HIV Infektion wahrscheinlich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Robert70, 4. November 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Robert70

    Robert70 Neues Mitglied

    Guten Abend
    Würde gerne eine Risikoeinschätzung zu folgendem Fall:
    Vor einem Jahr hatte ich eine Begegnung mit einem Mann von dem ich jetzt erfahren habe, das dieser seit 2003HIV+ ist. Wir hatten keinen analverkehr, sondern lediglich beiderseitigen oralverkehr ohne Aufnahme von Ejakulat. Jedoch war er an diesem Tag beim Zahnarzt und weiß nicht ob evtl. Blut mit im Spiel war...!?! Nach eigenen Angaben hat er mit einer ART seit 2003 begonnen und die viruslast befindet sich unter der nachweisgrenze. Wie groß ist die Gefahr einer Ansteckung gegeben? Vielen Danke
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Risiko bei OV ohne Aufnahme ist vernachlässigbar; wenn er beim Zahnarzt war, ist das weniger problematisch, als wenn Du beim Zahnarzt gewesen wärst. Es geht nicht nur um Blut oder allgemein infektiöse Körperflüssigkeiten – es geht primär auch darum, ob eine Eintrittspforte vorhanden war. Wenn er tatsächlich unter der NWG war, ist nicht nur das Risiko deutlich geringer, sondern auch die Wahrscheinlichkeit. Mit anderen Worten: Das Risiko einer Ansteckung erachte ich für gering; allerdings wird das im Zweifelsfalle ausschließlich ein Test bestätigen können.

    Info: Geringe Mengen Blut beim OV (z.B. durch Zahnfleischbluten) werden stetig mit Speichel vermischt, so dass eine evtl. vorhandene Virenkonzentration vermindert wird. Für ein Ansteckung müssen aber eine infektiöse Körperflüssigkeit, eine bestimmte Viruslast und eine geeignete Eintrittspforte zusammenkommen – und selbst dann gibt es noch keinen Automatismus für eine Übertragung.

    Da Dich das Thema ja offensichtlich bewegt, empfehle ich Dir, beim Gesundheitsamt oder einer AIDS-Hilfe einen Schnelltest zu machen. Ein »negativ« schwarz auf weiß wird Dir Deine Frage besser beantworten, als wir es jemals könnten.
     
  3. Robert70

    Robert70 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    Ich bin jetzt ein wenig beruhigt. Aber natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass ich um einen Test nicht herum komme.... Dazu ist das Thema viel zu präsent.
    Ich will hoffen das sich meine Befürchtung nicht bewahrheitet...
    Viele Grüße und alles gute Dir
    :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden