hiv übertragung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von rat, 26. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rat

    rat Neues Mitglied

    Hi habe 2 Fragen die mich schon lange intressieren.

    Wie siehts mit dem Kondom Schutz aus bei nachwachsenden Schamhaaren die dann wie kleine Stacheln wirken ? Wird das Kondom beschädigt ? Dazu noch bei starker Reibung ?

    Und dann wollte ich noch Fragen es gibt ja Fälle wo man sich nicht direkt ansteckt beim Sex, spielt es da eine Rolle ob die Frau sehr feucht wird oder ob sie trocken ist und Gleitmittel braucht ?

    Glg
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Eine Beschädigung des Kondoms ist auf diesem Wege auf jeden Fall theoretisch möglich. Wie das in der Praxis aussieht, kann ich Dir nicht sagen da ich nicht dabei war. ;)

    Wie meinst Du Fälle, in denen die Infektion nicht direkt beim Sex erfolgt ist?
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Er meint wohl, dass eine Frau die aufgrund von wenig Vaginalsekret Gleitmittel brauch weniger infektiös ist weil weniger Viren da sind. Theoretisch ja.... praktisch würde ich mich auf keinen Fall darauf verlassen.

    Im Minimum ein Gummi drum.
     
  4. rat

    rat Neues Mitglied

    hi ihr 2

    danke für die Antworten.

    also ich meinte wenn die Frau sehr viel zervix schleim hat während dem Sex, ob sie dann schneller oder eben weniger schneller sich anstecken kann. Ob der Schleim die Viren *umbringt* sogzusagen bevor sie weiter rein können.
    :oops:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden