HIV Panik

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von anonymous11, 27. Juli 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Hallo,
    bin schon seit einigen Tagen hier im Forum unangemeldet unterwegs, lese verschiedene Beiträge und jetzt kann nicht mehr anders, von daher muss ich meine Geschichte loswerden, weil ich kurz davor bin, verrückt vor Sorge zu werden.

    Am Donnerstag den 17.07.15 traf ich mich bei einer Escortdame, da ich seit langer Zeit den drang habe, eine Frau anal zu *zensiert - bitteForenregeln lesen und ordentlich ausdrücken*. Da es bis dahin nicht mit einer normalen Frau dazu kam, machte ich den Schritt, mit Geld meinen Wusch zu erfüllen.

    Als ich bei ihr angekommen war, fingen wir gleich an und sie verwöhnte mich Oral ohne Kondom. Nachdem mein kleiner Freund standhaft war, zog Sie mir ein Kondom über, ich war sehr aufgeregt und überprüfte nicht, ob es gerissen war oder sonstiges und sie sagte dann, das ich Sie jetzt Anal *zensiert - bitteForenregeln lesen und ordentlich ausdrücken* kann.... Ich dachte alles klar, endlich komm ich zu meiner Wunscherfüllung.... Ich schob ihn ihr von hinten rein und stoß fest zu. Das dauerte ca. 3 Minuten bis ich gekommen bin. Hab ihn dann rausgezogen und sie hat mir dann gleich mit Zewa das Kondom von meinem Penis genommen. Konnte daher nicht sehen, ob es wirklich gerissen ist oder nicht..... Dann massierte Sie meinen Rücken und nach einer 20 minütigen Pause, fing Sie wieder an meinen Penis zu blasen, bis er stand, machte dann wieder ein Kondom drüber und dann habe ich sie noch 5 Minuten Vaginal *zensiert - bitteForenregeln lesen und ordentlich ausdrücken*. Als ich fertig war, das selbe Problem wie zuvor, das ich nicht sehen konnte ob das Kondom beschädigt war oder nicht..... Der Gedanke, dass irgendwas mit dem Gummis sein hat können, macht mich wahnsinnig :( Es ist ja nicht so, das jedes mal ein Gummi reißen muss, aber deshalb hab ich richtig Panik, das ich mich vielleicht mitHIV infiziert haben könnte. Ich weis auch, das Sie dafür POSITIV sein muss, aber sie sagte nur ihr letzter Test war vor einem Monat... Aber in den 4 Wochen bis zu meinem Verkehr mit ihr, könnte Sie sich ja auch infiziert haben.

    Das zur Vorgeschichte.... Jetzt zu meinem allgemeinen Befinden:
    Ab dem 21.07 hatte ich richtig Durchfall (nur braunes Wasser) mindestens 5-10 mal am Tag bis Samstag den 25.07 ( mit erhöhter Temperatur 37,8,auch kalte Schwitzige Hände und Füße, Schwindelgefühl und konnte auch nichts essen, 3kg weniger), konnte mich auch nicht richtig konzentrieren... habe das ganze Internet mit Symptomen durchsucht, was mich noch mehr verunsichert hat, habe dann Imodium akut ab Freitag genommen und Samstag Mittag war der Durchfall weg.

    Jetzt seit heute morgen 27.07 habe ich Hals-und Kopfschmerzen, immer noch Schwindelgefühl und allgemein sehr kaputt und abgeschlagen, denke die ganze Zeit an die Sache die mit den Kondomen sein hätte können..... Kann das eine Folge des Durchfalls sein oder kann es wirklich sein, das vielleicht das Kondom gerissen ist und ich möglicherweise mit HIV in Kontakt gekommen bin? Oder ist es eher meine Panik, die mich wahnsinnig macht?...

    Wäre für eure Hilfe dankbar, bin mit den Nerven echt am Ende und kann auch keine Nacht mehr seit dem 21.07 schlafen :(
    Ich bitte euch einfach um eine Einschätzung der ganzen Sache...
    Danke
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schade, dass Du Dir Dein Erlebnis selbst so versaust mit Deiner Angst in Sachen defektes Kondom.

    Deine Beschwerden haben einerseits eher mit einem Magen-Darminfekt zu tun als mitHIV und andererseits auch mit Angst. Und diese machst Du Dir selbst wegen Deiner Panik, dass das Kondom defekt gewesen sei. Hast Du mal dran gedacht, dass die Dame was gesagt hätte wäre das Kondom defekt gewesen? Es geht ja auch um ihre Gesundheit.
     
  3. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Ja da hast du recht... Sie hätte was sagen können..... Aber trotzden fehlt mir einfach die Sicherheit, weil ich es nicht selber gesehen habe :(
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und damit willst Du Dich jetzt so richtig fertig machen?

    Es war alles ok.... ein defektes Kondom hättet ihr beide sofort entdeckt. Es geht nicht um Mikrorisse sondern um ein Kondom mit freier Eichel.... und das war nicht der Fall.

    Nachtrag:
    Ueber zwei Foren hinweg schreiben ist doof. Aber nun wird mir alles klar...wie meistens wenn solch eineHIV-Panik entsteht. Da ist eine Freundin die von allem nichts weiss.
     
  5. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    ja tut mir leid, dass ich in 2 Foren schreibe... dachte sie sind unabhängig voneinander....
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die beiden Foren sind unabhängig.... aber man muss immer damit rechnen, dass die Leute in beiden Foren unterwegs sind.
     
  7. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Habe wieder Durchfall, Kopfschmerzen und fühle mich überhaupt nicht fit :( Auch wenn das nur das schlechte Gewissen gegenüber meiner Freundin ist, können es doch auch Anzeichen sein.... Ich habe soviel Angst :( Ich kann keine Nacht mehr schlafen..... Bin seelisch am Ende... :(
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, es sind Anzeichen .. aber nur für das schlechte Gewissen. Nicht nur Deiner Freundin gegenüber, sondern sehr wahrscheinlich auch für eine Sexualpraktik (Analverkehr), die gesellschaftlich nicht wírklich anerkannt ist.

    Für Letzteres ist aber die Gesellschaft nicht zuständig – da genügt es, wenn beide Seiten einverstanden waren. Bei Ersterem kannst Du davon ausgehen, dass Deine Freundin mit dem Seitensprung nicht einverstanden war, nicht einverstanden ist und nicht einverstanden sein wird.

    Sei ehrlich: Du hast doch weniger Angst vor einer Infektion als davor, dass Deine Freundin etwas merkt und Dich verlässt. DieHIV-Angst ist doch nur vorgeschoben ...
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit dem schlechten Gewissen musst Du selbst klar kommen... da können wir Dir nicht helfen. Wir können nur dasHIV-Risiko einschätzen.

    Mach für Deine Psyche einenHIV-Test 8 Wochen nach der Geschichte. Aus medizinischer Sicht ist er nicht notwendig.

    Diese Infos - auch solche die Dir Matthias gab - wurden im anderen Forum alle gelöscht. Dies nur so nebenbei... aber Matthias hat mit seinen Aussagen absolut Recht.
     
  10. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Doch, ich habe eine rießen Angst vor einer Infizierung! Und dadurch auch noch meher Angst, wenn ich mich angesteckt haben sollte, es meiner Freundin zu sagen, dass ich durch diesen Sexwunsch nach Analverkehr,HIV habe. Habe wohl meine Beziehung mit diesem Escortdate wahrscheinlich kaputt gemacht.... Ich bin sowas von bescheuert gewesen, nur hilft mir das jetzt nicht mehr, da ich den Fehler schon gemacht habe.... Und auch wenn ich mich nicht angesteckt haben sollte, wird es wohl mit meiner Beziehung zu Ende sein, wenn ich ihr alles sage.... Das macht mich kaputt
     
  11. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Doch, ich habe eine rießen Angst vor einer Infizierung! Und dadurch auch noch meher Angst, wenn ich mich angesteckt haben sollte, es meiner Freundin zu sagen, dass ich durch diesen Sexwunsch nach Analverkehr,HIV habe. Habe wohl meine Beziehung mit diesem Escortdate wahrscheinlich kaputt gemacht.... Ich bin sowas von bescheuert gewesen, nur hilft mir das jetzt nicht mehr, da ich den Fehler schon gemacht habe.... Und auch wenn ich mich nicht angesteckt haben sollte, wird es wohl mit meiner Beziehung zu Ende sein, wenn ich ihr alles sage.... Das macht mich kaputt
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann komm mal wieder eine Spur runter und glaub den Leuten die Ahnung vonHIV haben. Durch Dein schlechtes Gewissen machst Du Dich nun total fertig und beginnst Dir Sachen einzureden wie, dass das Kondom defekt gewesen sein.

    Zieh Deine Lehren draus - hier darf man offen drüber reden - und hacke es als Erfahrung ab. Und wenn Du Dein schlechtes Gewissen nicht bald in den Griff bekommst merkt Deine Freundin was und die Beziehung ist ebenfalls Geschichte.

    Mach für Deine Psyche denHIV-Test.
     
  13. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Danke für die helfenden Worte! Ich hab trotzdem Angst davor, das ich Positiv bin.... Ich gehe stündlich auf die Toilette und suche meinen Körper nach Hautausschlag oder sonstigen Symptomen ab. Ich fasse mir fast minütlich auf meine Stirn und prüfe ob ich Fieber habe.... Und meistens ist meine Stirn sehr heiß und ich glaube dann, das ich Fieber habe! Was mich verrückt macht.... Dann suche ich wieder ewigkeiten im Internet nach Symptomen und Geschichten, was mich noch mehr verzweifeln lässt. Habe jetzt auch noch Schnupfen und mein Hals schmerzt! Kann kaum noch arbeiten, weil ich die Ganze Zeit dieseHIV Gedanken im Kopf habe :(
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schon mal etwas von »self-fulfilling prophecy« (sich selbst erfüllende Prophezeiung) gehört?

    Je mehr Du suchst, umso mehr findest Du.
    Je mehr Du findest, umso mehr suchst Du, umso mehr findest Du.
    Je mehr Du weitersuchst, umso mehr findest Du, umso mehr suchst Du, umso mehr findest Du.

    Das geht fröhlich weiter – bis irgendwann der Punkt kommt, an dem mit einem Test festgestellt wird, dass gar nichts vorliegt – und Du glaubst es nicht, weil ... Du hattest doch Fieber, Pickel und der Hamster hat auch gehustet.
    Und schon ist die schönste Phobie da und Du landestHIV-negativ in der Klapse. Schöne Aussichten, gell?
     
  15. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Nein, das kenne ich nicht.... Aber wenn ich das Ergebnis des Tests habe und er negativ ist, dann ist das gerade das tollste was ich mir wünsche! Aber bis dahin bleibt einfach meine AngstHIV.... Und die Macht mich verrückt!
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du machst Dich absolut umsonst verrückt und glaub mir, Deine Freundin wirds merken.... und Du kommst in Erklärungsnot.

    Es macht absolut keinen Sinn Deinen Körper nach Hautausschlägen abzusuchen... genau die kann man zb. mittels Stress auslösen. Ebenso Durchfall.... das meiste ist bei Dir durch Deine Angst hausgemacht.
     
  17. Katzenauge

    Katzenauge Neues Mitglied

    Ohje, hier ist mal wieder ein großer Paniker an Bord, was?

    Ich glaube es ist egal was man sagt, manche Leute kommen aus ihrer Angst nicht alleine raus. Da hilft wohl manchmal nur ein Psychologe.

    @anonymous11: Du kannst ruhig glauben was hier bereits geschrieben wurde. Beruhige dich mal wieder und lass die Kirche im Dorf. Du schwächst deinen Körper psychosomatisch. Dadurch entstehen auch deine Symptome.

    Wenn du dich nicht selber beruhigen kannst musst du einen Therapeuten aufsuchen der dir hilft.
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Problem ist wohl das schlechte Gewissen... da kommt man wohl mit Worten nicht dagegen an.
     
  19. Katzenauge

    Katzenauge Neues Mitglied

    Das mag sein. Wobei ich hier die Entstehung des schlechten Gewissens nicht nachvollziehen kann. Oder ging es hier um Untreue? Konnte ich jetzt aus dem Erstbeitrag nicht herauslesen.

    Ich meine, sich einer Prostituierten zuwenden ist ja heutzutage scheinbar normal und auch nichts schlimmes. Und Kondom wurde ja auch verwendet.

    Demzufolge ist doch die ganze Diskussion unnötig.
    Aber da redet man wohl bei ihm gegen eine Wand!?

    Ich berate ja selber schon auf anderen Communitys und da hab ich sehr oft das Gefühl, dass bei manchen Panikern wirklich nur ein positiver Test Abhilfe schafft. klingt verrückt, aber so kommt es mir vor.
     
  20. anonymous11

    anonymous11 Mitglied

    Ja es hat auch mit Untreue zu tun.... Aber die Angst vorHIV gemeinsam mit der Untreue macht mich wahnsinnig.
    Ich habe mich mit dieser Escort getroffen um Analverkehr zu haben. Da meine Freundin das nicht möchte, es aber ein sehr großer Wunsch von mir war..... Und mich förmlich zu diesem Fehler trieb. Und um dieses Bedürfnis zu stillen, habe ich das mit dieser Frau gemacht. Es geht da nicht um mangelnde Gefühle gegenüber meiner Freundin oder sonst etwas, sondern nur um Anal. Nur um die Sache alleine. Ich liebe sie über alles, nur wollte ich unbedingt dieses anale Erlebnis.

    Und jetzt quält mich die sorge, das ich HIV Positiv sein könnte und damit meine Beziehung und mein Leben kaputt gemacht habe. Wenn ich negativ bin, dann kann ich die Sache abschließen und will auch meiner Freundin nichts sagen. Aber wenn ich Positiv bin, dann erzähle ich ihr alles.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden