Frage an alle

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 4. Juli 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Inwiefern bist Du denn nachdenklich geworden? Eine HIV Infektion sieht, hört und riecht man ja nicht ...

    Die meisten unserer Besucher sind auf der Suche nach generellen oder auch sehr spezifischen Infos rund um HIV / AIDS. Nur ein kleiner Prozentsatz ist überhaupt positiv.

    Wie kommst Du denn überhaupt darauf, dass Du positiv bist? Hast Du einen Test machen lassen? Und wenn nein: warum lässt Du Dich nicht testen?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das stimmt. Aber wenn Du einen Test nach 10 Wochen machst und der negativ ist, dann erhöht das massiv die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich nicht infiziert hast! Von daher spricht aktuell alles gegen eine HIV-Infektion!

    Die Symptome können auch von einem anderen Infekt stammen - es gibt ja nicht nur das HI Virus, sondern eine ganze Reihe, sexuell übertragbare Krankheiten! Abgesehen davon können die Symptome auch komplett oder partiell psychosomatisch bedingt sein!

    Was meint denn der Arzt dazu? Ich meine, wenn er schon einen HIV Test macht und der negativ ist, dann muss er doch weiter gesucht haben, oder?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Können Sie definitiv. Aber sie können eben auch von einer anderen Infektion stammen - sowas solltest Du also auch ausschließen lassen! Lass Dich komplett checken - auch mit Hep A,B,B, Tripper und Co. ist nicht zu spaßen!

    Also erst einmal: ein Herpes Simplex (simplex steht für "einfach") ist "nur" ein normales Herpes und hat rein gar nichts mit HIV zu tun! Das kann man auch bekommen, wenn man aus einem Glas eines Dritten trinkt!

    Die Gürtelrose (Herpes Zoster) hingegen KANN ein HIV-Symptom sein, muss sie aber nicht!

    Zudem weisst Du nicht, ob es Gürtelrose oder etwas anderes ist. Von daher: lass das beim Arzt abklären - dafür sind sie da! Das ist deren Job! Sollte es wirklich eine Gürtelrose sein, dann musst Du auf jeden Fall zum Arzt - das kann sonst wirklich gefährlich werden!

    Das Ganze Philosophieren und Raten bringt Dich nicht weiter. Ein kompetenter Arzt schon!

    Auch das ist nur eine Vermutung! Sicher kannst Du da Schmerzen haben, aber die deuten noch lange nicht auf geschwollene (!) Lymphknoten hin. Im Gegenteil: nur eine Schwellung steht für geschwollene Lymphknoten. Im Übrigen befinden sich die Lymphknoten dieser Körperregion nicht am, sondern über dem Schlüsselbein.

    Ich habe MIT KEINEM WORT versucht, Dich als psychisch krank hinzustellen! Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass die ganzen Symptome psychosomatisch bedingt sein können. Das hat rein gar nichts damit zu tun, dass Du Dir das nur einbildest! Im Gegenteil: lese mal bei Google nach, was psychosomatisch bedeutet! Das hat nichts mit Suggestion zu tun, sondern beschreibt in diesem Kontext lediglich das Zusammenspiel aus befürchteten Symptomen und real eintretender Symptomatik!
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Hi Ghost!

    Mach Dir mal keinen Stress! Ein Test nach 10 Wochen ist bereits sehr aussagekräftig (sollte dennoch immer durch einen zweiten test nach weiteren 2 Wochen bestätigt werden). Laut der deutschen Aidshilfe ändert sich an einem negativen Testergebnis nach 6 Wochen so gut wie nie etwas bei einem weiteren Test nach weiteren 6.

    Du glaubst nicht, was ich schon gelesen habe, was "vermeintliche HIV-Symptome" angeht. Da war von A-Z alles dabei, was auf eine HIV-Infektion hinweist und am Ende war das Ergebnis bisher immer negativ (was nicht heißen soll, dass ich HIV verharmlosen möchte - ganz und garnicht). Was es aber heißt: Symptome sagen nichts aus. Viele HIV-Infektionen verlaufen ohne Symptome und auf der andere Seite können die ganzen vermeintlichen HIV-Symmptome hunderte andere Ursachen haben.

    Ich bin mir sehr sicher, dass Du negativ bist (aufgrund des negativen Tests nach 10 Wochen).

    Lass Dich lieber mal gründlich durchchecken in Bezug auf andere Sachen außer HIV und wer weiß... bei vielen Fällen, die ich kenne, sind die Symmptome nach einem negativen Test und dem Bewusstsein der Betroffenen dafür, dass sie negativ sind, zum Großteil von selbst verschwunden.

    Mach einfach noch einen Test, wenn die 12 Wochen um sind.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden