brauche einen rat

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von pako87, 10. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    hallo ich hatte vor 1 Tag Geschlechtsverkehr mit einer Prostituirten und brauche euren Rat.

    Das ganze ist folgendermaßen abgelaufen sie hat mich ohne Kondom oral Befriedigt auch ich habe sie oral befriedigt bestand hier ein Risiko.

    Ausserdem vor dem Akt saß sie auf mir und mein Penis war blank also ohne kondom es kann zu äußerlichen kontakt gekommen sein ohne einführen.

    Ausserdem beim Stellungswechsel habe ich im Kondom etwas weisses entdeckt bevor mein Samenerguss kam jetzt weiss ich nicht ob es von mir War oder eventuell Vaginalsekret von ihr reingekommen ist , am ende des Kondomes, ist Vaginalsekret sperma ähnlich.

    Ratet ihr mir zu ein Test bei beiden Male waren die Kondome noch in Takt.

    Ich habe ein Schlechts gewissen und habe bemerkt das die Käufliche Liebe nichts für mich ist.

    Ich danke euch schon im voraus.
     
  2. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    kann mir keiner was dazu sagen habe echt Angst.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dein Problem ist das schlechte Gewissen - ansonsten sehe ich in der beschriebenen Situation keinHIV-Risiko:

    1) Oralsex ist safe, solange weder Blut noch Sperma im Spiel sind.

    2) Geschützter Verkehr ist safe; das »weiße« war der Lusttropfen, das sog. »Prä-Ejakulat«. Das ist etwas ganz normales, weil es die Vorhaut - so vorhanden - und die Eichel schmiert, damit es besser »flutscht«

    3) HIV ist keine Schmierinfektion. Durch Körperkontakt werden die Viren nicht übertragen.

    That's it!
     
  4. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    also des war schon ne menge in den kondom drin vorne am Tüttchen und an der seite des Kondomes.

    Ich glaube so ein guter stecher bin ich nicht das die dame soviel Vaginalsekret verloren hat also kann da auch nichts reingegangen sein vom unten am ring oder.

    matthias vielen dank für deine Antwort also kein Test notwending.
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Versuch dir das mal selber zu beantworten. versuch mal rational zu denken. wie soll ihre scheideflussigkeit in das Kondom gelangt sein ?
     
  6. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    spielt es eine rolle das ich nicht gut bestückt bin und daher vom ende bis zu der eichel der weg zu kurz ist und so Vaginalsekret reingekommen ist.
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Das war keine scheideflussigkeit !!!! Wie soll die da dann rein kommen ?
     
  8. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    also brauche ich mir keine sorgen zu machen oder.
     
  9. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

  10. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    ich weiss nicht wieso aber ich mache mir voll die sorgen was ist wenn doch was passiert sein kann durch das lecken oder den oralverkehr ohne .

    Ich dreh am Rad.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und ich wünsche mir Sätze mit Satzzeichen. :wink:

    Lies nochmals was man Dir geantwortet hat. Vielleicht kapierst Du dann, dass es völlig sinnlos ist am Rad zu drehen.
     
  12. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    also wäre einepcr nicht sinvoll oder.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.

    Sag mal... begreifst Du nicht was man Dir hier geschrieben hat?
     
  14. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    Ich weiss ihr habt schon auf meine Fragen beantwortet aber ich drehe wirklich am Rad.

    Ich fühle mich irgendwo Komisch was ist wenn es das Weisse doch Vaginalsekret von der Prostituierte war wie gesagt vorne war ne menge und seitlich am Kondom.
     
  15. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    Ich weiss ihr habt schon auf meine Fragen beantwortet aber ich drehe wirklich am Rad.

    Ich fühle mich irgendwo Komisch was ist wenn es das Weisse doch Vaginalsekret von der Prostituierte war wie gesagt vorne war ne menge und seitlich am Kondom.
     
  16. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    nun habe ich symptome bekommen im sommer.
    Das hat alles am Freitag angefangen mit einer Rachenentzündung die hielt sich ein Tag und seit sonntag verstopfte Nase mit Schlappheit und Nachtschweiß. Und noch Husten. Ich weiss das vor 1 Woche das Wetter kalt war und das des von da kommen kann. Wenn ich noch Fieber bekomme dann drehe ich wirklich am Rad , denn Fieber ist ja das häufigste was man bekommt bei einer AkutenHiv infektion. Und Pickel vermehrt auch bekommen.

    Weiss echt nicht mehr weiter könnt ihr mir versichern das ist kein Risiko hatte. Ich dachte immer die Frauen werden dort untersucht hat mir die Hausdame so gesagt , aber als ich die Sexdienstleisterin fragte wusste sie davon nichts.

    Jetzt mache ich mir voll die Sorgen. Ausserdem habe ich ein Hautpilz bekommen , das hatte ich schon mal auf den oberkörper aber mache ich mir voll die Gedanken das es von den Verkehr war.

    Ich weiss ich nerve euch mit den Fragen ich bin halt ein kleine Hypochonder und ich hoffe ihr könnt mich beruhigen.

    Ich dachte schon mal ich hätte Hiv hatte alle Symptome und hab schon 4 Schnelltest machen lassen. Aber das problem ich habe vom Hno Arzt ein Nasenspray mit Kortison bekommen und wenn man Kortison nimmt kann ja die Antikörperbildung verzörgern oder. Des Nasenspray hatte ich 3 mal bekommen und nie Länger als 3-4 Tage genommen mach das was aus.

    Ich danke euch das es so ein Forum gibt ich weiss echt nicht an wem ich mich wenden kann ausser hier. Ich danke vor allem Matthias und Alexandra die hier wirklich gute arbeit leisten.
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich antworte Dir noch einmal…

    Dein Bisschen an Kortison hatte nicht den geringsten Einfluss auf die Ak-Bildung.

    Und wenn Du nach x negativenHIV-Tests noch immer nicht vom Thema weg bist und Dich eh als Hypochonder klassierst… denk mal an eine Therapie.

    Im Moment sind viele krank… geht auch was rum was zu Halsschmerzen und Bauchgrummeln führt wie auch zu starker Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

    Du weisst schon, dass eine akute Erstinfektion nicht Monate danach kommt, oder.
     
  18. pako87

    pako87 Neues Mitglied

    vielen dank für deine Antwort .

    Mein letzter risikokontakt ist ja auch 3 wochen her.

    Die anderenhiv test waren für einen anderes risiko.

    Ratet ihr mir zu einen test.
     
  19. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    wenn du das ganze schon einmal durch hast ,warum gehst du dann wieder ein Risiko ein ?

    Aber schildere doch erstemal dein Risiko. Vielleicht war es ja gar keins
     
  20. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo.

    Waren die anderen "Risiken" genauso konstruiert?

    Du hattest vielleicht ein Risiko was hoch ansteckende Krankheiten (Schmierinfektionen) angeht, aber mit absoluter Sicherheit keineHIV-Infektion :!:

    Ein Test wird Dir nicht weiterhelfen, denn was Du schreibst klingt eher nach einer HIV-Phobie... und da kann Dir nur ein Psychotherapeut helfen.

    Dein Problem ist ein psychisches und Deine "Symptome" psychosomatisch.

    Wenn Du Dich weiter in Dein vermeintliches Risiko reinsteigerst, wirst Du wahrscheinlich auch noch Fieber kriegen (... und alles was Du sonst noch so bei Google an Symptomen findest).

    Beruhige Dich, es gibt keinen Grund für Panik.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden