Ich bin Nico

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Neu, 30. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neu

    Neu Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin Nico und wohne in der Nähe von Bonn., bin 32 Jahre, männlich und eigentlich hetero (eigentlich weil..meine Story).
    Nach endlosen Googlegrübeleien (wie wahrscheinlich viele hier) bin ich schon mehrmals über diese Seite gestolpert und mir ist diese sehr konstruktive und warme Atmosphere in diesen Foren aufgefallen, was mich zur Anmeldung bewegt hat.
    Meine Anliegen betrifft eine Sache die etwa 6 Monate zurückliegt und mich (aus guten Gründen) nicht loslässt. Ich sehe es ist die Zeit gekommen einen Test zu machen (so oder so) und ich fühle mich wahnsinnig alleine mit dieser Sache und bringe einfach den Mut noch nicht auf. Ich hoffe hier etwas Unterstützung zu finden. Meine Story poste ich später.
    Ok vielen Dank schonmal vorab und allen anderen natürlich auch nur das Beste.

    Nico
     
  2. Leseratte89

    Leseratte89 Mitglied

    Hallo Nico und herzlich willkommen!!!

    Habe deine Geschichte gelesen und ich verstehe dwine Angst, aber Ungewissheit ist oft schlimmer. Mach den Schnelltest und du weißt es in ca.30min. ist das nicht besser, als vor Angst verrückt zu werden?

    Bin da, wenn reden magst.

    Lg
     
  3. Neu

    Neu Neues Mitglied

    Danke

    Hallo Leseratte,

    danke für dein Einfühlungsvermögen.

    Das ist echt nicht schön für mich momentan wobei meiner Meinung nach ja nochmal sehr speziell ist und ich mich ja nicht als homosexuell sehe sondern in einer total bescheuerten Situation Kontrolle über mich verloren hab. ( wobei ich natürlich nicht sage, dass generell alle Homosexuellen oder TranssexuellenHIV haben). Ich will sagen, in einem schwulen Freundeskreis wäre die Thematik vielleicht leichter zu verarbeiten.
    Meine Hauptsorge ist (wie bei so Vielen) nicht der Test an sich, sondern das Ergebnis. Ich wohne mit meiner Freundin, die natürlich da nicht meine erste Ansprechpartnerin wäre. Meine Familie kann ich auch nicht mit sowas belasten derZeit da meine Mutter im Endstadium einer Krebserkrankung ist und bei meinen Freunden ist diese Sache auch kein Thema. Mit anderen Worten: Ich stünde zunächst mit einer solchen Diagnose alleine da..Puuh da denkt man sich schon hätte, hätte Fahrradkette. Wie sieht das denn bei dir aus? Beste Grüße, Nico
     
  4. Leseratte89

    Leseratte89 Mitglied

    Hallo Nico

    Falsch! Du hast uns und hier kannst du fragen und man hilft dir, so gut es geht. Bist also nicht alleine. Ich verstehe deine Angst, da ich ja swlbst eine Phobie habe.

    Viele, die hier schreiben (auch ich) sind oder waren in einer blöden Situation, deswegen wirst du verstanden. Ich habe sogar Termin bei Therapeutin, weil ich nicht mehr klar denken konnte u dachte die Panik und die Angst zerfressen mich. (Hab hier auch meine Geschichte gepostet u da kannst meine Angst miterleben ;) )

    Ich weiß, wie du dich fühlst und es ist einfach nur sch***e! Aber glaub mir, wenn du den Test nicht machst, dann wird all das nur noch schlimmer, bis die Phobie die Oberhand gewinnt und du durchdrehst. Lies dir paar Geschichten hier durch... oder Fragen von anderen. Mich persönlich beruhigen diese, da man dazu lernt.

    Kopf hoch, alles wird gut!!

    Lg
     
  5. Neu

    Neu Neues Mitglied

    Vielen Dank erstmal Leseratte. Ich lasse das erstmal sacken ein wenig und werde nochmal weiter hier stöbern und versuchen meine Kräfte zu bündeln für einen zeitnahen Test. Alles Gute auch für dich erstmal und bis demnächst. Nico
     
  6. Leseratte89

    Leseratte89 Mitglied

    Hallo Nico...

    hoffentlich konntest du dich bisschen beruhigen und das Forum hat geholfen. Lass von dir hören!

    glg
    Sina
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden