Ansteckung durch Piercing?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von markman, 2. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. markman

    markman Neues Mitglied

    Hallo,
    ich habe seit 2 Jahren einen Brustwarzenpiecing.
    Besteht die Gefahr einer Infektion, falls eine (positive) Frau mich daran mit dem Mund verwöhnt?
    Ich muss dazu sagen, dass das Piercing immer etwas nässt, also (noch) nicht ganz verheilt ist.
    Also können vom Speichel der Frau Vieren über das die Piercing-Wunde in meinen Körper gelangen?
    Grüße,
    markman
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    also nach 2 Jahren sollte die Piercing-Wunde schon verheilt sein. Sonst stimmt da generell etwas nicht.

    Ansonsten besteht in Sachen möglicherHIV-Infektion keine Gefahr.
     
  3. markman

    markman Neues Mitglied

    Ja,
    aber die Piercing-Wunde ist tatsächlich nicht vollständig verheilt!
    Wie sieht es dann mit einer möglichen Infektion aus?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Chris schrieb doch: »Ansonsten besteht in Sachen möglicherHIV-Infektion keine Gefahr.« Du solltest allerdings checken lassen, was beim Piercing evtl. schiefgegangen sein kann.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden