HIV Infektionsrisiko relevant?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von starski, 4. Dezember 2019 um 17:41 Uhr.

  1. starski

    starski Neues Mitglied

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    erst einmal danke ich Ihnen für ihr Engagement und die Beantwortung meiner (möglicherweise seltsamen) Frage.

    Ich frage mich, ob ich einemHIV-Risiko ausgesetzt war oder nicht. Folgende Situation verunsichert mich:

    Ich habe aus meinem Mülleimer im Badezimmer einen seltsamen, stinkenden Geruch wahrgenommen, weshalb ich nachgeschaut habe. Ich fand einen in Toilettenpapier eingewickelten Gegenstand (vermutlich ein benutzter Tampon einer Freundin, die vor einer Woche bei mir übernachtet hat). Danach habe ich den Müll weggeworfen. Kurz darauf habe ich masturbiert, bin mir allerdings nicht sicher, ob ich zwischen dem „Anfassen des Gegenstands“ und der Masturbation meine Hände gewaschen habe oder nicht, tippe aber auf Nein.

    Meine Frage - könnte ich, falls noch aktive Viren an dem Tampon/Toilettenpapier o.Ä gewesen sind, durch die spätere Masturbation infiziert worden sein? Ich muss dazu sagen, dass dieser vermeidliche Tampon schon knapp eine Woche im Müll lag, weshalb die Viren wahrscheinlich sowieso schon nicht mehr aktiv. Habe ich mich einer Gefahr ausgesetzt oder ist das Szenario komplett konstruiert? Kann man überhaupt durch Masturbation HI-Viren in den Penis „einbringen“ oder geht so etwas nicht?

    Ich danke Ihnen herzlich für die Zeit und Mühe.

    Starski
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind per Du miteinander... steht auch in denForenregeln. ;)

    Du hast, wie viele hier, den Leitfaden nicht gelesen.HIV ist keine Schmierinfektion.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Die erste Frage, die sich mir stellt - ist sie denn überhauptHIV+ ???

    ???
    Wie kommt Mann auf die Idee, erst einen Mülleimer anzufassen und sich dann einen runterzuholen ??? Manche dinge wollen sich mir einfach nicht erschließen.

    1) ja
    2) wie willst du denn Viren in den Penis einbringen.. das hätte ich gerne mal erklärt


    Im Alltag infiziert man sich nicht mit HIV, auch nicht, wenn Mann sich unbedingt mit Mülleimerfingern einen runter holen muss.
     
  4. starski

    starski Neues Mitglied

    Ich danke Dir für die Antwort.

    Ja genau, das ist mir auch bewusst. Ich mache mir eben nur Gedanken, weil ein Tampon oft Blut enthält und Blut theoretisch infektiös sein könnte. Ist das auch nach knapp einer Woche noch der Fall? Und könnte man überhaupt durch Masturbation HI-Viren (über die Eichel o.Ä) in den Körper einbringen?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Uns selbst wenn... hast Du den Tampon ins Teewasser gehängt ??

    Vom Angucken eines blutigen Tampons bekommt man keinHIV !!

    Und man kann auch keine Viren in den Penis einbringen.. wie alt bist Du .. 10 ? Und durch Masturbation schon gleich gar nicht.. ist ja Dein eigens Sperma !!
     
    starski gefällt das.
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Mülleimer, und auch deren Inhalt, übertragen keinHIV :cool:
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  7. starski

    starski Neues Mitglied

    Lottchen, auch Dir danke ich für Deine (wie ich finde etwas undifferenzierte) Antwort.

    Ich gehe nicht davon aus, dass sie positiv ist, bin mir aber ziemlich sicher, dass sie ihren Status nie abgeklärt hat.

    Ich habe nicht mit Absicht o.Ä nach dem Müllbeutel wechseln angefangen zu masturbieren. Einfach kurz danach ohne mir die Hände zu waschen. Soooooo seltsam oder fragwürdig finde ich das gar nicht.

    Zur letzten Frage - das ist genau die Frage, die ich Euch versuche zu stellen.

    Herzlichen Dank
     
  8. starski

    starski Neues Mitglied

    Ich formuliere die Frage nochmal anders - angenommen der Tampon hätte noch aktive HI-Viren enthalten. Könnte man dann das Blut o.Ä an diesem Tampon durch Masturbation „in mein System“ einbringen? (Tampon mit Viren - Hand - Masturbation - Infektion?)

    Herzlichen Dank
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wir nehmen hier nichts an, nicht mal Vernunft... Du nimmst ja unsere Aussagen auch nicht an.

    Dann wäre es schön, wenn Du dich auch so verhälst. Du bist 26 Jahre alt, bist wahlberechtigt, darfst den Führerschein machen. Ein Tampon im Mülleimer überträgt keinHIV, weder beim Anfassen noch beim Raustragen des Eimers. Und beim Angucken auch nicht.

    Mittlerweile haben dir 4 Leute gesagt, dass keine Gefahr für nichts bestanden hat.. für NICHTS... aber nein, Du musst nochmal fragen. Und dann nochmal.

    Lies den Leitfaden, da steht alles drin. Der beantwortet auch alle Deine Fragen, auch wenn da jetzt nicht ausdrücklich die Wörter Mülleimer und Tampon drin vorkommen.
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bitte nicht für jeden Abschnitt ein neues Posting erstellen.... alles in eines.... dies macht es übersichtlicher... vorallem für Leute mit kleinem Bildschirm. Danke.
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein. Niemals. Unter keinen Umständen. :cool:
    Und schon mal gar nicht nach...
    :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden