Gewebeprobe?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 30. November 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo!
    Musste letztens eine Gewebeprobe machen lassen!
    Kann man HIV auch mit einer Gewebeprobe erkennen, auch wenn man den Arzt nicht darum gebeten hat das zu untersuchen?
    Und kann man HIV auch mit einem Abstrich (beim Frauenarzt) feststellen?
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, es kommt immer auf die Quantität des Testgewebes an - kann mir aber vorstellen, dass ein "nachträglicher" Test von Gewebe und Sekreten massiv teurer ist als ein Test mit Blut.

    Aber mal ganz unabhängig davon: weshalb willst Du das wissen? Ich eine - so ein kleiner "Piecks" tut deutlich weniger weh als eine Gewebeentnahme und ist auch mit Sicherheit nicht so unangenehm wie ein Abstrich?!

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wie gesagt - nur die Blutentnahme ist ein gängiges Verfahren. Außerdem wirst Du bei den anderen Methoden auf keinen Fall umher kommen, Deinen Arzt zu informieren. Du kannst ja nicht mal schnell das Labor anrufen und denen sagen: ach ja - macht mal bitte noch nen HIV Test, ich bezahl den dann separat!

    Natürlich kann man HIV positiv sein und keinerlei Symptome haben! Das ist ja gerade das Gefährliche am HI Virus!

    Also wenn Du auf keinen Fall zum Arzt willst, dann mach doch einen HIV Heimtest ... da musst Du mit niemandem drüber reden!

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden