HIV oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von pkurt82, 16. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pkurt82

    pkurt82 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen und würde gerne eure Meinung hören ob ich mich mitHIV angesteckt haben könnte.

    Ich bin immer noch mit meiner ersten Frau zusammen und hatte aber vo ca 7 Jahren 2 Seitensprünge, von der meine Frau auch weiss.

    Beim ersten hatte ich 2 mal ungeschützten Sex mit oral und gv.

    Beim zweiten mal hatte ich 1 mal oralen Sex und gv mit Kondom.

    Oral waren wir beide ungeschützt und wie ich beim Oralverkehr bemerkte, hatte sie noch einen OP in ihrer Vagina, den sie vor GV entfernte.

    Wie hoch war hier das Risiko sich oral anzustecken?

    In den letzten Jahren hatte ich einige gesundheitliche Probleme wie Gürtelrose und immer öfter Erkältungen und andere körperliche Symptome.

    Seit ca. 2 Jahren habe ich Probleme mit meinen Stuhlgang, da dieser meistens sehr dünnflüssig ist aber gelegentlich auch mal wieder normal ist.

    Vor einen Jahr lag ich dann im Krankenhaus, wo ich Nervlich am Ende war und ich Medikamente gegen eine Depression nehmen musste.

    Diese legete sich aber bald und ich brauchte keine weiteren Medikamente.

    Ich leide in letzter Zeit an Schlafstörungen und wache nachts auchmal schweißgebadet auf.
    Es kommt auch vor das ich in einen Moment sehr friere und im Anschluss stark schwitze.

    Vor ca. 6 Wochen haben meine Muskeln und Glieder angefangen zu schmerzen bei leichten Tätigkeiten, was bis zum heutigen Tag anhält.
    Ich bin ständig Müde und seitdem erkältet.

    Ich war im Krankenhaus und wurde Neuroligisch komplett durchgecheckt aber dort war alles ok.

    Das große Blutbild war soweit ok, außer die Leukozyten waren minimal unter den Normwert.

    Mein Hausarzt hatte daraufhin nochmal alle Blutwerte gecheckt wegen Zucker und Vitamin B12 usw.
    Und wieder waren die Leukozyten minimal unter der Normwert.

    Vor einen halben Jahr wurde mir schonmal Blut entnohmen und die Leukozyten lagen dort auch unter den Normwert.

    Ich habe jetzt große Angst das die Symptome und die Leukozyten Werte darauf hinweisen das ich HIV positiv bin oder ist das ganze vieleicht nur Psychisch bedingt?

    Am Donnerstag habe ich beim GA einen Test machen lassen, das Ergebnis kommt nächste Woche.

    Ich hoffe meine Angst ich unberechtigt?

    Gruß
    Peter
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    1) Es gibt keine typischen Symptome

    2) Leukozytenwerte sind von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig; anhand eines Blutbildes können keinerlei Rückschlüsse auf einen evtl.HIV-Infektion gezogen werden.

    3) Der Test ist die einzige Methode, eine Infektion festzustellen oder auszuschließen.

    Ich denke, dass das Ergebnis negativ sein wird und drück Dir dafür auch die Daumen!
     
  3. pkurt82

    pkurt82 Neues Mitglied

    Dann heisst es warten bis nächste Woche.

    Sollte es negativ sein dann ist alles gut.

    Sollte es aber positiv sein, weiss ich nicht wie ich es meinen Partner erklären soll, das macht mir mehr Angst als die Infektion.
    Ich würde damit unsere momentane gute private Situation zerstören.

    Ich hoffe mal das die Sache gut ausgeht und ich was daraus gelernt habe.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden