1. Aufgrund der neuen Gesetzgebung müssen alle Nutzer, die weiter aktiv am Forengeschehen teilnehmen wollen sowie alle Neuregistrierungen ab sofort explizit unseren Forenregeln und der Datenschutzerklärung zustimmen.
    Information ausblenden

Es wurde wohl alles schon gefragt, nur noch nicht von mir...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hope_2018, 23. Januar 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    erst einmal möchte ich betohnen, dass ich es super finde, dass es so etwas gibt! Dies kann für Menschen wie mich in bestimmten Situationen einfach eine Menge bedeuten.

    Situationen (2 unterschiedliche Damen, beide behaupten HIV negativ zu sein), welche von euch nicht als RK klassifiziert werden:

    1. Vaginaler geschützter Geschlechtsverkehr während ihrer Menstruation (im Anschluss Penis mit Seife gewaschen), passiver ungeschützter Oralverkehr
    2. Vaginaler & analer geschützter Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierten, passiver ungeschützer Oralverkehr

    Ich gehe davon aus, dass die Kondome nicht gerissen sind. Dies ist mir in der Vergangenheit immer aufgefallen bzw. habe ich sie nach dem Sex mit Wasser "volllaufen lassen" um sicher zu gehen. Dies habe ich in den beiden Situationen nicht gemacht. U.U. wollte ich mein Verhalten generell verdrängen.

    Erhöhtes Risiko nach meinem Befinden weil...

    1. Beide Situationen fanden in Brasilien / Rio satt -> HIV Rate
    2. Menstruation -> sehr infektiös
    3. Situation 2 fand mit einer Prostituierten in Rio statt -> sehr hohe HIV Rate
    4. Bei der Situation 2 habe ich Sorge, dass Sie "schlimme" Halsschmerzen hatte, somit eine "Verletzung" im Mund, welche ja durch Saugen an meinem Penis gerieben haben könnte (ja ich kenne euren Leitfaden).

    Symptome (ich weiß, dass hört ihr nicht gerne)

    Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen im Abstand von 6 Tagen zu Situation 1 bzw. 2-3 Tagen (untypisch) zu Situation 2, Dauer ca. 2-3 Tage

    Und was mir sehr sehr große Sorgen bereitet -> Hautausschlag an der Hüfte & Leiste bzw. unterseite Bauch (untypisch) entdeckt am ca. 3. - 4. Tag nach dem Abklingen des Fiebers. Dauer ca. 5 Tage.

    Die Kombination aus Fieber & Hautausschlag hat laut dem (mich verrücktmachendem) Internet den höchsten Voraussagewert. Vor allem heißt es, dass dieser ca. 2-3 Tage nach dem Einsetzen des Fiebers auftritt.

    [Edit by Admin - Forenregeln lesen, korrekt ausdrücken!]

    Ich befinde mich aktuell im Ausland und kann den Test erst machen, wenn ich wieder in Deutschland bin. Ich habe schon öftern in solchen Foren gelesen und nie gedacht, dass ich selbst mal einen Beitrag schreibe, aber ich bin einfach "am Ende". Ich finde keine neuen Informationen mehr und habe schon sämtliche Seiten auf Deutsch & Englisch besucht, Youtube Videos von Betroffenen und (aus meiner Sicht) seriösen HIV Beratungsstellen angesehen. Mir ist bewusst, dass dies andere etwas lockerer sehen würden, aber gerade aufgrund aller Informationen bin ich nervös. Im Erwachsenenalter ist ein Hautauschlag nach Fieber sehr untypisch (bei Kindern ist das anders).

    Vielen Dank im Voraus!

    LG
    Hope
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2018
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Beides ist safe und somit kein Risiko für HIV. passiver OV ist ebenfalls safe solange ihr das BLut nicht regelrecht aus dem Mund strömt. Und ich bin mir 100% sicher, dass Du in dem Fall auf den OV verzichtet hättest.
    Andere STI sind natürlich möglich. Lass Dich auf Clamydien und besonders auf Syphillis testen.
    Aber, was wäre wenn, hätte, wäre, könnte sind keine Infektionswege.
     
  4. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Danke für deine Antwort. Darf ich fragen, woher du dein Wissen hast (allgemein, nicht nur auf meine Frage bezogen)? Verstehe dies bitte nicht als Provokation, aber für mich bist du devil_w mit einem Hund im Profilbild. Mehr weiß ich nicht. Bist du ein Arzt bzw. hast du mit Ärzten o. Virologen dies bzgl. regelmäßig Kontakt?

    Ist wirklich keine Provokation, aber ich möchte einfach nur meine Quelle verifizieren. Danke!
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hautausschlag und Fieber lassen mich in den Tropen eher immer an irgendwelche Krabbeltierchen denken .. wende Dich ein Tropeninstitut, wenn Du wieder zu Hause bist. Den Rest hat Devil ja schon gesagt.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Manche von uns arbeiten im med. Bereich, andere haben sich viel Wissen angeeignet und andere sind HIV positiv. Und wenn Du über devil Bescheid wissen willst lies ihre Vorstellung im entsprechenden Bereich.
     
  7. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Vielen Dank Alexandra. Werde ich.

    Ich hoffe du kannst nachvollziehen warum ich das Frage. Es wird auch hier oft kritisiert, dass man nicht alles glauben soll was man im Internet liest, deshalb dachte ich, ich frage einfach nach.

    Danke für eure Zeit!

    PS: Meine eigentliche Frage wurde leider nicht beantwortet und hierzu finde ich auf den deutschen Seiten eine Aussage.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir beantworten keine Fragen zu Ausschlägen etc. Denn die können bei jedem unterschiedlich aussehen und x Ursachen haben.
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser


    Meinst Du diese Frage ... mal im ernst.. woher soll das jemand wissen... und ich wiederhole es ... es gibt keine spezifischen HIV-Symptome, somit auch keinen spezifischen HIV-Hautausschlag .. aber wie schön, dass Du den Hinweis mit dem Tropeninstitut überlesen hast.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2018
  10. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Diesen Vorschlag habe ich gelesen und nehme ich mir zu Herzen. Erst aber werde ich mich auf STD´s untersuchen lassen.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich habe bis zu meinem Unfall als Krankenschwester für Intensiv und Anästhesie auf Neurointensiv gearbeitet. Zwei Jahre war ich hauptberuflich und fast 20 Jahre ehrenamtlich als Rettungsassistent tätig. Ein guter Freund von mir ist Arzt und über ihn kann ich an so manch Fortbildungen unter Anderem auch HIV teilnehmen.
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Was Deine Frage nach dem Ausschlag betrifft. Es gibt keinen typischen HIV-Ausschlag. Genausowenig wie es überhaupt typische HIV-Sympome gibt.
    Der eine entwickelt leichtere Erkältungssymptome, der nächste entwickelt alle möglichen im Netz aufgezählten Symptome und eine ganze Menge bekommen nicht ein einziges Symptom.
    Da Du kein Risiko für HIV hattest, kann Deine Symptomatik absolut Nichts mit HIV zu tun haben.
    Aber ein Ausschlag kann sehr typisch für z.B. Syphillis sein. Syphillis ist im Gegensatz zu HIV sehr sehr leicht zu übertragen und es ist eine Schmierinfektion, was HIV definitiv nicht ist.
    Ausschlag in der Leiste kann auch eine Gürtelrose gewesen sein. Das Herpesvirus trägt fast jeder Mensch in sich und gerade bei Stress kann es aktiv werden.
     
  13. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    [Edit by Admin - Forenregeln lesen, korrekt ausdrücken!]???

    Das klingt politisch nicht korrekt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2018
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    [Edit by Admin - Forenregeln lesen, korrekt ausdrücken!] Sorry, die Frage ist ernst gemeint. Ich hab keinen Plan, wie es politisch korrekt heißen soll
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2018
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Oh bitte nicht ... ich hab nichts gegen PC ...aber den Ausdruck hat der TE selbst gewählt.. wenn ich jetzt noch neben der Worterkennung hier nun auch noch noch darauf achten soll, dass Zigeunerschnitzel nur noch Fleischeibe einer mobilen Volksgruppe heißen darf und der Mohrenkopf nur noch Schokokuss heissen soll .. dann bin ich hier raus.

    Dieses ganze Gender/MeToo/PC/das darfst Du aber nicht sagen - Gedöns geht mir so dermaßen auf den Wecker .. OT aus !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2018
  16. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    oh wow...

    Ich glaube ihr weicht vom Thema ab. Trotzdem danke!
     
  17. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Danke für die Rückmeldung. Finde ich sehr nett.
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    sehr gerne. Kann Deine Frage ja gut verstehen und darum hatte ich auch kein Problem damit, sie dir zu beantworten.
     
    Hope_2018 gefällt das.
  19. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Am besten gar nicht über Herkunft diskutieren.

    Wir sind alle Menschen, alles die gleiche Suppe ;)
     
    Marion gefällt das.
  20. Hope_2018

    Hope_2018 Neues Mitglied

    Die Herkunft hast du thematisiert. Mir ging es um das Aussehen eines Ausschlages bei meinem Typ Hautfarbe. Der Gesprächsverlauf senkt etwas die Seriösität.

    Wie auch immer. Vielen Dank für die Teilnahme.
     
  21. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gemach gemach. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum kann nur dann vollständig genutzt werden, wenn Cookies aktiviert sind.
    Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter:

    Information ausblenden