage möglich und es wäre sehr teuer.

    Gruss
    Alexandra
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    schön :)freut mich für Euch.. :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden