HIV durch Scherbe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Maxi05251, 12. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maxi05251

    Maxi05251 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich war heute Abend auf einem relativ großen Event in meiner Stadt. Dabei trat ich auf eine Scherbe, die sich durch meine Sohle in meinen Fuß gebohrt hat. Die Wunde ist ca. 1mm lang. Die Scherbe lag inmitten eines Durchgangs an dem sehr viele Menschen hergingen und somit eventuell auch auf die Scherbe getreten sind.Der Boden war nass, ich konnte kein Blut erkennen, war aber auch sehr dunkel. Ist es möglich, das ich mich dadurch mitHIV infiziert hab? Ich bin insgesamt ein sehr ängstlicher Mensch, was diese Krankheit angeht. Danke für jede Antwort!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, es bestand kein Risiko in Sachen HIV. Trotzdem die Wunde gut desinfizieren.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Maxi,

    hat sich die Scherbe wirklich durch die Schuhsohle durchgearbeitet und Deine Fußsohle verletzt? Im Normalfall sind Schuhsohlen doch so stabil, dass das nicht passieren kann ...

    Ansonsten stimme ich Alexandra natürlich zu.
     
  4. Maxi05251

    Maxi05251 Neues Mitglied

    Ja, es ist eine Wunde zu erkennen.

    Hallo,

    danke erstmal für die schnellen Antworten und für die schnelle Beruhigung.

    Ja, die Scherbe war eine Unterseite einer Bierflasche, die am Rand halt Spitzen hatte. Hab sofort nachdem ich draufgetreten bin nachgeguckt: Die scharfe Kante ist durch meine Gummiuntersohle, durch meine Innensohle und durch meine Socken in meinen Fuß gekommen, ich schätze aber nur so 1-2mm tief. Die Wunde ist jetzt ca. 1mm rund. Dürfte ich fragen warum dadurch eine Infektion nicht möglich ist? ..ich bin wie gesagt da immer sehr schwierig.

    Meine Theorie ist es, das, wenn überhaupt Blut von einem infiziertenHIV positiven an der Scherbe war, das durch das Eindringen durch meine Sohle schon hätte abgestreift werden müssen. Ich habe die Sohle schon herausgenommen, ich könnte keine Reste von Blut oder anderen Substanz in dem Gummi der hellen Innensohle feststellen. Ist das wohl plausibel?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: Ja, es ist eine Wunde zu erkennen.

    Selbstverständlich darfst Du :)

    Erstens:HIV ist keine Schmierinfektion, d.h. die Viren können nicht »indirekt« - also über ein Medium welcher Art auch immer - übertragen werden.

    Zweitens: HI-Viren benötigen feuchtes, körperwarmes Milieu. An der Luft werden sie durch Sauerstoffzugabe sehr schnell inaktiv.

    Drittens: Wenn die Wunde nur 1-2 mm tief war, war lediglich die ohnehin durch Verhornung sehr stabile und unempfindliche Oberhaut betroffen; d.h. ein Eindringen evtl. Viren ist so nicht möglich.

    Viertens: Wo kein Blut, da keine Infektion.

    Fünftens: Es gibt etwa 80.000 Menschen in Deutschland, die mit HIV infiziert sind, davon sind etwa 2/3 in antiretroviraler Behandlung und in den meisten Fällen gar nicht mehr ansteckend, weil sie zu wenig Viren im Körper tragen. Die Wahrscheinlichkeit, sich auf diese Weise zu infizieren, liegt also jenseits der Nachweisgrenze.
     
  6. Maxi05251

    Maxi05251 Neues Mitglied

    Danke für die Hilfe!

    Hallo nochmal :)

    Gut, ich werde jetzt diese Gedanken verdrängen, es ist einfach zu unwahrscheinlich, auch wenn die Scherbe direkt in die Mitte des Fußes gegangen ist, wo keine Hornhaut ist.

    Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, das ihr in nichtmal 12 Stunden euch direkt mit solch persönlichen und eventuell sogar unverständlichen Vorfällen beschäftigt und sofort Hilfestellung gibt und anregende Beiträge schreibt. Einfach toll das ihr euch diese Zeit nehmt, Danke!
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aber gerne doch :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden