Bitte um eine Risikoeinschätzung,seltener fall

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von wangxl, 11. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wangxl

    wangxl Neues Mitglied

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    Wie auch 90% der Fragesteller hier, habe ich auch die Bitte um eine Risikoeinschätzung.

    Ich war vor 3 Wochen (Montag, 09:30) bei einer Gemeinschaftspraxis für Labormedizin. Diese Praxis bietet umfangreiche Tests, inkl.HIV AK,PCR Tests usw.

    Nach der Blutabnahme dort wurde mein benutzter Butterfly wie andere in einem Plastikeimer auf dem Tisch eingeworfenIn dem Gelb-Plastikeimer gab es bereits viele andere benutzten Butterfly usw.

    Hier habe ich leider einen großen Fehler gemacht. Ich war in der Zeit so neugierig und den Eimer so nähe mit Handy photograpiert (Artz war schon weg).

    Nachher habe ich sehr große Angst vor der Ansteckung, weil ich mich nicht mehr errninen kann, ob meine rechts Hand die obere Kante der Eimer während der Photographie angetroffen habe. Meine rechts Hand hat in der Zeit keine offene Wunden. Aber nach der Blutabnahme habe ich noch im Auto mit Händedesinfektionmittel beide Handflächen aneinander ca. 10s gerieben. Nach dem Reiben habe ich eine frische Wunde in der Umgebung Nagel von Links Hand entdeckt.

    Hier sind meine Fragen über die Gefahr einer HIV-Übertragung und damit einer Ansteckung:

    1) Die Kante der Eimer hat Blut mit HIV Viren, die noch aktiv =>
    2) Rechts Hand die Kante der Eimer angetroffen =>
    3) Während des Reibens mit Händedesinfektionmittel wurden Viren unter Umgehung der intakten Haut (links Hand, frische kleine blutige Wunde im der Umgebung von Nagel) in den Körper gebracht wird.


    Ist so realistisch?

    Meine Frage ist hier auch: Wie empfindlich sind HIV-Viren? Wie lange können die HIV Viren aus dem Blut (Anahme Blut mit HIV Viren) an der Kante der Eimer noch überleben? Ich war Montag morgens da, wenn So wäre, könnte sein, die Blut im Eimer sollen meinstens aus der Letzten Woche sein.

    Seit letzter Mi, fühle ich mich nicht mehr wohl, habe ich starke grippe ähnliche Symptome wie Halsschmerzen, Husten, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw.

    Ich weiss, dass die Möglichkeit besteht, dass Infektionen komplett symptomfrei verlaufen. Sicheren Aufschluss über eine Ansteckung kann nur einHIV-Test liefern. Aber trozdem bitte ich um Ihre Hilfe um eine Risikoeinschätzung. Danke!!!!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Wenn Du nicht rein gefasst hast und Dich gestochen hast kann in SachenHIV und Hepatitis nichts passiert sein. Aber wieso fotografierst Du sowas?

    Eine kleine Nagelbettverletzung reicht für HIV nicht aus.

    Du brauchst keinenHIV-Test.
     
  3. wangxl

    wangxl Neues Mitglied

    danke für die Antwort.

    Bei mir war nur neugierig, erstmals dort! Gestochen glaube ich nicht.

    Überigs hat die Haut (Links Hand) in der Umgebung von Nagel eine frische blutige Wunde in der Zeit, vielleicht nicht ganz als Nagelbettverletzung. Aber die Wunde ist kleine, ca. 3mm lang, 2mm breit.

    Kann jemand auch meine Frage über Überlebensdauer derHIV-VIren in Blut ausserhalb des Körpers beantworten? Vielen Dank!
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Mir kommt diese Geschichte mit dem Butterfly so bekannt vor....
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich hab mich letzt schon gewundert über diese Wort. Das hab ich vorher noch nie gehört ... Egal, mag auch der zufall sein
     
  7. wangxl

    wangxl Neues Mitglied

    danke für eure Beiträge! Kann jemand auch meine Frage über Überlebensdauer derHIV-Viren in Blut ausserhalb des Körpers usw. beantworten?

    Danke!
     
  8. Revilo

    Revilo Mitglied

    Ich empfehle folgenden "Selbstversuch" ... :wink:

    Picks Dir mit einer sterilen Nadel selbst in den Finger und mache einen winzigen Bluttropfen auf eine Unterlage ... und stoppe die Zeit bis er geronnen bzw. vertrocknet ist ... dann hast Du Deine "Überlebensspanne" ...

    Spaß beiseite ... Viren/Bakterien reagieren häufig sehr sensibel auf veränderte Umweltbedingungen z.B. UV-Bestrahlung aus dem Tageslicht, Kälte, Luftsauerstoff ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden