Antibiotikumeinnahme und Test

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von nachdenklich, 15. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nachdenklich

    nachdenklich Neues Mitglied

    Hey Leute,

    Habe nach 62 Tagen (also knapp 9 Wochen) einen Ak/Ag Test machen lassen - kann ich dem Ergebnis vertrauen?

    Ich habe in den 9 Wochen zwei mal Antibiotikum wegn Rachenentzündung (2 Wochen nach möglichem Risiko) bzw. Seitenstrangangina (7 1/2 Wochen nach möglichem Risiko) bekommen. Verzögern die beiden Krankheiten bzw. die Antibiotikaeinnahme die AK-Bildung, oder kann ich dem 9 Wochen Test vertrauen?!

    Vielen Dank
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Antibiotika hat nur einen Einfluss auf Bakterien und nicht auf Dein Immunsystem. Es gibt ABs die Bakterien abtöten oder deren Entwicklung blockieren, sodass sie sich nicht mehr vermehren können.

    Dein Körper bekämpft ständig mehrere Keime nebeneinander.

    Wenn Du nicht grosse Mengen am Medis wie Kortison nehmen musst bzw. schwerer Alkoholiker bist oder Drogenkonsument ist Dein Test sicher.
     
  3. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Huhu,

    na da war Alexandra mit der Antwort schneller. :lol:

    Aber wie gesagt, Antibiotika - Bakterien
    und
    HIV - Viren

    Gruss
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klar, gibt ab und an auch schnelle Schweizer. :lol:
     
  5. nachdenklich

    nachdenklich Neues Mitglied

    Danke für eure Antworten.

    Der einzige Grund, warum ich ein bisschen skeptisch bin, ist die Tatsache dass ich allgemein oft erkältet/krank bin und somit kein ultrastarkes Immunsystem haben dürfte... Aber dies wird die AK-Bildung wohl nicht verzögern.



    hehe, die sind aber wohl die Ausnahme ;)
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hat nicht den geringsten Einfluss. Mach Sport und ernähr Dich gesund... kann das Immunsystem stärken. Geh auch oft an die frische Luft und häng nicht so wie ich nur auf dem Sofa rum. Heute bin ich einfach nur pflatschig... was nicht unbedingt gesundheitsfördernd und immunstärkend ist. :wink:

    Haben wir so nen miesen Ruf? Wir dachten immer, dass nur die Berner langsam sind. :lol:
     
  7. nachdenklich

    nachdenklich Neues Mitglied

    Sport mache ich, spiele Fußball - 3 mal die Woche Training, und am Wochenende ein Spiel - aber im Herbst erwischt es mich einfach immer. Grundsätzlich bin ich von Oktober bis März/April oft erkältet. Richtig krank, also so, dass ich Antibiotikum brauche, bin ich im Jahr wohl nur 1, 2 Mal. Aber Mittwoch hab ich eh einen Termin bei einer Ärztin, die mit chinesischen Methoden arbeitet, vielleicht hilft das ja und ich bekomm meine Erkältungen in den Griff ;)

    Und Nein, ich mag Schweizer (außer bei Skirennen, da macht ihr uns Österreichern in den letzten Jahren zu starke Konkurrenz hehe)
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du mit Klimaanlagen zu tun? Ich hab dann zb. trockene Schleimhäute was Erkältungen begünstigt. Daher verwende ich zb. im Winter entsprechende Nasensprays die die Schleimhäute befeuchten (Suchtgefahr besteht bei denen nicht). Chinesische Medizin klingt gut.... lass Dich einfach mal drauf ein.

    Skirennen schau ich mir nicht an.... aber ist auch ok wenn wir da mal schnell sind..... ansonsten sagt man uns ja das Langsame nach. In einem bin ich auch schnell... ich werde momentan wahnsinnig schnell müde. :lol:
     
  9. nachdenklich

    nachdenklich Neues Mitglied

    Klimaanlage verwende ich nur im Auto. Zuhause oder auf der Uni gibts sowas nicht. Auch solche Sprays verwende ich manchmal..

    Wie gesagt, es ist nur komisch dass ich genau nach dem Sexualkontakt innerhalb von 8 Wochen zwei bakterielle Halsinfekte entwickelt habe.
    Aber ich denke einfach, ich habe die erste Infektion (hab ich mir wohl im Mallorca Urlaub eingefangen - da war Klimaanlage allgegenwertig, Hitze und einiges an Alkohol auch) nicht richtig auskuriert, und jetzt schleppe ich das seit Wochen mit mir rum. Ich hoffe es bessert sich bald.

    Sicherheitshalber werd ich mich auch auf Chlamydien/Gonnorhoe testen lassen. Diese Dinger sollen ja auch manchmal dafür verantwortlich sein, dass man sich einfach schlecht fühlt und Infekte mit sich rumschleppt... (Wobei mir beim Gedanken an das Wattestäbchen in meinem kleinen Kumpel ganz anders wird...)


    :D ja, da bin ich auch ganz schnell. Aber als Student kann man sich das eine oder andere Mittagsschläfchen gönnen ;) Das ist bei dir im Berufsleben wohl nicht der Fall ;)
     
  10. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Son abstrich ist nicht schlimm.

    Tja bei meinem Vater haben die Ärzte Lungenkrebs vermutet.Und es war eine Verschleppte Lungenentzündung durch eine Verschleppte erkältung.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden