hiv

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 18. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Wie soll denn bitte Blut in die Verpackung der Schokolade kommen???

    Mache Dir mal keine Gedanken.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    In welchem Jahrhundert lebst Du? Das erledigen heute alles Maschinen - vom Anrühren der Kakaomasse bis zur automatischen Verpackung. Menschen stehen nur noch dabei und drücken Knöpfe - und haben dabei Schutzkleidung an. Im Höchstfall nehmen sie die bereits verpackten Tafeln vom Band und packen sie in Umkartons. In der Lebensmittelindustrie gelten mit die höchsten Hygienestandards.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und auch wenn was von Hand gemacht wird.... hast Du noch nie die Leute mit weissen Ueberkleidern, Handschuhen und Häubchen auf dem Kopf gesehen? Die Heftpflaster - nur damit Du nicht noch damit kommst - haben detektierbare Metallteile drin. Würde sowas in eine Schokolade kommen würde der Detektor angeben und alles würde vernichtet werden aus hygienischen Gründen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das waren mit Sicherheit keine blutigen Hautpartikel..... das redest Du Dir in Deiner Phobie ein.HIV kann nur aktiv bleiben wenn es in einem geeigneten Medium ist also in feuchtem Blut zb.

    Und ja, wir beide sehen uns hier bald wieder... bei der nächsten Schokolade, bei der nächsten Tüte Chips etc. Denn solche Gedankengänge wie Du sie hast sind nicht normal und gehen in Richtung Phobie.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden