Hab da mal ne frage :-/

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von kuppii, 24. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kuppii

    kuppii Neues Mitglied

    Guten abend ...
    ich habe mal mehrere Fragen ...

    Sehe ich das richtig das man sich ziemlich schwer mithiv infizieren kann ...laut aussagen im inet ist es ja wirklich nur über eindringlichen gv bzw analsex, Drogen missbrauch , und die evtl gefar am Arbeitsplatz im medizinischen Bereich möglich ?

    Kann es also ausgeschlossen sein das im alltag was passiert ...durch geringe Mengen ?

    Schuldigung das ich das frage aber möchte mich nur vergewissern ob ich da auch wirllich richtig liege ... und stimmt es auch das Blut und sperma am Infektiösenten ist ?

    und kann man zum teil davon ausgehen das man in einer klein stadt ein geringeres risko hat als zb in groß Städten ....


    Ich hoffe ihr antwortet mir noch mal ....habt tausend Dank
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo kuppii,

    natürlich antworten wir Dir.

    Ja, es ist richtig; sich mitHIV zu infizieren ist nicht so leicht, wie das manche Leute befürchten. Aber durch Drogenmissbrauch infiziert man sich nicht, sondern durch die gemeinsame Benutzung von Spritzen.

    Im Alltag ist eine Infektion so gut wie ausgeschlossen. Infektionen am Arbeitsplatz, auch im medizinischen Bereich, können nicht geschehen, wenn man die üblichen Hygienevorschriften einhält.

    Die infektiösesten Körperflüssigkeiten sind Blut, Sperma und Vaginalsekret; um die Infektion weiterzugeben, muss ein Austausch stattfinden; bei offenen Wunden z.B. müssten beide Stellen direkt übereinanderliegen und aufeinandergepresst werden. Der größte Teil der Übertragung dagegen findet im Körper statt.

    Dem Virus ist es egal, ob der Träger in einer Metropole oder auf dem Dorf lebt. Je kleiner die Einheit, umso weniger wird sich ein HIV-Positiver zu seiner Infektion bekennen - also ist das Risiko letztlich gleich hoch.

    Ausreichend beantwortet? :)
     
  3. kuppii

    kuppii Neues Mitglied

    Doch ja ...irgendwie mach ich mich total kirre mit dem Thema auf einmal ...wie schätzen sie mathias die Situation mit Augen Kontakt ein? Hatte ich weiter unten schon mal gefragt ? Sry nochmal der nachfrage :(
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstens sind wir hier per »Du« ...

    ... und zweitens: Augenkontakt? ich nehme an, dass Du Angst hast, dass Dir irgendetwas potenziell Infektiöses ins Auge gerät, oder?

    Theoretisch wäre das ein Übertragungsweg, da Schleimhäute im Spiel sind - ABER: Das menschliche Auge ist so konstruiert, dass nur sehr wenig den Weg ins Auge findet; der Lidschlag als Schutz ist in fast allen Fällen schneller.

    Es besteht also ein theoretisches Risiko von vielleicht 0,5% ... aber die Wahrscheinlichkeit, dass auf diesem Wege tatsächlich etwas passiert, dürfte stark gegen Null gehen.
     
  5. kuppii

    kuppii Neues Mitglied

    Doch ja ...irgendwie mach ich mich total kirre mit dem Thema auf einmal ...wie schätzen sie mathias die Situation mit Augen Kontakt ein? Hatte ich weiter unten schon mal gefragt ? Sry nochmal der nachfrage :(
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Im anderen Thread wurde eigentlich schon alles gesagt - ich habe extra noch einmal nachgesehen. Andere Antworten als dort - oder wie von mir soeben gegeben - wirste nicht bekommen :)

    Mach Dich nicht verrückt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden