Bis wann ist Küssen safe?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von AlexMG, 3. August 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexMG

    AlexMG Neues Mitglied

    Hallo ,
    ich habe heute viel in Eurem Forum gelesen. Dazu muss ich erstmal sagen, Hut ab! Super, was für eine Möglichkeit ihr hier jedem gebt. Genau diese möchte ich auch jetzt nutzen.

    Vorweg: Ich habe das Factsheet gelesen und mich vor fast einem Jahr auch schon ziemlich Intensiv mit einem "Nicht-RK" beschäftigt (Passiv-Oral). Dabei bin ich echt in eine Spirale gerutscht aus der ich nach 2 Negativen Tests, eigentlich wieder raus war.

    Nun war ich jedoch letzte Woche im Urlaub und habe dabei, eine junge Frauen kennengelernt, mit der ich am selben Abend noch ziemlich lange geknutscht habe. Dabei habe ich bewusst probiert zu prüfen ob ich einen Blutgeschmack in meinem Mund wahrnehmen konnte. Zum Glück ohne Ergebnis.

    Das ganze unter Alkoholeinfluss, weshalb ich mir am nächsten Morgen und auch jetzt nicht mehr zu 100% sicher bin ob ich nicht evtl. was übersehen habe.

    Ich bin mir im klaren, dass normales Küssen bei weitem nicht zur Infektion reicht. (Da nur Speichel vorhanden) Ausnahme: Es ist Blut im Spiel.

    Dazu jetzt meine Frage. Wie darf man sich denn eine ausreichende Menge vorstellen? Ist es möglich, dass man diese "betrunken" nicht wahrnimmt?

    Zahnfleisch bluten etc. bereitet mir nichtmal sorgen.

    Ich bin total durcheinander, auf der einen Seite trage ich mir die Fakten vor wie abwegig die ganze Situation ist und auf der anderen habe ich Angst wieder in eine Spirale zu geraten die ich ggf. nur mit Hilfe und/oder einem Test beruhigen kann.

    Danke im Voraus

    Alex :oops:

    Edit: Ich habe noch einen Beitrag hier dazu gefunden, wo gesagt wird, dass beide eine blutende Wunde bzw offene Stellen haben müssen. Warum das? Der Mundraum ist doch auch eine Schleimhaut, reicht das nicht aus?
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also solange ihr das Blut nicht aus dem Mund strömt, besteht keine Gefahr.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Um das zu ergänzen: Es ist noch keine einzige Infektion bekannt geworden, die über Küssen übertragen worden wäre. Warum? Einerseits schmeckt man fremdes Blut wegen der anderen Zusammensetzung und zum Zweiten hört man schon weit vor der notwendigen Menge auf, weil es eklig ist. Da kannst Du besoffen sein, wie Du willst …

    Das wäre ja noch schöner, wenn man nicht mehr ungestört knutschen könnte …
     
  4. AlexMG

    AlexMG Neues Mitglied

    Vielen lieben Dank euch beiden, für die schnellen Antworten.

    Bei den Mengen müssten es ja dann schon ernsthafte Verletzungen sein und das kann ich definitiv ausschließen :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden