Hallo von einer HIV Phobikerin

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Clique25, 19. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Clique25

    Clique25 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    immer wenn ich meine Angst mal wieder beruhigen muss und Google, dann stoße ich mindestens 1 mal auf dieses Forum und war bis jetzt immer sehr begeistert, wie nett und ausgührlich auf jeden einzelnen eingegangen wurde.

    Ich bin weiblich, 25 Jahre alt und wohne in einer Provinzstadt mit Ca 38.000 Einwohnern. Und ich habe eine Phobie vorHIV. Schon seit einigen Jahren. Mal mehr , mal weniger. Vor 5 Jahren war es so schlimm, dass ich mich in stationäre Behandlung begeben habe. Ich konnte damals nicht mehr essen gehen, weil ich Angst hatte mit fremden Besteck zu essen, ich habe keine Türklinken angefasst, weil ich dachte da klebt Blut dran oder war auch nicht mehr im Kino, weil ich dachte im Sitz liegt eine Spritze. Ich war sehr eingeschränkt in meinem Alltag. Ich habe das gut in den Griff bekommen, zwischenzeitlich war die Angst fast weg.

    Aber seit einiger Zeit komme ich immer wieder mit kleinen Zwischenfällen mit Blut in Kontakt. Im Nachhinein sind die meisten unbedenklich und übertrieben, aber manchmal gibt es auch Sachen, wo ich mir unsicher bin. Gestern erst wieder ein Fall, aber dazu erstelle ich ein neues Thema.

    Allgemein gehe ich sehr verantwortungsbewusst mit dem Thema um, ich habe zB keinen Sex mit Fremden und schon gar nicht ungeschützt. Ich nehme keine Drogen und vermeide komische Situationen, die ich für bedenklich halte. Deswegen frage ich mich immer, warum ich ausgerechnet immer wieder Situationen erlebe, wo ich Angst haben muss, mich angesteckt zu haben :( es gibt sooo viele Menschen, die verantwortungslos und ohne Schutz mit jedem Sex haben und da passiert nichts.
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Diese Menschen gehören zur Kategorie: Glück gehabt!

    Deswegen ist es ein Risikokontakt und kein Infektionskontakt!

    Ob Sie wirklich Verantwortunglos sind weiss man nicht, vielleicht haben die sich ja vorher medizinisch abgesichert! Gewisse Darsteller machen das zum Beispiel und lassen sich auf alles mögliche untersuchen. Und daher wissen Sie das Sie ungeschützt verkehren können!

    Meine Empfehlung für dich ist aber: EineHIV Beratung beim Gesundheitsamt! Notfalls nochmals einen Therapeuten aufsuchen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden