Hiv PEP

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von SadBunny86, 24. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SadBunny86

    SadBunny86 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Frage bezüglich der pep , leider konnte ich diesbezüglich im Internet nichts zu dem Thema finden,
    Und zwar:

    Kann man während der 4 wöchigen pep andere anstecken, bzw ist man infektiös?
    Die pep hindert ja das Virus daran, sich im Körper festzusetzen, aber trotzdem befinden sich dann doch Viren im Blutkreislauf? ? Versteht ihr was ich meine?

    Wäre schön wenn ihr mir da weiterhelfen könntet, da ich Wie schon gesagt leider nichts dazu im Internet finden kann.

    Liebe Grüße
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo,

    auch wenn ich nach wie vor Deine Geschichte nicht glaube, will ich Dir die Frage beantworten, weil sie von allgemeinem Interesse ist.

    Während einer PEP – die ja nur dann gegeben wird, wenn wirklich ein Risiko bestand – ist der Serostatus unklar. Deshalb kann man natürlich – wenn man wirklich infiziert ist – jemanden in dieser Zeit anstecken. Nur ein negativerHIV-Test 6 oder 8 Wochen nach einem Risikokontakt stellt sicher, dass keinHIV vorliegt.

    Alleine die Frage verdeutlicht aber noch mehr, dass Deine Geschichte mit deim angeblichen Nagelstudio-Risikokontakt frei erfunden ist … sonst hättest Du Deinen Arzt fragen können. Welchen Arzt? Na den, der Dir die PEP verschrieben hat …
     
  3. SadBunny86

    SadBunny86 Neues Mitglied

    Nein das habe ich nicht gemeint.
    Anders gefragt :

    Sagen wir man hat sich theoretisch angesteckt, das heißt Viren sind in den Blutkreislauf gekommen, aber durch die pep können sich diese Viren nicht an den Zellen festsetzen, kann man so jmd anders anstecken? ?
    Sie sind doch dennoch im Blutkreislauf, auch wenn die Infektion durch die pep verhindert wird??

    Matthias, kann ich dir eine pn senden?
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Eine PEP ist keine Garantie für die Verhinderung der Infektion. Deshalb muss 6 Wochen NACH Beendigung der PEP einHIV-AK-Test gemacht werden.
    Und JA, während der PEP bist Du ansteckend. Das hat Matthias aber deutlich gesagt gehabt.
    Hab auch nur geantwortet, weil Matthias geantwortet hat und diese Frage eben für Leute interessant ist, die wirklich ein Risiko hatten und wirkich eine PEP bekommen.
    Deine Geschichte glaube ich Dir nach wie vor nicht.
    Hier kann man keine PN versenden. Wurde zum Glück deaktiviert.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das halte ich für den stringenten Beleg dafür, dass Du uns hier einen Bären aufbinden willst. Und damit ist dieser Thread beendet. Und es wird auch jeder neue Thread von Dir sofort wieder beendet.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden