Hilfe Bitte

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Kiani, 28. März 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kiani

    Kiani Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben,
    Nun zu meinem Problem:

    Ich war leider so dumm und hatte ungeschützten Sex mit zwei Männern ohne samenerguss in die Vagina. Ob lusttropfen in die Vagina gekommen sind kann ich natürlich nicht ausschließen.

    Der eine Mann war für kurze Zeit mein Partner. Er zog hin vorher immer raus in kam dann in seiner Hand bzw das eine mal leider auch in der Nähe meiner Vagina :shock: . Auf meinen Slip der unter mir lag. Diesen Slip zog ich danach leider erstmal hoch ging dann auf Toilette und urinierte. Es kam kein sperma in meine Vagina nur leider an meine Vagina. Nach ein paar Tagen machte er Schluss Begründung war: ich vermisse meinen Sohn und gehe zu meiner ex zurück. Auf die Frage Zwecke einer möglichenHIV Infektion meinte er er war vorher in einer langjährigen Beziehung gewesen und da dann treu ich soll mir keinen Kopf machen.

    ich habe seit Februar einen freund als ich ihn das Mitteilte freute er sich für mich. Ich hoffe ich kann ihm diesbezüglich Vertrauen das er wirklich gesund ist. Bei dem anderen Typen handelt es sich um jemandenaus einen singlewhatsapp Chat. Er kommt aus Münster. Wir haben uns zwei mal getroffen einmal Ende November und dann eine Woche später im Dezember. Insgesamt hatten wir 4 mal Sex miteinander. Einmal mit Gummi und den Rest leider ohne :( dabei kam er nie zum Orgasmus weil ich immer vorher aufgehört hatte. Er verliebte sich in mich und wollte eine Beziehung mit mir. Da bei mir aber der Funken nicht übergesprungen ist habe ich es beendet. Als ich ihn auf eine mögliche HIV Infektion ansprach meinte er du kannst ruhig einen machen und ich weiß das er nichts anzeigen wird. Als ich ihm mitteilte das ich einen neuen Partner habe reagierte er verärgert das die Liebe für den Anus ist usw zeigt mir eine typische Reaktion eines Verletzten Mannes oder?. Naja jedenfalls meinte er er hätte einen teste machen müssen da sein Arbeitgeber ( er arbeitet als Leiharbeiter, Elektrik, Bau user-generated also alles mögliche) es verlangte. Er wäre negativ. Als ich ihn Löcherte bejahte er alles. Schwören usw. Als ich ihn bei Facebook anschrieb nach einer Weile und hin hat mir bitte das Test Ergebnis zuzuschicken das ich mir zu hundert Prozent sicher sein kann das Dass auszuschließen ist bekam ich keine Antwort mehr und ich kann ihn nun auf Facebook nicht mehr schreiben.

    Nun habe ich dich panische Angst das ich mich, meine KindeKinder und meinen neuen Partner angesteckt habe :( hinzu kommt das ich eine Nacht mal komplett durchgeschwitzt aufgewacht bin. Und da ich seit September am ab nehmen war kann ich nicht sagen ob ich durch eine Evtl Infektion abgenommen habe. Jedenfalls leise ich seit dem abnehmen an darmproblemen :( dh fast jedentag nur breiigen Stuhlgang weiß aller Dings nicht ob es seit dem RK ist oder schon eher. Hatte zwischen durch auch mal sehr festen Stuhlgang :( des weiteren habe ich an und zu mal Schnupfen und Hals Schmerzen und einen Kloß in Hals durch eine damalige angina bildeten sich die Mandeln kaum zurück. Lymphknoten auch dadurch geschwollen. Ist nie besser geworden :( ich habe echt panische Angst :( wo konnten ich nur so dumm sein :(

    Ein Test ist sinnvoll oder? Oh man ich heule fast nur noch und mein neuer Partner hat auch schon mitbekommen das was nicht stimmt :( ich kann kaum Essen weil es tägl präsent ist :(

    Danke für eventuelle Antworten LG kiani
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bitte Abschnitte einfügen... ansonsten gibt es keine Antworten. Wir haben keine Lust solche Blöcke zu lesen.
     
  3. Kiani

    Kiani Neues Mitglied

    Sorry ich versuche es mal zu kürzen:
    Hatte November Dezember ungeschützten GV ohne Samenerguss in der Vagina. Das eine mal kam Sperma auf meine Schamlippen aber nicht in die Vagina :( er ist dann zurück zu seiner Exfreundin weil er seinen Sohn vermisst. Auf Frage evtlHIV Infektion meinte er er hat nicht da er fünf Jahre in einer Beziehung war da treu war und vorher viele viele Jahre verheiratet war.
    Der andere kam überhaupt nicht. Da ich bevor er kam aufgehört hatte so das es zu keinem samenerguss kam. Ob lusttropfen in meine Vagina gekommen sind kann ich nicht Ausschließen. Auch er verneinte alles und wollte sogar eine Beziehung mit mir die ich aber nicht wollte und ich beendete alles. Nun meine eigentliche Frage: kann ich mich infiziert haben? Symptome seit einiger Zeit breiigen
    Stuhlgang kann es ein Symptom sein? Des weiteren ständig müde. Habe einen neuen partner und Kinder habe Angst die drei infiziert zu haben wenn! Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nicht kürzen.... Abschnitte einfügen.... also erlaube ich mir den grossen Text etwas auseinander zu nehmen. Den Inhalt lasse ich wie er ist.

    Nachtrag:

    Ja... dumm war es durchaus. Einerseits hoffe ich, dass Du ein Verhütungsmittel hast und andererseits... es gibt nicht nurHIV.

    HIV ist nicht so leicht zu übertragen und nicht durch den Lusttropfen. Aber eindringender Verkehr kann ein Risiko sein wegen der Reibung der Schleimhäute. Diese sind ebenfalls feucht und können HI-Viren abgeben bzw. aufnehmen. Das Risiko ohne Samenerguss ist gering... aber mach den Test. Mind. 6 Wochen müssen seit dem letzten ungeschützten Sex vergangen sein, dass Du ein sicheres Ergebnis hast. Denn Du weisst ja auch nicht, ob der aktuelle Freund HIV hat. Bitte geht beide zum Test und erst dann ungeschützter Sex.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kurz geantwortet:

    Ungeschützter Verkehr ist ein Risiko, GV ohne Samenerguss minimiert das Risiko allerdings erheblich.

    Die Schamlippen sind Schleimhäute, also potenzielle Eintrittspforten und damit ein Risiko – aber die Wahrscheinlichkeit dürfte sich hier auch im überschaubaren Rahmen halten.

    KInder und Ehen sind grundsätzlich keine Ausschlussfaktoren für eine Infektion, aber auch hier halte ich die Wahrscheinlichkeit für gering.

    Der Lusttropfen ist nicht infektiös bzw. enthält im Fall des Falles so wenig Viren, dass eine Übertragung nicht möglich ist.

    EindeutigeHIV-Symptome gibt es nicht, breiiger Stuhlgang gehört aber nicht die den Nebenwirkungen, die bislang beschrieben wurden.

    Fazit: Ich halte die Wahrscheinlichkeit einer Infektion für ausgesprochen gering. Allerdings war ich nicht dabei – insofern kann nur ein Labortest (Gesundheitsamt, kostenlos und anonym) ab dem 43. Tag nach dem Kontakt Gewissheit verschaffen. Die Möglichkeit anderer STI besteht natürlich trotzdem – und die sind deutlich leichter zu übertragen als HIV.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ohne jetzt auf Einzelheiten einzugehen. Es ist ganz einfach...
    Mach' einen Test, dann hast du Gewissheit, brauchst nicht mehr weinen, kannst ruhig schlafen und essen 8)
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Und wie bitteschön willst Du Deine Kinder infiziert haben? Du weißt schon, dass manHIV durch Alltagstätigkeiten, Gegenstände, Küssen, anfassen, etc NICHT übertragen kann?
    Infektiös sind: Blut, Sperma, Vaginalsekret, Analsekret und Muttermilch.
    Und die Reaktion des einen Mannes finde ich nicht verwunderlich so wie Du ihn bombadiert hast.
    Mach einen Test ab Tag 43 nach dem letzten ungeschützten Verkehr und gut ists. Ich gehe davon aus, dass er Negativ ausfallen wird.
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das meinte ich unter anderem mit Einzelheiten :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden