Hiv 2 infektion ärtzte

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Angstvorinfektionhiv2, 7. Dezember 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angstvorinfektionhiv2

    Angstvorinfektionhiv2 Neues Mitglied

    So viel zu dem thema ärtzte lügen einen nicht an
    Der infektiologe ist nun wieder da und sagte keineswegs der ak test nach 8 wochen sei negativ
    Nur diehiv 1pcr ist 0
     
  2. Angstvorinfektionhiv2

    Angstvorinfektionhiv2 Neues Mitglied

    Hab keine ahnung wie ich damit klar kommen soll :(
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    So. jetzt mal Butter bei die Fische:

    Welcher Art war Dein Risikokontakt (bitte möglichst exakt beschreiben) und warum sollte es eine Infektion mitHIV-2 sein (bitte möglichst exakt begründen)? Solange Du hier so kryptisch rumeierst, glaube ich Dir nämlich kein Wort.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    2 negative Antiköerpertest habenHIV bereits ausgeschlossen... HIV1 und 2. Und der Arzt hat ihm sicherlich nichts anderes gesagt. Er will allerdings dies nicht hören.

    Der TE gehört zu einem Therapeuten und nicht in ein Forum. Sein Problem ist sein Fremdgehen - wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Ist es Selbstbestrafung was hier abgeht?

    Ich kan nauch die Märchen des TEs nicht mehr glauben... in zwei Foren unterschiedliche Geschichten.

    @TE
    Matthias Frage bitte beantworten.

    Danach mach ich hier zu und Du suchst Dir bitte einen Therapeuten.
     
  5. Angstvorinfektionhiv2

    Angstvorinfektionhiv2 Neues Mitglied

    Erstens war es keine andere aussage in den beiden foren
    Also nochmal
    Hab nach 2,4 und 8 wochen einenpcr aufhiv 1
    Nach 6 wochen einen ak ag auch negativ
    Der nach 8 wochen ist nicht negativ! Wie ich vermutet habe gab mir die ärtztin ein falsch negatives ergebnis!
    Der infektiologe sowie die psychologin bestätigten dies nähmlich nicht
    Mit der aussage ich hätte so viele tests gemacht, dass es nicht ersichtlich is welcher der letzte war und wo er ist
    Als ich dann fragte ob da jetzt nirgends positiv steht bekam ich die antwort das besprechen wir morgen
    Derpcr auf hiv 2, der auch 8 wochen nach rk gemachtwurde, sei immer noch nicht da aber da wüssten sie bis morgen auch bescheid

    Zum risikokontakt weiß ich nicht mehr so viel zuerst geschütz dann ungeschützt aber höchstens 5 min (soweit ich das einschätzen kann)
    Hab mittlerweile von mehreren leuten ghört sie hatte viele partner ( sogar mal was mit nem 40 jährigen ( 80% der hiv 2 infizierten gelten als langzeitüberlebende)
    Meine kleine quasteln gespührt zu haben was syph wäre und die übertragung steigern würde
    Chlamydien wurden auch positiv getestet
    Warum gerade hiv 2 kann ich nicht beantworten aber meine symptome waren eindeutig und hiv 1 ist ausgeschlossen

    Mich lügt sogar die ärtzte an, ihr glaubtmir nicht, mir kann anscheinend niemand mehr helfen
     
  6. Angstvorinfektionhiv2

    Angstvorinfektionhiv2 Neues Mitglied

    Und von fremdgehen war nie die rede
     
  7. Angstvorinfektionhiv2

    Angstvorinfektionhiv2 Neues Mitglied

    28.11.1514:26

    Hallo

    Ich hatte vor nun ca 9 wochen einen bestätigten risikokontakt

    Meine bisherigen tests:

    Pcrhiv 1 nach 2, 4 und 8 wochen

    Ak/ag gen. 4 test nach 6 und 8 wochen

    Lues screening nach 6 wochen

    Alle negativ

    Warte momentan noch aufpcr hiv 2 (8 wochen) mich beunruhigt sehr, dass die testergebnisse immer nocht nicht da sind obwohl dieser bereits am 16.11 durchgeführt wurde und eig letzten montag die ergebnisse da sein sollten

    Noch kurz zu meiner medikamentösen behandlung seit rk:

    200mg doxy 2 wochen (chlamydien)

    2g ceftriaxon i.v. +750 mg azithromycin (tripper)

    500mg azithromycin 2 wochen

    2 wochen nach rk pep für 1 woche eingenommen und nach negativempcr ergebnis wieder abgesetzt

    Symptome waren nach 2-3 wochen folgende vorhanden: rachenentzündung, trockener mund, teils nachtschweiß, leichtes fieber, geschwollene Lymphknoten in der leiste (bis jetzt noch nich verschwunden), abgeschlagenheit

    Symptome hielten ca für 2 wochen an

    Hoffe ihr könnt mir bei meinen fragen etwas helfen

    1. Wie lange dauert der bestätigungstest bei positivem ergebnis? Oder entfällt dieser beipcr?

    2. Hab schon öfter gelesen, dass 8 wochen nach rk reichen, doch ich denke dass durch meine medis bzw erkrankungen die ak bildung verzögert ist?

    3. Können solche symptome durch chlamydien oder psyche ausgelöst werden?

    4.ist ein syphilis test nach 6 wochen sicher?

    5. Habe mir das testergebnis faxen lassen und folgendes ist mir beim blutbild aufgefallen

    Cd4 helferzellen von 1703 auf 1415 gesunken

    Cd8 zellen gleich geblieben 866

    Somit cd4/cd8 ratio von 1,97 auf 1,63 gesunken

    Diese werte sind für mich sehr beunruhigend :(

    Können andere faktoren einfluss aud cd4 zellen haben? (z.b. Antibiotika)

    Angstvorinfektion

    Dar war der post von med 1
    Und so hab nie was anderes geschrieben
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich glaube eher du verstehst nicht was die Ärzte dir sagen wollen.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich will nicht dies lesen. Ich will - und ich schreibe bewusst nicht "möchte" - dass Du endlich Matthias Frage beantwortest. Auch im anderen Thema hat er Dich gefragt... das ist das EINZIGE was ich noch lesen will.

    Such Dir endlich psychologische Hilfe.

    Und ich kenne Deinen Themen im anderen Forum... Du brauchst hier also nicht einfach nur ein Posting zu zitieren.
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich glaube der TE ist geistig beeinträchtigt. Daher sei nicht so streng mit ihm.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mag sein, dass ich da was verwechselt habe.

    Aber nochmals: Geh in Therapie.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist keine Antwort auf Matthias Frage.

    Und ich will hier nie mehr lesen, dass die Aerzte Dich anlügen. Hast Du Beschweise geh zum Anwalt... und ansonsten zum Therapeuten.


    Ich hab Dein Symptomgejammere trotz mehrfacher neg.HIV-Test echt satt.... ich mach hier zu. Zum allerletzten Mal: Du hast kein HIV... Du hast ein psychisches Problem.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden