Fragen von Userin Lore500 zu Tests und PEP

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von lore500, 5. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lore500

    lore500 Neues Mitglied

    Leider kenne ich mich mit den gängigen Testverfahren gar nicht aus, eins verstehe ich nun aber gar nicht .
    Ich dachte eine Infektion kann frühstens nach 8-12 Wochen festgestellt werden? Ist das nicht die Zeit die man warten sollte um den Test zu machen? ich verstand es bisher so, dass erst nach 8-12 Wochen klar ist, ob man sich infiziert hat.
    Dazu noch eine Frage, dieses Pep, wirkt das nicht innerhalb von kurzer zeit nach dem RK um eine Infektion zu vermeiden / zu verringern?
    Ich hoffe ich schreibe oder frage hier keinen Blödsinn, doch da ich mich selbst erst vor kurzem richtig damit auseinander gesetzt habe wollte ich einfach mehr verstehen bzw. erfahren.

    lg
    Lori
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Mach doch bitte für deine Fragen nen eigenen Thread auf ja ? Sonst gibts hier nur durcheinander .
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Bitte bin ich gerne nach gekommen.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Lori

    Es gibt unterschiedliche Testverfahren. Direkte welche direkt das Virus nachweisen und indirekte welche Immunantwort nachweisen. Die indirekten Verfahren die auf die Immunantwort angewiesen sind kann man nach 8-12 Wochen sicher einsetzen. DiePCR reagiert auf das Virus d.h. auf Bestandteile und ist daher schon früher einsetzbar. Ebenso der Test auf das P24-Antigen... auch dieser Test kann früher eingesetzt werden. Aber... er ist als Alleintest viel zu unsicher und wird daher mit dem Antikörpertest kombiniert.

    Kurz gesagt:
    EinePCR setzt man nach frühestens 10 Tagen ein - besser nach 15-21 - und den AK-Test nach 8-12 Wochen.


    Die PEP muss so rasch wie möglich nach einen Risiko eingenommen werden. D.h. je früher desto grösser der Nutzen. Nach 72 Stunden hat man seine Chance vertan. Den grössten Nutzen hat man wenn man innert 24 Stunden reagiert.
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Und nicht zu vergessen : DiePcr ist schweine Teuer ,pro Typ um die 150 Piepen
     
  6. lore500

    lore500 Neues Mitglied

    Danke euch für die Antwort.
     
  7. lore500

    lore500 Neues Mitglied

    Hallo nochmal,

    da ich immer noch mitlese, zum einem weil mich hier viele Schicksale berühren und zum anderen mich selbst meine mangelnden Kentnisse bzw.Hiv stören irritieren mich die Aussagen der Test.
    PCR etc. habe ich verstanden.
    Der Unterschied zwischen demElisa Test und dem Schnelltest beim Gesundheitsamt ist mir jedoch nicht so klar.
    Beide ein Antikörper-Suchtest, beide möglichst nach 12 Wochen Aussagekräftig oder..
    Unterschied?

    lg Lori
     
  8. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo und Guten Abend,

    der Unterschied zwischen dem Schnelltest und demELISA ist der zeitliche Faktor. Bei dem Schnelltest hast Du nach max. 30 Minuten das Ergebnis und bei demELISA erst nach 3 bis 5 Werktagen.

    Ein Test ist nach 8 Wochen schon sicher, wenn nicht eine weitere Immunerkrankung vorhanden ist. Bei einer weiteren würde ich dann die 12 Wochen warten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden