Brauche ich einen Therapheuten. Habe Angst, GV mit Wunde

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NuclearBoy, 5. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    Hallo,

    wollte einfach mal bei euch nachfragen was ich tun soll. Ich glaube ich sollte mit meinen Problemen mal zu einem Therapeuten gehen, und das ist mein voller Ernst.

    Hatte vor 4 Wochen schonmal mein vermeintlichen Risikokontakt geschildert.
    GV mit einem Callgirl,Vaginal 2 Min safe. Hatte allerdings eine Wunde am Penisansatz (Stecknadelgroß, kam vom rasieren,hat auch geblutet beim rasieren.) Diese Stelle war nicht mit dem Kondom bedeckt). Kann eine Ansteckung durch so kleine Wunden möglich sein? Ich weiß man hat mir dieses schonmal beantwortet aber bezüglich kleiner Wunden schreibt jedes Forum etwas anderes.

    Und nun zu meinem Kopfproblem: =(

    Ich geb zu, Ich hab wenig Sex und wenn, dann auch nur mit Callgirls etcund immer safe. Ihr könnt zwar jetzt sagen ich hätte moralische Probleme mit sowas aber das stimmt nicht!!! Ich habe kein Problem mit soetwas, das weiß ich ganz genau.Ich bin Single und hab keine Verpflichtungen und hab daher kein schlechtes Gewissen deswegen zu Huren zu gehen. Meine Angst ist eher die, das ich Angst habe mein Leben versaut zu haben, obwohl ich doch noch soviel vor mir habe und Pläne habe, einfach Angst mein Leben nicht mehr vollständig genießen zu können. Ich will einfach nicht mit so etwas infiziert sein, da ich einfach Angst vor soetwas habe.

    Naja weiß halt nicht mehr weiter. Ich würd jetzt die nächste Woche oder so zumHiv Test gehen. Wär dann schon der dritte, und jedesmal nach GV.Ich komm mir schon irgendwie blöd vor dort aufzukreuzen und wieder einen Test zu machen. Ich weiß, ich bin nicht normal, und würde auch gern ein Therapheuten dazu ziehen da ich einfach nicht mehr kann .Ich erwarte kein Mitleid oder so, vlt nur Tipps oder vlt eine Erklärung wie ich meine Angst besiegen kann.

    Ich danke allen die mir vlt Ratschläge oder Tipps geben könnten.

    Euer NuclearBoy :D
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch, Du hast ein Problem damit... ansonsten hättest Du nicht schon 3HIV-Test nach GVs gemacht.

    Eine kleine Wunde ist gleich wieder zu.... nochmals... eine solche Wunde ist kein Risiko - auch nicht wenn ein wenig Vaginalsekret drauf kommt.

    Hattest Du schon mal ein Gespräch mit einer Fachperson in SachenHIV?
     
  3. NuclearBoy

    NuclearBoy Neues Mitglied

    Nein ich hatte noch kein Gespräch mit einer Fachperson, was aber nicht heißt das ich nicht aufgeklärt bin.Ich weiß schon Bescheid über die Sache Es machen mich so viele Sachen aber stutzig und die hinterfrage ich.

    Ich kann dir etliche Links schicken wo gesagt wird das minimale nicht sichtbare Wunden ausreichen für eineHiv Infektion. Hier allerdings wird immer was anderes behauptet. Es steckt nie eine regelmäßigkeit darin. Meine Wunde war ne Rasurwunde, ein winziges Loch halt (halber Millimeter)und war bei GV ca 1 Std alt oder so. In anderen Foren hätte man mir wahrscheinlich gesagt, das die Wunde für ne Infektion aussreicht. Wie gesagt das sind Sachen die mich nachdenklich machen.

    Um ehrlich zu sein macht Sex für mich kein Spass mehr, da ich eh weiß das ich danach wieder in so eine Phase falle. Klingt hart aber so ist das bei mir. Naja ich bin vlt einer von vielen die Panik schiebenbei mir geht das aber schon seit ca 3 Jahren so. Ist doch nicht normal das man nach jedem Sex (auch wenns eine Prostituierte gewesen ist, die schonmal gar nicht zu Risikogruppe gehören) panik schiebt und Depri wird?!
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Ich kann dir auch etliche links schicken in denen steht das Elvis noch Lebt....

    Man darf nicht immer alles glauben was man liest. Google ist kein Guter berater.

    Ich sehe in deiner beschriebenen situation kein Risiko.

    WennHiv so leicht übertragbar wäre , dann gäbe es 100mal so viele infizierte. Und in Deutscjland sind das wieviele ? 80000m?

    Also bleib cool
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn man so reagiert sollte man mal mit ner Fachperson reden. In Deinem Fall vielleicht sogar mit nem Therapeuten.

    Und nochmals... Dein Kontakt war safe. Solch kleine Wunden reichen nicht aus für ne Infektion - egal was wo im Internet steht. Ich würde Dir eh empfehlen das googeln zu lassen oder höchstens die offiziellen Seiten der Aidsberatungen zu lesen.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Infektion durch eine Wunde kann nur stattfinden, wenn ein Austausch mit infiziertem Sekret stattfindet. Eine Wunde vom Rasieren schädigt lediglich die oberste Hautschicht, die sich in kürzester Zeit wieder verschließt. Wenn eine Wunde nicht mehr blutet, ist sie bereits insoweit verschlossen, dass kein Fremdkörper - also auch keine Viren - mehr hineinkommen können.

    Es gibt allerdings Spezialisten, die drücken und fummeln so lange an solch kleinen Schnitten 'rum, dass sich die Bildung der Wundhaut verzögert. Trotzdem dauert es nach dem letzten Fummeln nur wenige Minuten und dieb Wunde ist zu.

    Wäre es anders, wären schon Millionen von Männern beim Rasieren verblutet ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden