Frage zum Test und "Symptomen"

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Natoll, 29. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Ein Hallo an Alle

    Habe still mitgelesen und wollte mal mein anliegen schildern. Hatte vor 1nem Monat ungeschützen GV mit einer Frau. 3 Wochen danach hatte ich leichte schmerzen an den Lympfknoten am hals nicht geschwollen. 25 Tage nach Kontakt einenPcr quantitativenPcr test mit 20 ml/kopien der Marke Cobas 6800 gemacht. Negativ. So gestern 28 Tage nach Kontakt habe ich geschwollene lympfknoten an den leishen bekommen beidseitig. Stimmt es das ich dies ausschliessen kann das es aufgrund vonhiv ist wegen dem NegagivenPcr test?

    Würde mich über eine Antwort freuen.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine positivePCR ist sicher.... eine negative ist es nicht. Zudem muss man sie auf HIV1 und 2 machen. EinePCR ist kein Ausschlusstest. Mach einen Antikörpertest 6 Wochen nach dem RK im Labor oder beim Hausarzt. Einen Schnelltest kann man nach 8 Wochen machen.
     
  3. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Hallo Alexandra danke für deine Antwort. Das Problem ist das du deine Meinung ja ständig bezüglich desPcr Test änderst man liest was von 99% sicherheit dann so eine Meinung. Die frage war eher auf die Lympfknoten bezogen. Der Test war nach 25 Tagen gemacht worden und nach 28 Tagen sind die lympfknoten geschwollen. Kann ich die Lympfknoten als syptome ausschliessen aufgrund der Negativenpcr ?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sagte doch, dass diePCR kein Ausschlusstest ist. Meine Meinung ist immer dieselbe. DiePCR schwächelt in gewissen Bereichen. Man hat sie in Sachen Sicherheit sogar runter gestuft. Zudem wie gesagt müsstest Du einePCR aufHIV und HIV2 haben. Wenn Du wissen willst ob Du HIV hast oder nicht mach einen Ak-Test. Lymphknoten schwellen bei x Infekten an - aber auch bei HIV.
     
  5. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Aber kann ich sie bei mir ausschliessen aufgrund derPcr also das sie aufgrund vonhiv angeschwollen sind ?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mir reicht es jetzt.... mach einen Ak-Test.... dann weisst Du ob DuHIV hast oder nicht. Ich sagte Dir doch klar, dass diePCR KEIN HIV-Ausschlusstest ist.

    Nochmals dieselbe Frage und ich mach hier zu.....
     
  7. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Du hast die Frage nicht verstanden. Es geht nicht um die Testsicherheit die Frage war, bei geschwollenen lk das heist der Körper arbeitet gegen etwas, müssten doch wenn vorhanden mäßbare ergebnisse sprich über 20 ml/kopien sein oder nicht?
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe die Frage sehr wohl verstannden.... diePCR ist KEINHIV-Auschlusstest. Ich sagte auch, dass eine positivePCR eine sicherePCR ist. Mach einen AK-Test und schliess alle HIV-Typen aus.
     
  9. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Wieviele Typen gibt es denn jetzt ? Meinst fuhiv 1 und 2? Sorry
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIV1 (Gruppe M, N und O) und 2 ... und deren Subtypen.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube eher, Du hast die Antwort nicht verstanden. EinPCR-Test gibt eine Richtung vor, mehr nicht. Nur ein Antikörpertest (Labortest nach 6 Wochen, Schnelltest offiziell nach 12 Wochen) kann Dir ein tatsächlich gültiges aussagefähiges Ergebnis liefern.

    Ein Antikörpertest deckt ALLE Typen vonHIV inkl. Subtypen ab, einePCR nur entweder HIV-1 oder HIV-2.
     
    Natoll und AlexandraT gefällt das.
  12. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Vielen Dank Alexandra. Hallo mattihas. Nrin es ging immer noch nicht um den Test! Es ging um meine lk. Wenn sie sngeschwollen sind am 28. Tag und diepcr nach e5 tagdn negaziv, könnte ich ja davon ausgehfn das die lk nichts mithiv zu tun haben da ja mrin körper arbeitet, da müsste es ja dann mässbar sfin wenn es hiv wäre oder sehe ich das falsch?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    DiePCR sagt nicht aus, dass Du keinHIV hast..... kapier es endlich.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Abgesehen davon, dass ich Deinen letzten Post nicht verstehe, weil Du wahrscheinlich schon so dicke Finger hast, dass die Handytastatur zu klein geworden ist: Leukozyten sagen NICHTS überHIV aus. Lymphknoten sagen NICHTS über HIV aus. »Symptome« sagen NICHTS über HIV aus. Das kann NUR einHIV-Test. Ein ANTIKÖRPERTEST. Und darüber diskutieren wir nicht. Punkt.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, da diePCR eben in manchen Bereichen schwächelt. Dir bleibt also Nichts Anderes übrig, als die 43 Tage abzuwarten um ein sicheres Ergebnis zu haben. Wobei die Wahrscheinlichkeit, auf eineHIV+ Frau mit hohem Virenload zu treffen bei unter 1% liegt. Nichts desto trotz bleibt ein Risiko bestehen.
    Viel wahrscheinlicher ist aber eine der anderen möglichen STI. Nur werden diese grundsätzlich ausgeblendet.
    Einfach Kondome benutzen oder enthaltsam leben. Spart viel Geld und viele Nerven.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Matthias.....Er meint, dass nach neg.PCR die Anschwellung der Lymphknoten nicht vonHIV kommen könne.... er versteht einfach nicht, dass diePCR kein Ausschlusstest ist.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alexandra … es ist mir egal, was er meinen könnte. Es stimmt eh von vorne bis hinten nicht. Aber immerhin ist er der erste, der mit einer Negation arbeitet … und doch zum falschen Schluss kommt …
     
    AlexandraT gefällt das.
  18. Natoll

    Natoll Neues Mitglied

    Alexandra das mein ich nicht. Ich weiss das diepcr kein ausschlusstest ist. Mattihas du hast meine frage nicht verstanden
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Anscheinend versteht Dich ja keiner.... also lassen wir es. Geh zum Hausarzt und lass einen Antikörpertest machen. Deine Lymphknoten können aus x Gründen anschwellen... auchHIV.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann solltest Du an Deiner Verständlichkeit arbeiten. Es ist nicht unsere Aufgabe, aus irgendwelchen Worten genau die Frage herauszuschnitzen, die Du vielleicht meinen könntest – insbesondere, wenn Deine Fragestellung durchaus klar ist … aber eben nicht dem zu entsprechen scheint, was Du meinst.

    Geh zum Hausarzt. Das ist in der Tat die beste Lösung.

    Hiermit schließe ich diesen Thread. Solltest Du allerdings irgendwann zu dem Punkt kommen, dass Du eine klare Frage stellen kannst, bei der wir das verstehen, was Du meinst, bist Du natürlich herzlich eingeladen, einen neuen Thread zu eröffnen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden