Hornhauttransplantation immunsuppression

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von HivPatient, 24. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HivPatient

    HivPatient Neues Mitglied

    Guten Morgen,
    Ich wollte mir hier eigentlich nur einiges von der Seele schreiben...
    Habe Sehprobleme die auf früh oder lang wahrscheinlich zur Erblindung führen wird, wenn ich keine Hornhauttransplantation bekomme.
    Ich gehe schon seit einigen Jahren nach Tübingen um nach einer Transplantation zu bitten, bis jetzt haben Sie immer abgesagt. Nun versuche ich es Anfang nächstes Jahres wieder. Sie möchten mich nicht operieren wegen derHIV Infektion, irgendwas mit Immunsuppression Medikamente , keine Ahnung was die Ärzte so quatschen. Das macht mich sehr bedrückt....

    Habe nächsten Monat Termin bei meinem doc. muss ihn mal fragen ob es wirklich so schlimm ist das Immunsystem runterzudrücken :(

    Schönen Montag euch noch!
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Dann alles Gute. Wenn ich koennte wuerde ich dir ein Stueck meines Uebersehens dir abgeben! ;)
     
  3. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Das ist natürlich blöd. Hoffentlich findest du einen Arzt der es macht. Liebe Grüße
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Naja, genau hier lohnt es sich ja nachzuhaken. Vielleicht wollen Sie nicht operieren, weil die Gefahr einer Abstoßung und somit ggf. Erblindung durch die Immunsuppression einfach zu hoch ist?

    Sorry für meine Direktheit - einen solchen Fall hatten wir so auch noch nicht, aber man muss ja immer alle Möglichkeiten bedenken ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden