Hat ein Risiko bestanden ? Quälende Gedanken

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von t.isidor, 29. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. t.isidor

    t.isidor Neues Mitglied

    Guten Abend,

    mich quälen Gedanken, ob ich bei einem s..uellen Kontakt wirklich einem Risiko ausgesetzt war - und versuche, diesen möglichst präzise und "sachlich" zu beschreiben.

    War vor 10 Tagen bei einer Prostituierten. Neben ein wenig Schmusen bestand der Kontakt eigentlich lediglich darin, dass sie meinen P...is liebkost und in ihrem Gesicht gerieben hat. Es gabe keinen Kontakt "in" den M.nd oder ähnliches. Gekommen bin ich außerhalb.

    Für ein paar Sekunden aber hat sie bei mir An.lingus praktiziert, allerdings nur "wenige male".

    Eigentlich meine ich, dass hier überhaupt keine Gefahr für mich bestanden hat. Prompt bekomme ich natürlich an diesem WoE eine Erkältung, obwohl auch meine Kinder diese Woche schon Halsschmerzen usw. wegen des kalten Wetters bekommen hatten.

    Jetzt suche ich meinen Körper ab. Nichts an der Zunge ? Keine Hautflecken ? Kein Fieber ? Kein D...fall ? Nein, alles nichts.

    Und trotzdem überkommt mich eine solche Angst.

    Kann mir jemand hier etwas dazu schreiben ?

    Danke.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Absolut richtig. Kann es sein, dass Du ein schlechtes Gewissen wegen der Familie hast und daher Angst vorHIV?
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es hat in der Tat kein Risiko bestanden.

    Könnte es sein, dass Du Dich bei Deinen Kindern mit den Halsschmerzen angesteckt hast? Andererseits bin ich am Montag in einen unglaublich starken Regenguss gekommen (ich war innerhalb 5 Minuten klatschnass) und habe am Mittwoch 3 Stunden bei einer Veranstaltung geredet. Das Resultat ist eine Halsentzündung mit fast totalen Stimmverlust, die auf den Regenguss zurückzuführen ist ...

    Halsschmerzen können schnell mal auftreten – bei Dir war es die Duplizität der Ereignisse, die beinahe zeitgliech abliefern, obwohl sie sich nicht gegenseitig bedingen. Ich tippe auch auf das berühmte »schlechte Gewissen« ... da können wir Dir aber leider nicht helfen.
     
  4. t.isidor

    t.isidor Neues Mitglied

    Wisst Ihr,

    natürlich hat das was mit GeWissen zu tun, weniger mit Wissen (um die wirklichen ÜRisiken).

    Aber die Psyche geht ja eigene Wege.

    Was für ein Blödsinn auch, für drei Minuten Spaß bei einer Pr.....ierten ein solches Risiko einzugehen.

    Wie sonderbar. Da fällt der liebe Familienvater einfach mal aus der Rolle. Das darf ja nicht sein.

    Und wenn ich schon (über)vorsichtig war bei dem, was ich mit ihr machte, kommen dennoch immer wieder Zweifel. Wenn schon (hoffentlich) kein Risiko wegenHIV, dann könnten es ja immer noch ein paar Dutzend STD`s sein.

    Was für eine Geissel, dieser Scheiß.

    Ich bin aber froh, dass es hier Leute gibt, die die Dinge nicht verurteilen, sondern wirklich etwas dazu zu sagen haben.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden