Gefahr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 7. Mai 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Grundsätzlich besteht dann eine Infektionsgefahr. Aber: erstens muss eine gewisse Menge Blut übertragen werden, zweitens gibt es immer noch die Magensäure (tötet Bakterien und Viren ab) und drittens müsste man für eine Infektion auf diesem Wege schon fast über eine offene Wunde im Mund oder Magen-Darm-Trakt verfügen da aus o.g. Gründen eine Infektion bei relativ wenig "Material" fast ausgeschlossen ist. Zudem gilt es zu beachten, dass das HI Virus durch Hitze/Wärme/Kälte und durch den Kontakt mit der Luft abstirbt bzw. inaktiv wird.

    Sind wir doch mal ehrlich: wenn ein HIV Infizierter sich schneidet, dann wird er sich zuerst darum kümmern, dass niemand mit dem Blut in Kontakt gerät. Zudem: man trinkt ja nie aus einem Glas, an dem Blut klebt! Das macht man einfach nicht. Zumal sowas (selbst wenn es in der Küche/Bar) nicht auffällt, noch durch die Hände der Kellner geht und man es dann ja auch noch selbst bemerken würde, wenn da zig Milliliter Blut dran kleben.

    Von daher: eine Infektion auf diesem Wege ist praktisch ausgeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden