Frage zu Risikokontakt

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von heiko1985, 12. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heiko1985

    heiko1985 Neues Mitglied

    hallo hätte da mal ne frage.
    habe vor drei Wochen einen Risikokontakt.
    der wie folgt war.
    Sie rieb mit ihrer Vagina an meinen Hoden.
    Sonst haben wir alles safe gemacht.
    5 tage später hatte ich tierische Halsschmerzen.
    Diese habe ich immer noch.
    Könnte ich mich infiziert haben?
    Danke für eure Hilfe
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    So kann man sich nicht infizieren, da kein Austausch von potenziell infektiösen Körperflüssigkeiten stattgefunden hat.
     
  3. heiko1985

    heiko1985 Neues Mitglied

    Du meinst da selbst bei einer frischen Infektion Ihrerseits in der die Viruslast ja am höchsten ist, immer noch nicht genug risikomaterial vorhanden ist.
    Weil sonst hat sie mich nur noch oral Safe befriedigt.
    Das Problem war dieses Massageöl.
    ----->Kann dies dem Virus zu einer Eintrittspforte verhelfen?
    Danke vielmals für deine Antwort
    Gruß
    Heiko
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was veranlasst Dich dazu, von einer »frischen Infektion« zu faseln? Ist die Dame denn positiv? Wenn nein, bist Du gerade dabei, Dich wegen Verleumdung in juristische Probleme reinzureiten ...

    Außerdem: Wenn ich sage »So kann man sich nicht infizieren« heißt das, dass man sich so nicht infizieren kann. Punkt.
     
  5. Volldepp

    Volldepp Bewährtes Mitglied

    RIsiken

    Moin:

    1.) Risikokontakt ist der beabsichtigte/unbeabsichtigte UNGESCHÜTZTE Sex mit einem(r) gesichertHIV+ Partner(in) oder mit unbekanntem HIV-Status (und die betreffende Person ist für einenHIV-Test nicht verfügbar/bereit)

    2.) Risikomaterial ist Blut, Sperma, Vaginalsekret

    3.) HI-Viren werden ausserhalb eines "Wirtskörpers" (an der frischen Luft) sehr schnell inaktiv

    4.) HIV ist groß und träge --> Schmierinfektion ausgeschlossen, es bedarf einer (für Viren) recht großen Menge Viren um eine Übertragung zu ermöglichen.

    5.) Massageöl begünstigt keine Übertragung

    Warst Du bei einer Prostituierten?
     
  6. heiko1985

    heiko1985 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich möchte hier niemanden verleumden!
    Ich wollte nur mal von der schlimmstmöglichen Situation ausgehen.
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Ich habe halt gelesen das frisch infizierte besonders viele Viren in sich tragen.
    Das war lediglich ne Frage und ich wollte niemanden verleumden, Sorry.
     
  7. heiko1985

    heiko1985 Neues Mitglied

    Prostituierte?
    Keine Ahnung wie man Massage mit Happy End einordnen soll!?
    Aber die Richtung ist sicher nicht ganz verkehrt!
    Danke für die Antwort
     
  8. Volldepp

    Volldepp Bewährtes Mitglied

    Was bringt es Dir ein solches "worst case"-Szenario zu basteln?

    Glaube doch einfach Matthias und seiner realistischen Einschätzung.

    Du hattest kein Risiko ...

    Geh zum TEst wenn es DIch beruhigt ...


    Massage mit Happy end ... ich würde sagen, ja, eine Prostituierte.
    Die Damen achten üblicherweise sehr genau auf ihren Körper. Da wäre irgendeine Diskomaus wohl riskanter ....
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden