Hiv unbemerkt?

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Floow89, 17. Oktober 2020.

  1. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Liebe Alle,

    ich habe eine Blutuntersuchung gemacht, schon 2 innerhalb 2 Monaten und beide Befunde haben einen zu hohen Wert von „eosinophile“ 8.0 sehr hoch- es wurden Allergien Test gemacht alles verlief in Ordnung - Die Ärztin meine das mein Körper gegen eine Infektion kämpft und sie wissen nicht was aber der Wert bleibt immer hoch. Ich habe nun gelesen, dass evtlHIV dahinter stecken könnte- kann das wirklich sein? Das mein Immuns. gegen eine Infektion kämpft? Meine Ärztin meinte, eosinophile bedeutet, hoherr Wert kämpft gegen eine Infektion! Wie hoch ist die Gefahr das ich mit HiV angesteckt bin und dieser Wert alles dran deutet? Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Rückantwort. Lg floow
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Was hast du denn "angestellt" weil du ausgerechnet aufHIV kommst? ;)
    Und warum machst du nicht einfach einen Test wenn du dir da unsicher bist?
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mach einfach einenHIV-Test, dann weißt Du es :D
     
  4. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Blöd von mir :(..nicht nachgedacht und mit einer Freundin ungeschützten Sex, wo ich weiss sie hatte viele Jungs in ihrer Vergangenheit :(..ca vor 4 Jahren
    Jetzt schiebe ich Panik, weil ich bekomme jedes Jahr auch ein schweißpilz „Pityriasis versicolor“ - nach Behandlung verschwindets und nach einiger Zeit kommt der Pilz wieder :(..
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Na dann kannst du ja jederzeit einen Test machen. Alles andere, zB an deinem Pilz herumraten, bringt dir nix :cool:
     
    Floow89 gefällt das.
  6. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Danke..muss ich machen, weil die Psyche macht mich total fertig- es gibts nichts schlimmeres als jede Minute dran zu denken..alles was ich beobachte an meinem Körper führt mich zuhiv :(..ich hab halt große Angst vor dem Test..

    übrigens- Tolles Forum, großes Lob an euch, wie hier die Leute unterstützt weden! Respekt!
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nun, da kommt es drauf an wovor die Angst größer ist. Dem Test oder der Unsicherheit :cool:
    Aber nur so als zusätzliche Motivation: die Wahrscheinlichkeit dass du negativ bist, ist riesengroß. Positiv ist äußerst unwahrscheinlich...
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wow...ein Blutwert erhöht und schonHIV. Ich staune immer wieder. Ein Wert alleine ist wenig aussagekräftig....man muss das gesamte Blutbild anschauen. Wenn ein Wert nicht gut ist und Behandlungsbedarf ist muss man eben detaillierter suchen.
     
  9. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Danke für die Rückmeldung Alexandra, sehr lieb- ich denke nicht nur allein auf die Blutwerte, dass kann nämlich wirklich auf alles hindeutet, aber ich bekomme zB immer diesen lästigen Pilz jedes Jahr und habe gelesen, dass bei HIV Pilze immer wieder auftreten! Ich behandle den Pilz, der dann auch verschwindet und nach ein Jahr kommt wieder dieser Pilz (Pityriasis versicolor)..:(
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das hat alles NICHTS mitHIV zu tun. Und was Du so liest ist auch Müll. Pilze sind Parasiten wenn sie überhand nehmen und nun rate mal welcher Blutwert bei Parasiten ansteigt. Dein Pilz ist übrigens eine chronische gutartigen Erkrankung.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Solange keinHIV-Test gemacht wurde, lässt sich zum ThemaHIV keine Aussage treffen. Ein Blutbild – egal ob groß oder klein – fragt das nicht ab. Und wenn Du schwarze Füße, rote Hände und grüne Pickel hast, hat das überhaupt keine Aussagekraft.

    Ausschließlich einHIV-Test kann HIV feststellen oder ausschließen. Und wenn Dein Erlebnis 4 Jahre zurückliegt … dann hättest Du schon vor 3 Jahren, 10 Monaten und zwei Wochen einen Labortest … oder vor 3 Jahren und 9 Monaten einen Schnelltest machen können.

    Übrigens: Dem Test ist es völlig egal, ob Du Angst davor hast oder nicht. Aber Dir sollte ein Ergebnis nicht egal sein. Ist es – höchst unwahrscheinlich, aber nehmen wir es mal an – positiv, kann man etwas dagegen machen (antiretrovirale Therapie). Ist es – sehr viel wahrscheinlicher – negativ, hast Du völlig umnsonst am Rad gedreht und Lebenzeit sowie -qualität nutzlos verschwendet.

    Also los: Nicht lange rumdiskutieren, sondern nix wie hin zur AIDS-Hilfe und einen Schnelltest machen.
     
    haivaupos gefällt das.
  12. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Danke für diese WORTE! Ich bin wirklich sehr erleichtert, hier können Leute wirklich sehr froh sein, dass es euch hier gibt, ein TOLLES FORUM, sie sollten eure Antworten wirklich schätzen und nicht weiter herum fantasieren! Ich bedanke mich herzlichst nochmal bei allen die mir so rasch und nett zurückgeschrieben haben! Sollte ich wieder fragen haben, melde ich mich einfach wieder! danke an euch..
     
  13. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Danke lieber Matthias, werde ich machen (für meine Psyhe) dann hacke ich das Thema ab, weil Dr. Google hat mich echt herausgefordert..:)
     
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Bitte nichts abhacken.. das gibt eine Riesensauerei und irgendjemand muss das auch wieder sauber machen.
     
    AlexandraT und matthias gefällt das.
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, das hat er nicht. Oder hat er bei Dir geklingelt und Dir unaufgefordert irgendwelche Texte vorgelesen?

    Du bist an Morbus Google erkrankt. Das ist die Krankheit, bei der man exakt das Falsche herausfindet und sich damit selbst in Panik versetzt. Und zwar freiwillig und ohne Not.
     
  16. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Sorry dieser Ausdruck..ich meine ich erledige für mich das Thema, weil es hat mich ziemlich meine Nerven gekostet :(..
     
  17. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Coool :) was neues gelernt „morbus google“ :).. ja dann warscheinlich bin ich an dem erkrankt- muss da schnell raus...
     
    devil_w gefällt das.
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das heißt dann »abhaken«, weil man einen Haken [wie »erledigt«] dahinter setzt. ;)
     
  19. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    aso jetzt erst klingelts bei mir..stimmt abhaken meinte ich natürlich
     
  20. Floow89

    Floow89 Neues Mitglied

    Hello,
    ich habe mich entschieden, morgen einenHIV Schnelltest zu machen, meine Angst macht mich total verrückt! Ich möchte den Test in einem PrivatLabor machen, ist das Ok oder soll ich besser zur Aidshilfe gehen? Machts einen Unterschied oder nicht? Bezüglich anonym etc..? Danke und lg
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden