HIV Test beim Arzt

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von ewfww, 30. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Hallo Community,

    ich war gestern Vormittags beim Arzt und habe Blut abnehmen lassen zwecks einerHIV Diagnose. Meine letzte ist schon vier Jahre her und aufgrund eines RK (zwar komplett mit Kondom) wollte ich auf Nummer sicher gehen.
    Gestern hatte mir der Arzt gesagt der Test sei heute fertig.
    Habe nun gerade eben in der Praxis angerufen und die Helferin sagte mir, dass der Test erst nächste Woche fertig wäre. Der Arzt müsste bei solchen HIV Tests immer persönlich hinfahren zum Labor. Wenn es ein "normaler" Test wäre, z.B. Zuckerwerteprüfung oder sonstiges dann wäre dieser bereit.
    Meine Frage an euch: Muss ich mir jetzt sorgen machen? Hat die Dame mich vllt nur angeschwindelt um mich zu beruhigen bis ich nächste Woche persönlich hingehe? Ist vllt in den Blutwerten gefunden was auf eine Infektion hindeutet? Hatte heute die Nacht kaum geschlafen weil ich riesen Angst habe...

    Gruß
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wenn Sie dich anschwindeln würde, würde Sie sich strafbar machen, das Sie dir eine Rechtzeitige Behandlung vereiteln würde. Daher, Nein!
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mal andersrum gefragt: Gibt es denn überhaupt eine Möglichkeit bzw. eine Situation in Deinem Leben, dass der Test pos. sein könnte. Wenn nicht, dann lkohnt es sich nicht drüber Gedanken zu machen.

    Dein Arzt hat schon Recht....HIV-Tests sind schnell fertig. Normalerweise muss ein Arzt Blutwerte (auch HIV-Tests) nicht selbst abholen. Die kommen per Kurir zb. Bist Du sicher, dass Du die Arzthelferin korrekt verstanden hast? Ein wenig komisch kommt mir dies schon vor... aber vielleicht ist es da üblich, dass der Arzt die Ergebnisse selbst holt.

    Wenn Du ein ruhiges WoE haben willlst... geh beim Gesundheitsamt einen Schnelltest machen lassen. Der sagt Dir in 30 Minuten das Ergebnis.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie wär's denn mal mit der Überlegung, dass bei der Zusage, wann der Test fertig sei, niemand wusste, wie viel Arbeit das Labor hat und sich die Lieferung des Ergebnisses daher verzögert?

    Bitte bitte nicht immer wieder diese unsäglichen Verschwörungstheorien, dass da jemand geschwindelt hätte. Das ist ebenso falsch wie blöd wie lächerlich.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser



    Noch dazu strafbar. Ein Arzt muss die Wahrheit sagen. Das ist Ehrenkodex der Ärzte.
     
  6. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Kurz nach dem ich diesen Post hier im Forum gemacht hatte ließ mir das alles doch keine Ruhe und ich bin nochmal in die Praxis gefahren.
    Die Helferin sagte mir, dass ich das Ergebnis am Montag Vormittag erfahren kann, da der Arzt noch am Freitag ins Labor gefahren ist und das Ergebnis abgeholt hat.
    @ AlexandraT: Theoretisch ja, es gab Situationen. Mein letzter Test war 2011, welcher negativ war.
    In der Zwischenzeit hatte ich Verkehr, welcher jedoch ausschließlich safe war. Der Orale Part (meist passiv) wurde ohne Kondom praktiziert.
    Der Grund warum ich den Test ausgerechnet jetzt mache ist der, dass nach meinem letzten Verkehr ich eine Erkältung bekommen hatte, aber weil die Dame selber erkältet war.
    Man liest ja das Symptome auftreten können. Und das hat das ganze bei mir ins Rollen gebracht...
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann sich auch ganz ohne Verkehr, aber im Verkehr – z.B. im Bus – mit einer Erkältung anstecken. Insofern halte ich Deine »Begründung« für ein Zeichen von absoluter Unwissenheit.

    Lies hier: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich Schnupfen hab geh ich nicht zumHIV-Test sondern in die Apotheke und hol mir nen Nasenspray. ;) Du hattest safen Sex und die Dame war auch erkältet.... warum also diese Angst vorHIV? Gibt doch keinen Grund dafür in dem was Du hier beschrieben hast.
     
  9. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Wie ich schon schrieb, der Oralverkehr fand oft ohne Kondom statt...

    Am Montag weiß ich mehr... werde dann das Ergebnis schreiben
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja und? Dann hättest Du im Höchstfalle die Partnerin anstecken können, aber niemals umgekehrt!
     
  11. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Es gab eine Situation (was ich erst hinterher bemerkt hatte), bei der ich eine Wunde am Penis hatte (durch Oralverkehr, Zähne verursachten dies) und ich ein wenig blutete.
    Ist dadurch das Risiko für mich noch immer so gering?
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast doch geblutet... also wäre es eher für den aktivven Partner ein Risiko... nicht für Dich. Speichel ist nach wie vor nicht infektiös.
     
  13. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Ohh, vielen dank für die Info...Wie ihr merkt bin ich darüber nicht ordentlich aufgeklärt, aber eure Posts machen mir Hoffnung!! Dennoch werde ich mich mehr mit dem Thema beschäftigen..
     
  14. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Hab Neuigkeiten aber kein Ergebnis
    Habe grade in der Praxis angerufen und die sagten mir, dass meinen Bluampulle auf unerklärliche Weise verschwunden wäre. Ich muss also nochmals hin und Blut abnehmen lassen.
    Die Helferin hat beide Labore angerufen und nichts ist aufzufinden.
    Ich hoffe das ist die Wahrheit und kein Vorwand mich nochmals dahin zu bitten
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich haben Labormitarbeiter, Ärzte und medizinische Fachangestellte nichts anderes zu tun, als Dich den lieben langen Tag zu vera.schen.

    Welche Verschwörungstheorie kommt als nächstes?
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nichts neues... bei uns auch schon alles passiert. Sollte nicht... aber kann passieren. Neben der Praxis oder dem Labor kann es auch am Lieferanten liegen der die Blutproben nicht abgegeben hat etc.
     
  17. ewfww

    ewfww Neues Mitglied

    Hallo !!

    Habe das Ergebnis: bin negativ, also alles im grünen Bereich...

    Ja Matthias, das sind wahrlich Verschwörungstheorien... Aber ich war besorgt... und jetzt ist mir ein Stein vom Herzen gefallen !!
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha … und Besorgnis lässt sich am besten bekämpfen, indem man sich selbst in eine Angstspirale bringt?

    :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    Das ist so'n bisschen wie bei den »besorgten Bürgern«. Die malen sich auch Szenarios aus, die mit der Realität aber auch nicht das Geringste zu tun haben, und bekommen dann Angst davor … Ausbaden müssen das dann aber wieder andere …
     
  19. [User gel

    [User gel Poweruser

    Psychologisch nennt man es, die Angst vor der Angst.
     
  20. Pupu9292

    Pupu9292 Neues Mitglied

    Hallo ich bin hier im Forum Pupu92 alerdings kann ich mich nicht einloggen

    Ich hatte meinenhiv test beim Haus artzt gemacht werden nebenhiv auch noch andere Krankheiten angegeben wenn mann welche hat oder war das dann nur derhiv test

    Weil ich wollte heute Blut spenden für Geld. Ich musste auch angeben ob ich in denn letzte 4 Monate sex hatte der mit Leuten der risikoreicher ist als mit der algemeinheit deshalb kam mann mir kein Blut ab mir wurde zwar welches abgenommen aber nur um zu prüfen ob ich kein hiv oder sonst was habe War das von mir richtig so gewesen Danke im voraus
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden