Erkältung virus unter der Nachweisgrenze

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Clarita, 29. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Clarita

    Clarita Neues Mitglied

    Hallo miteinander,
    Ich bin das erste mal im Dezember 2018HIV positiv getestet worden, es war eine Neuansteckung die früh ausgebrochen ist.(Ca.5 Wochen nach Ansteckung).Allerdings bin ich zeitgleich auch schwanger geworden und habe vor 9 Wochen ein gesundes Baby zur welt gebracht.Ich führe einen normal gesunden lifestyle habe aber ärgerlicherweise über Weihnachten 2 Tage die Einnahme meiner Pillen vergessen.Jetzt bin ich stark erkältet und mache mir wahnsinnige Sorgen.Im internet finde ich nicht viele Informationen über "Hiv positiv und Erkältung "und die HIV Ambulanz hat erst morgen wieder auf.Bei dem letzten Test war ich unter der Nachweisgrenze...könnte mein Körper durch die Geburt zu geschwächt sein? Und habe ich mich durch das vergessen der Pillen jetzt in diese Situation gebracht?Ist eine Erkältung lebensbedrohlich?

    Entschuldigt wenn die Fragen unaufgeklärt erscheinen...das ist alles noch etwas neu für mich.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich verschiebe Dein Thema in den Bereich "Leben mitHIV".
     
    Clarita gefällt das.
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin!

    Zur Richtigstellung: Da ist nichts »ausgebrochen«, sondern die Infektion wurde früh festgestellt … was für Dich das Beste war. Je früher man die Infektion behandelt, um so einfacher ist sie in den Griff zu bekommen.

    Zwei Mal die Pillen zu vergessen, ist kein Beinbruch. Man sollte es zwar nicht zur Regel werden lassen, aber es kann mal passieren. Das hat aber keinen allzu großen Einfluss auf die Werte. Die Erkältung hättest Du auch bei regelmäßiger Einnahme bekommen – und sie geht auch jetzt wieder weg, ohne Spuren zu hinterlassen … wenn man mal von jeder Menge vollgerotzter Tempo-Tücher absieht :)

    Natürlich geht eine Geburt nicht spurlos am Körper vorüber … aber Du machst Dir völlig unnötig Sorgen. Und selbst wenn – unwahrscheinlicherweise – die Viruslast wieder über die Nachweisgrenze steigen würde … das nennt man »Blip« und gehört dazu. Erst, wenn die Viruslast 3 x nacheinander trotz regelmäßger Einnahme nicht wieder runtergeht – also nach insgesamt 9 Monaten – sollte man prüfen, woran es liegen könnte. Evtl ist dann eine Unverträglichkeit vorhanden, die durch die Verschreibung anderer Tabletten beseitigt werden kann. Aber das wird man dann bei Deinen regelmäßigen Checks erkennen.

    Und nein: Eine Erkältung ist nicht lebensbedrohlich. Vergiss dieHIV-Ambulanz, vergiss die Sorgen und erhole Dich schnell wieder von der völlig normalen Erkältung. Dein Baby braucht Dich ;)

    Ich verschieb das Thema mal ins richtige Unterforum …
    Mist … da war die Schweiz wieder schneller ;)
     
    Clarita und devil_w gefällt das.
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dieses Mal war ich wohl schneller Matthias. ;)
     
    devil_w und matthias gefällt das.
  5. Clarita

    Clarita Neues Mitglied

    Lieber Matthias,
    Vielen Dank für die Antwort. Die hat mich jetzt unwahrscheinlich beruhigt.
    Ich denke mir fehlt noch viel Wissen bezüglich der Infektion. Aber das war jetzt schon mal ein Anfang.Danke
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ich schließe mich Matthias vollumfänglich an. Du musst dir keine Sorgen machen wegen deiner Erkältung. Wir werden manchmal genauso krank und auch wieder gesund wie alle anderen :cool:
     
    Clarita gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden