HIV möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von anonnnn487575, 16. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anonnnn487575

    anonnnn487575 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    vorab, mir fällt es gerade echt schwer darüber zu schreiben.... ich bin schon seit Tagen fix und alle...

    Folgende Situation: ich hatte vor 13 Tagen Verkehr mit einer Dame, dies wurde geschützt vollzogen. Das Kondom ist auch nicht gerissen oder geplatzt. Nachdem wir fertig waren, streifte ich mir das Kondom mit einem Küchenrollentuch ab, es könnte sein das ich auch mit dem gleichen Tuch etwas mein Glied trocken gemacht habe, das weiß ich leider nicht mehr.
    Zudem kommt noch, dass das Mädchen stark erkältet war.

    Einige Tage nach dem Verkehr habe ich eine Erkältung bekommen, Schnupfen, Nase lief aber kein spürbarer Fieber. Diese ist aber auch nach ca 5 Tagen verschwunden gewesen.
    Vor zwei Tagen habe ich sehr starke Kopfschmerzen bekommen, so starke hatte ich noch nie und erst nach 2 Tabletten und 8 Std Wartezeit gingen diese langsam weg...
    Symptome können, müssen aber nicht bei jedem auftreten wie ich gelesen habe...
    Und seit gestern hab ich auch ein wenig Nackenschmerzen, aber das habe ich schon sehr lange...

    Alles in allem habe ich eine so große Angst, obwohl ich mich geschützt habe. Einen Schnelltest kann ich ja auch noch nicht machen, da morgen erst 2 Wochen rum sind. Ich habe auch das Gefühl das ich mir diese Nackenschmerzen einbilde.... SOnst habe ich keinerlei Beschwerden bzw Symptome die darauf deuten können (z.B. Lympfknoten angeschwollen, Müdigkeit, Hautausschlag etc). Oder können diese noch kommen ???

    Ich danke euch im Voraus für eure Antworten !!!!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Geschützter Verkehr schützt vor der Übertragung von Geschlechtskrankheiten – aber niemals vor der Ansteckung mit einer Erkältung oder einem grippalen Infekt. Nicht mehr und nicht weniger als ein leichter grippaler Infekt ist das, was Du beschreibst ... und wenn man aus dem Fenster schaut oder auf die Straße geht, merkt man, dass der Sommer vorbei ist und die Temperaturen empfindlich gesunken sind – also die Erkältungszeit wieder begonnen hat.

    Leute ... ich weiß so langsam nicht mehr, ob Ihr alle wirklich so wenig nachdenkt oder ob es Spaß macht, anderen die Zeit zu rauben. Die Anzahl der abstrusen Infektionswege und -situationen hat in den letzten Wochen spürbar zugenommen. Das ist nicht lustig – vor allem nicht denen gegenüber, die ein tatsächliches Risiko hatten (den Fall hatten wir hier aber schon länger nicht mehr) und auch denen, die tatsächlich mitHIV infiziert sind.

    Wenn das so weitergeht, kann ich nur noch empfehlen, grundsätzlich auf sexuelle Kontakte zu verzichten, wenn man sie psychisch nicht verträgt. Erkältungen kriegt man aber trotzdem ...

    Merke:
    Geschützter Verkehr: keine Übertragung.
    Symptome aller Art: keine Aussagekraft.
    Wartezeit auf den AK-Test: nicht verhandelbar.
     
  3. anonnnn487575

    anonnnn487575 Neues Mitglied

    Hallo matthias,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Keinesfalls möchte ich aus Langeweile irgendwem die Zeit stehlen...
    Nur ich habe ehrlich gesagt große Angst und auch in Bezug auf das absptreifen des Kondoms und dann drüber wischen wie bei mir beschrieben.
    Zudem kommt noch das ich heute leichte Nackenschmerzen habe, aber die viel mehr von meiner Wirbelsäule kommen, was bis leicht zum Kopf zieht und mir ganz leichte Kopfweh verursacht.
    Ein Symptom könnte ein steifer Nacken sein. Wie kann ich mir das genau vorstellen? Den Kopf kann ich drehen ohne das was weh tut, nur die Wirbelsäule im Nackenbereich tut weh.

    Habe mich mit dem ThemaHIV noch nicht so wirklich beschäftigt, allerdings immer mit Kondom Verkehr gehabt.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese ganze Symptomsucherei ist völlig für die Katz ... denn die sogenannten »Symtome« beziehen sich auf Erkenntnisse, die nach einem tatsächlich positiven Test erinnert wurden. Übrigens laufen viele reale Infektionen – so wie damals bei mir – völlig ohne Symptome ab. Deinen Überlegungen zufolge müsste ich als negativ sein, weil ich keine Symptome habe – ich bin aber seit 23 Jahren positiv!

    Etwas nachträglich bei einer realen Infektion zu erinnern, bedeutet in keinster Weise, dass dasselbe im Vorfeld auf eine reale Infektion hinweist. Umkehrschlüsse sind grundsätzlich falsch, siehe:

    Alle Chinesen sind Menschen? Ja.
    Alle Menschen sind Chinesen? Nein.

    Eine steifen Nacken bekommt man bei Zugluft oder beim falschen Liegen – aber nicht bei geschütztem Verkehr. Die berühmten »grippeartigen Symptome« weisen in 99,9% der Fälle auf eine – ja, richtig geraten! – Grippe hin!

    Solange das Kondom bei Geschlechtsakt auf dem Glied sitzt und zumindest die Eichel vollständig bedeckt, ist eine Übertragung ausgeschlossen. Wenn sich das Glied außerhalb von Vagina oder After befindet, ist eine Ansteckung unmöglich.

    Sitzt Du im Auto und hast einen Unfall mit angelegtem Sicherheitsgurt, ist die Verletzungsgefahr in der Regel gering. Bist Du aber zuhause, ist es völlig egal, ob im Auto ein Sicherheitsgurt ist oder nicht.

    Keine Ahnung haben – aber Angst: Das ist die beste Kombination, um sich das Leben zu versauen. Daher lesen! -> https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden