bitte gebt mir auskunft nach geringer Exposition

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von wiener123, 5. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Hallo allerseits... GROSSES LOB erstmal für euer Engagement und die psychologische Unterstützung eurerseits.....Danke vorab!

    Nun zu meinem "Fall":

    Ich war am Samstag früh bei einer Prostituierten in einem eigentlich sehr gepflegten Club in der nobelsten Gegend Wiens (1.Bezirk-wenn euch das was sagt....)

    Unter Alkoholeinfluss wurde ich (typisch Mann) von meinen Trieben geritten und ich hatte trotz Beziehung GV und OV mit einer Professionellen

    Die Prostituierte war 21 und Rumänin....wir einigten uns dann auf eine Stunde im Zimmer....

    Der Gv war natürlich wie obligat geschützt...von daher weiss ich, dass überhaupt keine Gefahr bezügl.HIV besteht....
    Was mir allerdings Sorge macht ist der ungeschützte Oralverkehr bei Ihr (ich aktiv)-normalerweise würde ich sowas NIE machn, es mag grotesk klingen, aber die Chemie zwischen uns stimmte, darum ließ ich mich hinreissen....
    Ich habe sie also "geleckt" - und es war relativ viel Vaginalsekret im Spiel-bewusst aufgenommen habe ich nicht, die Schleimhautexposition dauerte aber minimum 10/15 Minuten....

    Das Risiko ist bei OV ohne Menstruationsblut verschwindend gering, das wiess ich, trotzdessen ist ein Restrisiko erkennbar (Oder??)

    Nun meine Frage:
    Soll ich von ungeschütztem GV mit meiner Freundin absehen, und die 2 Wochen bis zumPCR abwarten, oder sind meine Bedenken unbegründet??
    Ich liebe meine Freundin (erst kurze Beziehung) über alles und will sie auf KEINEN FALL irgendeiner Gefahr aussetzen....

    Um eure Meinung wäre ich euch äusserst dankbar....

    Viele liebe Grüsse
     
  2. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    zudem hab ich einen tierisch steifen nacken...könnte von den lymphknoten rühren, oder aus dem starken muskeltraining der letzten tagen resultieren...ich bin sehr unsicher!!!-wie soll ichs deuten??
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Du solltest mal ein wenig über die Bücher wenn Du in einer frischen Beziehung schon ins Bordell gehst.

    Dein steifer Nacken hat mit dem Training zu tun und nicht mit den Lymphknoten.

    Ich sehe kein Risiko bei Dir.... mit dem schlechten Gewissen Deiner Partnerin musst Du selbst klar kommen.
     
  4. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    ein wenig über die Bücher??

    Ich weiss, es war ein grosser Fehler- aber das war nicht ich, in dem Moment

    Also deines Erachtens nach keine Gefährdung??

    Ich werds NIE wieder machn, das hab ich mir geschworn!!!HUNDERTPROZENT
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, ich sehe keine Gefahr.

    Naja, das warst schon Du in dem Moment. Vielleicht solltest Du weniger trinken damit Du Deine Hormone besser im Griff hast. Möglichkeiten wird es immer geben. Aber wenn Du sie liebst.... dann sagst Du bei diesen Möglichkeiten besser "nein".
     
  6. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Also wäre ungeschützter GV denkbar, ohne Sie irgendeinem Risiko auszusetzen?-selbst wenns im promillbereich liegen würde, wärs mir um ihre Gesundheit zu riskant....Warum ich das gemacht habe??? - keinerlei Ahnung-sie ist die Frau, die Mann sich wünscht und es gäbe keinerlei Grund sie jemals zu betrügen-nichtmal in der Form...ich weiss nicht, was mich da geritten hat-und es ist nahezu unverzeihbar....

    Ich weiss,ich bin ein Idiot, aber ich will von nun an monogam leben und nie wieder so einen Fehltritt begehen....oder ist es moralisch unvertretbar, Ihr nicht davon zu brichten und die nächste Zeit nur mit Kondom Sex zu haben (bis zur absoluten Gewissheit)....was meint Ihr??
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft muss ich es sagen? Du hattest kein Risiko.

    Was Dich fertig macht ist das schlechte Gewissen.
     
  8. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Ich denke weniger an meine Gesundheit-is ja schließlich mein Leben....ich will und kann sie nicht gefährden....

    Hab nun auch mit dem Mädchen gesprochen und sie versicherte mir,sich ständig Gesundheitschecks zu unterziehen und normalerweise im Escortbereich zu arbeiten, was ja offen gestanden nicht gerade der Straßenprostitution gleicht......

    Das Gewissen wurde bei mir auf die Probe gestelltund ich hoffe nie wieder so zu agieren....

    Soll ich gestehen, um auch andere STDs auszuschließen???
     
  9. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Oder würden typische Symptomatiken gleich auftreten (Hautirritationen usw)
    Oder prophylaktisch ein Breitbandantibiotikum einwerfen??....
    Ich weiss,es grenzt schon an Hypochondrie
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo. Liest Du was ich Dir schreibe?

    Du hattest KEIN Risiko.

    Symptome würden nicht so früh auftreten und....HIV erkennt man nicht anhand von Symptomen.
     
  11. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    HIV ist auszuschließen, oder eher vernachlässigbar,aber wie siehts mit anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen aus, welche von der Primärsymptomatik ja sogar heftiger als HIV sein können?? und wenns "nur" Epstein-Barr ist??
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmals... Dein Kontakt war safe. Krieg das mit dem schlechten Gewissen hin.

    EBV haben die meisten Menschen mal gehabt..... ist eine Tröpfcheninfektion.
     
  13. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Also STDs würden sich früher bemerkbar machen??? Hab weder ne Veränderung im Mundschleimhautbereich, noch im Genitalbereich....also bin ich völlig unbeschadet davongekommen??...abgesehen von der derzeitigen Selbstverachtung??
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Langsam beginnt es zu nerven. Ehrlich.

    Die Damen in Oesterreich haben den Bockschein.... die sind meiner Meinung nach gesünder als so manche Frau auf der Strasse.

    Ueberleg mal wie Du mit dem schlechten Gewissen zurecht kommen willst.
     
  15. wiener123

    wiener123 Neues Mitglied

    Alexandra, danke-du hattest in ALLEM Recht....

    War heute bei meiner Ärztin:
    Zitat: "machn Sie sich über andere Dinge Gedanken-bei Ihrer"Geschichte" sind Sie genauso gesund wie vorher..."

    Ach ja: Die Nackensteifheit kam vom Absetzen meines Herzmedikamentes - hatte vergessen es einzunehmen....

    DANKE nochmals

    Ciao und weiters Daumen HOCH für eure "Arbeit"
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden