bin ich infiziert ? ich habe Angst vom Test ...Hilfe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von lisari, 18. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lisari

    lisari Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,
    Im Rahmen meines Praktikum ins Krankenhaus ,habe ich ein Blutstropfen vom Patienten ins Auge bekommen beim Nadel rausziehen aus seiner Vene . Ich kenne nicht den serologischen Status des Patienten . wie hoch ist das Risiko mich dadurch mitHIV infiziert zu haben ?( Falls es Positiv sein würde )
    Ich mache mich fertig mit diesen Gedanken seit einiger Zeiten .

    Mein Freund und ich haben Kinderpläne , aber seitdem all das passiert ist , traue ich mir nicht mehr mal zu mit ihm zu schlaffen .

    Falls ich doch infiziere bin , wie kann ich noch Kinder bekommen , ohne mein freund anzustecken ?

    Welche Chance habe ich mein Baby auf der Welt Gesund zui kriegen .

    Welche Krankenversicherungstyp soll ich abschliessen ,um gut gut gedeckt zu sein.
    Helfen sie mir Bitte , alles geht ab bei mir ...

    mfg
    Lisiri :? :shock: :shock:
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    wir sind hier erste mal alle per Du.

    Also, ich denke, Du musst Dir da keine großen Gedanken machen, das DU Dich mit dem Virus infiziert haben könntest.

    Denn:
    a) der Patient müsste Positiv sein (sowas müsste das Krankenhauspersonal aber wissen,
    b) von meinem Kenntnisstand kann man sich - wenn - auch nicht durch einen kleinen Blutstropfen infizieren
    c) lese Dir mal bitte den Factsheet durch, denn wenn man im Krankenhaus arbeitet - auch wenn es ein Praktikum ist - sollte man schon die Infektionswege kennen :)

    https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/

    Also, bleibe mal locker und rede mal mit dem Krankenhauspersonal darüber. Wenn Du Sicherheit haben möchtest, dann mache 8 bis 12 Wochen nach diesem Vorfall einen Test.

    Gruß
    Chris
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich staune schon immer, dass die Leute mit Berufunfällen hierher kommen anstatt ihren Vorgesetzten zu unterrichten. Du kannst den Versicherungsanspruch verlieren. Melde es und dann tu was er sagt.
     
  4. lisari

    lisari Neues Mitglied

    Hallöchen ,
    Danke erstmal für deine Antwort Chris .
    aber vielleicht muss ich ja noch sagen , dass es sich dabein um einen Auslandspraktikum in Afrika handelte.
    Ich hatte sofort , nachdem es passiert ist die Akte des Patient durchgelesen und nirgendwo stand da was über sein Status. ich gehe einfach davon aus ,dass der Test bei ihm nicht gemacht worden war .

    Sorry , dass ich euch so nervig bin .
    aber gern würde ich wissen wie mein Partner und und ich Kinder bekommen werden , falls .... und welche Chace für ein Baby Gesund zu kommen sind ...

    ich habe so nen Schiess diesen Test durchzuführen.....Mannnoooooooo...
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du gehst einfach an Akten der Patienten? Hm... hattest Du die Befugnis.

    Krieg den Hintern hoch und melde es endlich dem Arbeitgeber. Er wird alles in die Wege leiten.

    Und vorher reden wir hier auch nicht über Kinder etc. Ich weiss, dass ich nervig bin... aber ich hab auch Mitarbeiter und würde mit denen nicht anders verfahren.
     
  6. lisari

    lisari Neues Mitglied

    Hallo ,
    ich bin hier gekommen , weil ich Hilfe und eure Meinung brauchte .
    Alexandra dich finde ich etwas gemeint , wenn das dir beruhigen könnte: Ja ich hatte die Erlaubnis in den Patienten-Akten ranzugucken ersten , und zweitens ,weil ich mit den Ärzten zusammen gearbeitet hatte .
    ich kann mich an keinem Arbeitgeber wenden , weil Praktikum doch freiwillig war .
    du würdest mir viel helfen mit deinem Wissen , in dem du mir sagen würdest wie hoch das Risiko eine Infektion bei mir ist und vielleicht falls einer Infektion bei mir vorliegt , welche Möglichkeit ich zur Kinder erzeugung haben kann.
    Und wenn , du darüber auch nicht viel weisst , dann ist ja ok ,aber lass die andere sich äussern

    Ich habe den Fachsheet durchgelesen Chris , aber drin stand auch nichts über das Risiko durch eine Infektion via Auge ...? oder noch die Möglichkeit schwanger zu werden , ohne den Partner zu infizieren

    Danke für eure Unterstützung
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du ein Praktikum gemacht hast ist das Krankenhaus in der Zeit verantwortlich für Dich. Also melde den Unfall. Da kommst Du nicht drum rum... alleine schon wegen der Versicherung die bezahlen müsste wenn was passiert wäre. Tut mir leid wenn ich es Dir so deutlich sagen muss.....aber dieser Schritt muss sein. Die wollen einePCR (sofort) von Dir und mit dieser musst Du belegen, dassHIV nicht schon vorher bei Dir bestand. Ansonsten kannst Du den Versicherungsschutz verspielen. Und falls Du privat versichert wärst in der Zeit.... melde es denen.

    Und nochmals.... man kann Kinder bekommen ohne den Partner zu infizieren wenn man HIV hat. Aber es sollte Dir klar sein, dass man als pos. Mensch safer Sex hat. Aber es ist unsinnig jetzt schon sicher drüber Gedanken zu machen wenn Du noch nicht mal denHIV-Test gemacht hast.

    Es gibt nicht nur HIV sondern auch viele andere Krankheitenwie Hepatitis und Co die viel leichter übertragbar sind durchs Auge. Und zum Risiko im Auge ha Dir Chris ja bereits Bescheid gesagt.
     
  8. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo lisari

    Alexandra schreibt das nicht aus Gemeinheit, sondern um Dir klar zu machen, dass Du in Teufels Küche kommen kannst, wenn Du die Sache nicht meldest.

    Wie ist denn der Kontakt zustande gekommen? Du musst doch irgendwie an den Praktikumsplatz gekommen sein. Wende Dich an die Adressen/Kontaktdaten, über die Du auch den Praktikumsplatz bekommen hast... und das am besten gestern.

    Du musst denen beweisen, dass vor diesem Vorfall keine Hepatitis- oderHIV-Infektion bestand!

    Unter Vorbehalt:
    soweit ich weiß (sollte dem nicht so sein, korrigiert mich bitte jemand), muss die Versicherung des Arbeitgebers denPCR-Test bezahlen, der ja auch nicht ganz billig ist (in Berlin ca. 115,-€)... aber an dieser Stelle möchte ich Alexandra drum bitten, sich noch mal zu derPCR (und wer dafür die Kosten trägt) zu äußern.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du den Unfall meldest trägt die Versicherung die Kosten bzw. der Arbeitgeber. Wie die das dann untereinander regeln ist denen überlassen. Aber es ginge schlimmstenfalls ja auch um eine Berufsunfähigkeit.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden