Ansteckungsrisiko bei Sperma im Mund

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von MunichSonnenblume, 9. August 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MunichSonnenblume

    MunichSonnenblume Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich würde gerne wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, sich mit dem HI-virus anzustecken, wenn man Sperma eines anderen Mannes geschluckt hat. Ich habe nämlich seit Tagen Angst mich angesteckt zu haben Desshalb würde ich mich sehr über ein paar Antworten freuen.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das Risiko ist gegeben, wenn auch sehr gering. Prozentuale Angaben helfen hier nicht wirklich weiter, denn um den Test kommst Du nicht drum rum und Du weißt ja nicht, zu welcher Prozentzahl Du nun gehörst.
    Oder hilft es Dir weiter, wenn wir sagen, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion bei unter 1% liegt?
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Risiko besteht nur, wenn der andere Mann tatsächlichHIV-positiv und unbehandelt ist. Ansonsten besteht da kein Risiko.

    Sollte er tatsächlich positiv, aber in Therapie und unter der Nachweisgrenze sein, besteht kein Risiko.

    Sollte er tatsächlich positiv und unbehandelt sein, ist trotz des vorhandenen Risikos kein Übertragungsautomatismus gegeben. Ob etwas passiert ist, kann nur ein Test feststellen. Labortest 6 Wochen nach RK, Schnellltest 12 Wochen nach RK (glt auch für sog. Heim-oder Selbsttests).
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Eher im Promillebereich... :cool:
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    unter 1% ist ja im Promillebereich
     
    haivaupos gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden