Erstes Bi Sex und der Partner war HIV +

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von User X540, 6. Januar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    frohes neues Jahr zuerst !

    Ich habe am Silvesterabend eine älteren Herren kennengelernt und finden uns auf Anhieb sympathisch. Später sind wir bei ihm gelandet. Leider war ich an dem Abend sehr betrunken, was nicht als Ausrede dienen soll.

    Ich hatte bereits einige Male vorgehabt Sex mit einem Mann zu haben.

    Ich hatte an dem Tag eine Erkältung und auch eine leichte Mandelentzündung (chronisch seit Jahren bei mir )... er wollte das ich ihm zuerst einen blase, was ich auch machte .... Sperma ist nicht in der Mund gekommen, aber denke Lusttropfen, weil er sehr erregt war (uncut). Auch habe ich ihn für einige Sekunden am Poloch geleckt (nicht tief -> nur am Anus). Zur guter letzt wollte er mich als aktiven Partner nehmen, was trotz Spucke als Gleitmittel und das einführen seines Finger mit seiner Spucke im Po .... letztendlich bei more nicht geklappt hat.

    Auch hat er sich mehrmals an mein Anus bzw. Arschloch mit seinem Glied gerieben, aber nicht drinne gewesen. Lustropfen denke ich !
    Sperma gab es Nicht

    Analverkehr (-)
    Vorspiel (+)
    Oralverkehr (+)
    Knutschen und Zungenküsse (+)

    Später hat es sich rausgestellt, dass erHIV plus ist (seit 1994)... aber negative Werte hat ?!? Habe ihn nicht genau verstanden, da ich erschrocken das Weite gesucht habe. Leider kein Kontakt mehr zu ihm, weil ich seine Nummer nicht habe. ONS

    Ich wollte wissen, inwieweit eine Ansteckung möglich ist ? Habe richtig Angst. Liege auch gesundheitlich flach, was mit der Grippe zu tun hat.... aber ist ein bereits kranker Körpern nicht anfälliger für Hiv Viren ?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo und herzlich willkommen.

    Allerdings ist dies keine Vorstellung... daher verschiebe ich es in den Infektionsbereich.

    Wenn erHIV hat und negative Werte meinte er wohl, dass er nicht infektiös ist d.h. der Virenload unter Nachweisgrenze. Schade, dass Du das Weite gesucht und ihm nicht weiter zugehört hast.

    Wenn HI-Viren in den Körper kommen können sie sich mit oder ohne Influenza oder grippalen Infekt ausbreiten.

    Küssen und OV sind harmlos... ausser Du nimmst beim OV Sperma auf. Petting ist ungefährlich und AV nur wenn er eindringend ist.
     
  3. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Sorry
    Bin der Martin !

    Ja ... er war auch zu keinem weiteren Gespräch bereit .... wollte mich nicht streiten
    War geschockt !!
     
  4. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Mandelentzündung stellt keine Gefahr da ? Da ja anscheinend überall Löcher im Hals und Rachen bei chronischer Erkrankungen sich herausbilden
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso geschockt? Weil Du nicht überHIV informiert bist?

    Du solltest aufhören Risiken zu konstruieren wo keine sind.
    Mach einen Test 6 Wochen nach dem ONS und schliess damit ab.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @ … Ist das Dein realer Name? Das möchten wir in diesem Forum wegen der Anonymität nicht haben. Schick bitte eine E-Mail an info@hiv-symptome.de und bitte um einen neuen Nick. Am besten schickst Du einen Vorschlag, den Du Dir selbst merken kannst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
  7. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Ich konstruiere keine Risiken. Finde der Partner sollte jemanden informieren, wenn er erkrankte ist !! Und mein geistiger Zustand war an dem Abend nicht vorhanden :/
    Aber du hast recht .... wollte nur mögliche Ansteckungsgefahren erfahren!
     
  8. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Nein fiktiver Name
     
  9. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Hallo erstmal Mattias
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was Du findest, ist sekundär. Die Rechtslage ist so, dass niemand seinen Gesundheitszustand öffentlich machen muss – sei es Schnupfen oderHIV. Das magst Du doof finden, es ist aber so … und ich finde das richtig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.... der Partner muss Dich nicht informieren. Du bist für Deine Gesundheit selbst verantwortlich und kannst Kondome verwenden. Und auch wenn Du zuviel trinkst ist es Deine Entscheidung und nicht die seine.

    Doch... Du konstruierst Risiken.....lerne doch mal die Infektionswege kennen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann ist es gut. Ich wollte nur sicherstellen, dass es hier keine Probleme für Dich gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
    User X540 gefällt das.
  13. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Ich bin überHIV über einiges informiert und auch über Risiken. Hier auch ein wenig heute nachgelesen.

    Das mit negativen Werten konnte ich nicht einordnen.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann hättest Du besser bei ihm nachgefragt wenn Du was nicht verstehst.... er hätte es Dir erklären können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
  15. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Liebe Alexandra,

    du hast natürlich recht was du sagst. Aber man kann auch eine Frage nett beantworten. Ist ja keine Diskriminirung vonHIV + Persomen gewesen. Lediglich Unwissenheit meinerseits.
     
  16. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Habe auch gesagt .... er wollte mit mir darüber auch nicht weiterreden. War auch leicht aggressiv, so dass ich gegangen bin.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das kann nur von einem HIV-Negativen kommen.

    HIV gibt es seit fast 40 Jahren. Man könnte eigentlich eine Menge wissen. Aber: Jedes Nichtwissen ist Diskriminierung. Punkt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
    User X540 gefällt das.
  18. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Lieber Mattias,

    was sagst du dazu ?
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist das geschrieben soweit harmlos?
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich weiss nicht wie Du reagiert hast...... aber vielleicht bist Du da nicht unschuldig dran. Alles in allem.... mach nen Test und schliess damit ab. Lerne was überHIV damit Du ruhiger reagieren kannst wenn jemand Dir gesteht, dass er HIV hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2019
  20. User X540

    User X540 Neues Mitglied

    Schock und Angst sind keine Diskriminierung.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden